kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 12000 - 12999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
171 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

12043 Berlin-Neukölln: [nicht mehr bestehend] Ananias-Gemeindezentrum (1967)
ADRESSE: Wilhelm-Busch-Straße 12, 12043 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelischen Kirchengemeinde Rixdorf < Kirchenkreis Neukölln < Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindehaus und Kirche.
1967 erbaut • 2012 entwidmet • August 2013 Abriss
Web: www.evkg-rixdorf.de/kirche_ananias.htm, www.evkg-rixdorf.de/download/Gemeindebriefe/gbf_12_03_SonderbeilageAnanias.pdf
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Ananias, Wilhelm-Busch-Str. 12ja, 030 / 6872040, ananias@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12043 Berlin-Neukölln: ev.-reform. Kirche (1835)
ADRESSE: Richardstraße 97, 12043 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-reformierte Bethlehemsgemeinde Berlin-Neukölln < Reformierter Kirchenkreis Berlin-Brandenburg < Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Eingeschossiges klassizistisches Gebäude mit hohem Dachstuhl, daneben niedriger hölzerner Glockenturm.
1835 als Schul- und Bethaus eingeweiht • nach Zerstörung der Bethlehemskirche ("Böhmische Kirche") in Mitte im Zweiten Weltkrieg zum Kirchengebäude der Deutsch-reformierten Gemeinde geworden
Web: www.bethlehemsgemeinde.de, www.bethlehemsgemeinde.de/downloads/auszug_und_ankunft.pdf
Kontakt: Ev.-reformierte Bethlehemsgemeinde Berlin-Neukölln, Richardstraße 97ja, 030 / 687 25 39, info@bethlehemsgemeinde.de


12043 Berlin-Neukölln: evang. Friedhofskapelle des Alten Friedhofs der St. Jacobi-Gemeinde (1912)
ADRESSE: Karl-Marx-Str. 4, 12043 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neoklassizistischer Kapellenbau. Schlichtes Inneres mit Säulengliederung und Tonnengewölbe.
1911-12 nach Plan Reinhold Kiehls erbaut
Web: www.rollberg.de/rixdorferruhe/stjacobifriedhof.html, www.stiftung-historische-friedhoefe.de/friedhof/n_koelln/alt_jakobi/jako_alt.html


12043 Berlin-Neukölln: evang. Kirche der Herrnhuter Brüdergemeine (1962)
ADRESSE: Kirchgasse 14/17, 12043 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Brüdergemeine Berlin

Lichtdurchfluteter moderner Betsaal in schlichten Formen.
Kirchsaal von 1761 im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1962 Neubau von Peter Lehrecke
Web: www.evbg-berlin.de
Kontakt: Evang. Brüdergemeine Berlin, Kirchgasse 14/17ja, 030 / 688 091 21, kontakt@evbg-berlin.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12045 Berlin-Neukölln: evang. Martin-Luther-Kirche (1909)
ADRESSE: Fuldastr. 50-51, 12045 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde Neukölln < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neuromanische kreuzförmige Backsteinkirche mit Fassadenturm.
Turmhöhe: 52
1907-09 durch Fritz Gottlob erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • ab 1952 Wiederaufbau mit modernisiertem Inneren • 1970 Verkürzung der Kirche durch Einbau von Gemeindräumen
Web: www.martin-luther-neukoelln.de, de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-Kirche_(Berlin-Neukölln)
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 20.00 Uhr; So 9.00 - 13.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Martin-Luther-Kirche Neukölln, Fuldastr. 50-51ja, 030 / 609 77 49-0, info@martin-luther-neukoelln.de

Vorschaubild
Fotot: Gunnar Staack

12047 Berlin-Neukölln: kath. Pfarrkirche St. Christophorus (1932)
ADRESSE: Nansenstr. 5/6, 12047 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Christophorus Berlin-Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Expressionistische Basilika.
Turmhöhe: 35 • Innenhöhe: 15 •
1929–1932 erbaut • im zweiten Weltkrieg zerstört, anschließend wiederhergestellt • 1974 Renovierung und Umgestaltung
HEILIGE(r): Christophorus.
Web: www.christophorus-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Christophorus-Kirche_(Berlin-Neukölln)
Öffnungszeiten: Mo 9.00 - 13.00 Uhr; Di+Mi 7.00 - 13.00 u. 14.30 - 16.00 Uhr; Do 7.00 - 9.00 u. 18.00 - 19.00 Uhr; Fr 14.30 - 16.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Christophorus Neukölln, Nansenstr. 4-7ja, 030 / 6273069210, pfarramt@christophorus-berlin.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12047 Berlin-Neukölln: evang. Nikodemus-Kirche (1913)
ADRESSE: Nansenstr. 12, 12047 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Nikodemus Neukölln < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindehaus und Turm zur Straße, dahinter Jugendstilkirche, Inneres völlig modernisiert.
Turmhöhe: 51
1912-13 durch Fritz Gottlob erbaut • im Zweiten Wetkrieg zerstört • 1954-56 Wiederaufbau
Web: www.nikodemus-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/Nikodemuskirche_(Berlin-Neukölln)
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Nikodemuskirche Neukölln, Nansenstr. 12/13ja, 030 / 6242554, gemeinde@nikodemus-berlin.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12049 Berlin-Neukölln: evang. Genezareth-Kirche (1905)
ADRESSE: Herrfurthplatz 14, 12049 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Genezareth-Gemeinde Neukölln < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische historistische Kirche über kreuzförmigem Grundriss. Im Osten erweitert durch halbrunden, erhöhten Chorraum. In den Zwickeln oktogonale Treppentürmchen. Über der Vierung Turmanlage (Helm fehlt).
Turmhöhe: 29
1903-1905 erbaut durch Franz Schwechten • 1939/1940 Turmspitze abgetragen wegen Nähe zu Flugplatz Tempelhof • 1944 Kriegszerstörung • 1955-1959 Wiederaufbau durch Werner Hartung mit zentral orientierter Sitzanordnung, zum Chor eine Glaswand durch HAP Grieshaber • 1964 Kruzifix durch Christian Höpfner (wieder entfernt) • 2004 Erweiterung der Kirche durch Anbau eines Gemeindesaals und Gruppenräumen durch Gerhard Schlotter.
Web: www.genezareth-gemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Genezarethkirche_(Berlin-Neukölln)
Öffnungszeiten: Di-Fr 14.00 - 18.00 Uhr, Sa 11.00 - 17 Uhr, Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst bis ca. 12.00 Uhr
Kontakt: Evang. Pfarramt Genezareth, Herrfurthplatz 14

Vorschaubild
Aus: Faltprospekt der Gemeinde
Vorschaubild
Aus: www.genezareth-gemeinde.de
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12049 Berlin-Neukölln: kath. Friedhofskapelle des Alten St.-Michael-Friedhofs (1884)
ADRESSE: Hermannstaße 191-195, 12049 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Marien Berlin-Kreuzberg < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

1884 erbaut • 1912 verändert
Kontakt: Friedhofsverwaltung St. Michael Friedhöfe, Hermannstr. 191-195ja, 030 / 622 10 78, St.Michael.Fh­@arcor.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Lienhard Schulz (Link im Bild)

12051 Berlin-Neukölln: evang. Philipp-Melanchthon-Kirche (1916)
ADRESSE: Kranoldstr. 16, 12051 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Philipp-Melanchthon-Kirchengemeinde Neukölln < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kreuzförmige Jugendstilkirche
Turmhöhe: 58
1914-16 durch Fritz Gottlob erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederaufbau 1948-49 • 15. Januar 2012 Fusion der Kirchengemeinden Philipp-Melanchthon und Fürbitt zur Kirchengemeinde Fürbitt-Melanchthon am
Web: www.ev-kirchenkreis-neukoelln.de/1059939/, de.wikipedia.org/wiki/Philipp-Melanchthon-Kirche_(Berlin-Neukölln)
Kontakt: Evangelische Regionalküsterei, Kranoldstr. 16ja, 030 / 6253002, regionalkuesterei@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12051 Berlin-Neukölln: kath. Filialkirche St. Eduard (1907)
ADRESSE: Kranoldstr. 22/23, 12051 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Clara Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Neuromanische Backsteinkirche. Kreuzförmige dreischiffige Basilika
Turmhöhe: 50
1906-07 durch August Kaufhold erbaut
HEILIGE(r): Eduard.
Web: www.sankt-clara.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Eduard_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Clara Neukölln, Briesestr. 15ja, 030 / 688912-0, buero@sankt-clara.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12051 Berlin-Neukölln: orth. Kathedralkirche des Hl. Zaren Boris des Täufers (ehem. evang. Friedhofskirche des Kirchhofs V der Jerusalems- und Neuen Kirche) (1900)
ADRESSE: Hermannstr. 84-90, 12051 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Bulgarisch-Orthodoxe Kirchengemeinde Berlin < Bulgarisch-Orthodoxe Diözese von West- und Mitteleuropa

Neugotischer Backsteinbau. Inneres in orthodoxer Weise umgestaltet und ausgestattet.
1899-1900 durch Louis Arndt erbaut • 2002 überließ die Eigentümerin, die Evangelische Kirchengemeinde in der Friedrichstadt, die Kapelle für 30 Jahre an eine Gemeinde der Bulgarisch-Orthodoxen Kirche
HEILIGE(r): Boris.
Web: www.berlin.dveribg.net, www.rilaeu.com/BERLINbgeu.htm
Kontakt: Metropolie der Bulgarischen Orthodoxen Kirche, Krausenstraße 73ja, bpco.berlin@gmail.com

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12051 Berlin-Neukölln: evang. Friedhofskapelle des Friedhofs der Emmaus-Kirchengemeinde (um 1900)
ADRESSE: Hermannstr. 133, 12051 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Historistischer Backsteinbau mit Dachreiter, Inneres dreischiffig.
um 1900 erbaut


12051 Berlin-Neukölln: meth. Salemkirche
ADRESSE: Delbrückstraße 15, 12051 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-methodistische Salemgemeinde Berlin-Neukölln < Bezirk Berlin-Stadt < Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland

Turmlose moderne Kirche mit weit herunter gezogenem Dach und Fensterfront.
Web: www.salemkirche.de
Kontakt: EmK-Gemeinde Berlin-Neukölln, Delbrückstraße 15ja, 030 / 85103632, neukoelln@emk.de


12053 Berlin-Neukölln: kath. Pfarrkirche St. Clara (1897)
ADRESSE: Briesestr. 15, 12053 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Clara Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Neugotische Backsteinkirche im "Märkischen Stil". Zweischiffige Hallenkirche mit Kreuzgewölbe auf vier Mittelsäulen.
Turmhöhe: 60 • Sitzplaetze: 300
1896-97 durch August Menken erbaut • 1968 umgestaltet
HEILIGE(r): Klara.
Web: www.sankt-clara.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Clara_(Berlin)
Öffnungszeiten: Mo+Do 9.00 - 13.00 Uhr, Di 14.00 - 17.00 Uhr, über den Seiteneingang im Hof
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Clara Neukölln, Briesestr. 15ja, 030 / 688912-0, buero@sankt-clara.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12053 Berlin-Neukölln: ev.-luth. Paulus-Kirche
ADRESSE: Kranoldplatz 11, 12053 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Selbständige Evang.-Luth. Paulus‑Gemeinde Berlin-Neukölln < Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg < Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche in Deutschland

Flache, moderne Kirche.
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.selk-neukoelln.de
Kontakt: Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln, Kranoldplatz 11ja, 030/625 40 22, paulusgemeinde@versanet.de


12053 Berlin-Neukölln: freikirchl. Katholisch-Apostolische Kirche
ADRESSE: Kopfstraße, 12053 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
Fassade mit Rundbogenverzierungen und neuromanischem Portal.


12055 Berlin-Neukölln: evang. Bethlehemskirche ("Rixdorfer Dorfkirche") (1481)
ADRESSE: Richardplatz 22, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelischen Kirchengemeinde Rixdorf < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Turmhöhe: 25
1481 geweiht • nach einem Brand im 16. Jh. neu erbaut • 1939-40 Umbau
Web: www.evkg-rixdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Bethlehemskirche_(Neukölln)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Rixdorf, Karl-Marx-Str. 197ja, 030/56825730

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12055 Berlin-Neukölln: evang. Magdalenenkirche (1879)
ADRESSE: Karl-Marx-Straße, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelischen Kirchengemeinde Rixdorf < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Historistische Backsteinkirche im Rundbogenstil mit neugotischen Elementen; der Schinkelschule verpflichtet.
Turmhöhe: 50
1877-79 erbaut
HEILIGE(r): Maria Magdalena.
Web: www.evkg-rixdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Magdalenenkirche_(Berlin-Neukölln)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Rixdorf, Karl-Marx-Str. 197ja, 030/56825730, kuesterei@evkg-rixdorf.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: -jkb- (Link im Bild)

12055 Berlin-Neukölln: kath. Pfarrkirche St. Richard (1975)
ADRESSE: Braunschweiger Str. 18, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Richard Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Moderne Betonkirche
1930 Kapelle • 1974-75 Neubau durch Michael König
HEILIGE(r): Richard.
Web: www.st-richard-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Richard-Kirche_(Berlin)
Öffnungszeiten: Di 18.00 - 19.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Richard Neukölln, Braunschweiger Str. 18ja, 030 / 6851042, pfarramt@st-richard-berlin.de

Vorschaubild

12055 Berlin-Neukölln: bapt. Kirche (1954)
ADRESSE: Hertzbergstrasse 4-6, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Berlin-Neukölln

Weiter Oktogonalbau.
1954 eingeweiht
Web: www.baptisten-neukoelln.de
Kontakt: Evang.-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Berlin-Neukölln, Hertzbergstrasse 4-6

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12055 Berlin-Neukölln: kath. Sel. Edmund Kapelle (1977)
ADRESSE: Schudomastr. 16, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Richard Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Kapellenraum im Seniorenheim St. Richard
1977 durch Michael König erbaut
HEILIGE(r): Edmund.
Web: www.st-richard-berlin.de, www.seniorenheim-st-richard.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Richard Neukölln, Braunschweiger Str. 18ja, 030 / 685 10 42, pfarramt@st-richard-berlin.de


12055 Berlin-Neukölln: säkularis. Kapelle St. Richard (1930)
ADRESSE: Braunschweiger Str. 18, 12055 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Richard Neukölln < Dekanat Neukölln < Berlin

Längsrechteckige niedrige Saalkirche mit flachem Satteldach und Glückenträger.
1930 durch Varl Kühn erbaut • seit Errichtung der neuen Kirche profan genutzt
HEILIGE(r): Richard.
Web: www.st-richard-berlin.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Richard Neukölln, Braunschweiger Str. 18ja, 030 / 6851042, pfarramt@st-richard-berlin.de


12057 Berlin-Neukölln: evang. Tabeakirche (1957)
ADRESSE: Sonnenallee 311-315, 12057 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelischen Kirchengemeinde Rixdorf < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindezentrum mit Kirchsaal. Freistehender Glockenturm.
1957 eingeweiht
Web: www.evkg-rixdorf.de/kirche_tabea.htm
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Tabea, Sonnenallee 315ja, 030 / 680 592 80, info@evkg-rixdorf.de


12099 Berlin-Tempelhof: bapt. Kirche
ADRESSE: Tempelhofer Damm 133-137, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Tempelhof - Baptisten

Modernes Kirchenzentrum.
Web: www.baptisten-tempelhof.de
Kontakt: EFG Berlin-Tempelhof, Tempelhofer Damm 133-137


12099 Berlin-Tempelhof: orth. Kirche Christi Auferstehung (ehem. evang. Zinzendorf-Kirche) (1956)
ADRESSE: Schwanheimer Str. 11 / Holzmannstr. 34, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Serbisch-Orthodoxe Kirchengemeinde Berlin < Serbisch-Orthodoxe Diözese für Mitteleuropa

Zweckbau mit kleinem Glockenturm.
1956 erbaut • 2006 Zusammenschluss der Zinzendorf-Gemeinde mit der Kirchengemeinde Alt-Tempelhof-Ost und der Kirchengemeinde Neutempelhof zur Ev. Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof • seit 2008 Nutzung durch die serbisch-orthodoxe Gemeinde
Web: www.spc-berlin.com, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_der_Auferstehung_Christi_(Berlin-Tempelhof)
Kontakt: Serbisch-Orthodoxe Kirchengemeinde Berlin, Holzmannstr. 34ja, 030 / 6265706

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Lienhard Schulz (Link im Bild)

12099 Berlin-Tempelhof: [nicht mehr bestehend] Kath. Kirche St. Johannes Capistran (1968)
ADRESSE: Götzstraße 65, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Berlin

Ehemalige katholische Kirche mit Franziskanerkloster und Studentenhaus aus Beton. Das Gebäudeensemble bestand aus vier Gebäudetrakten, dem Stahlbetonskelettbau einer dreischiffigen Basilika und den Mauerwerksbauten, die den Klosterhof umschlossen. Der Baukörper des Mittelschiffs und des Chores hatte einen schiffartigen, parabelförmigen Grundriss, umgeben von trapezförmigen Seitenschiffen. Die Eingangshalle befand sich unter einem fensterlosen, turmartigen Vorbau, in dem sich die Orgelempore befand. Neben der Kirche stand ein markanter, glockenloser Turm (Campanile) aus kreuzweise aufgetürmten Betonkästen. Heute befindet sich auf dem Grundstück ein Pflegeheim und Seniorenwohnungen, inklusive der kath. Kapelle St. Teresa.
1968: Bau und Weihe der Kirche, Architekt: Reinhard Hofbauer 1983: Anschaffung einer gebrauchten, umgebauten Orgel der Firma W. Sauer von ca. 1920 (Zinkblechpfeifen, 7 Register) aus der kath. Kirche St. Judas Thaddäus (Berlin-Tempelhof) Ab 1990er Jahre: Nutzung durch polnische Gemeinde 1995: Reparatur der Sauer-Orgel durch Orgelbau Karl Schuke (Berlin) 2004: Profanierung der Kirche • Verkauf des Grundstücks (2,5 Mio. €) an die Immobilienfirma AVILA GmbH • Umzug der polnischen Gemeinde in die kath. St. Johannes-Basilika (Berlin-Kreuzberg) 2005: Abriss des Gebäudeensembles (inklusive Kirche) • Verbleib der sakralen Gegenstände und der Orgel unbekannt Heute befindet sich auf dem Grundstück der AVILA Wohnpark St. Teresa (Pflegeheim und Seniorenwohnungen), inklusive der kath. Kapelle St. Teresa (Berlin-Tempelhof).
HEILIGE(r): Johannes Capistran.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Johannes_Capistran, deu.archinform.net/projekte/19025.htm, allekirchenberlins.wordpress.com/2018/05/05/%E2%9C%9D%E2%9C%9D%E2%9C%9D-st-johannes-capistran-tempelhof


12099 Berlin-Tempelhof: evang. Kirche Tempelhof-Ost
ADRESSE: Götzstr. 24b, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kirchensaal im Gemeindezentrum "Margarete-Draeger-Haus" (früher Alt-Tempelhof-Ost).
2006 Zusammenschluss der Kirchengemeinde Alt-Tempelhof-Ost mit der Zinzendorf-Gemeinde und der Kirchengemeinde Neutempelhof zur Ev. Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof
Web: www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Paulusgemeinde Tempelhof, Badener Ring 23ja, 030 / 7865335, ev.paulus.kg.tempelhof@kva-berlin.de


12099 Berlin-Tempelhof: kath. Konventkapelle St. Teresa (2008)
ADRESSE: Götzstr. 73, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz Jesu Berlin-Tempelhof < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Kapelle St. Teresa auf dem Grundstück des AVILA Wohnparks St. Teresa (Pflegeheim und Seniorenwohnungen). Nutzung durch den Konvent der Schwestern der Kleinen Blume von Bethanien-Mangalore.
Bis 2005 befand sich auf dem Grundstück die kath. Kirche St. Johannes Capistran (Berlin-Tempelhof) mit Franziskanerkloster und Studentenhaus. 2004 erfolgte die Profanierung der Kirche, 2005 der Abriss des Gebäudeensembles. Das Grundstück wurde an die Immobilienfirma AVILA GmbH verkauft. Diese errichtete auf dem Grundstück den AVILA Wohnpark St. Teresa (Pflegeheim und Seniorenwohnungen), inklusive der Kapelle St. Teresa. Die Ordensschwestern der Kleinen Blume von Bethanien-Mangalore nutzen die Kapelle und leisten seelsorgerische Tätigkeiten für die Bewohner des Wohnparks.
HEILIGE(r): Teresa.
Web: www.bethanymangalore.org, www.erzbistumberlin.de/fileadmin/user_mount/PDF-Dateien/Pfarrgemeinden/Sonntagsgottesdienste2015.pdf, www.kirche-herz-jesu-tempelhof.de/
Kontakt: Schwestern der Kleinen Blume von Bethanien-Mangalore, Konvent St. Teresa, Götzstr. 73ja, 030 / 75449465, bethanyberlin@yahoo.com


12101 Berlin-Tempelhof: evang. Kirche auf dem Tempelhofer Feld (1928)
ADRESSE: Wolffring 72, 12101 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Paulus-Kirchengemeinde Tempelhof < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Rundkirche. Innenraum mit 14 Säulen und umlaufender Empore.
Turmhöhe: 42
1927-28 durch Fritz Bräuning erbaut • nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg verändert wiederhergestellt
Web: www.paulus-kirchengemeinde-tempelhof.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_auf_dem_Tempelhofer_Feld
Öffnungszeiten: Mi 15.00 - 18.00 Uhr und auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Paulusgemeinde Tempelhof, Badener Ring 23ja, 030/7865335

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Sekamor (Link im Bild)

12101 Berlin-Tempelhof: kath. Kirche St. Judas Thaddäus (1959)
ADRESSE: Bäumerplan 1-5, 12101 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz Jesu Berlin-Tempelhof < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Moderne, ovale Saalkirche aus Ziegelsplittbeton mit dreieckigen Glockenturm. Außenwände sind unverputzt, zeigen daher Struktur der Schalung. Baukörper durch geschwungene Formen geprägt. Steht unter Denkmalschutz. Architekt: Reinhard Hofbauer (1959)
Turmhöhe: 40 • Sitzplaetze: 450
05.06.1958: Grundsteinlegung 1958-59: Erbauung der Kirche mit Krypta und Pfarrsaal durch Architekt Reinhard Hofbauer (letzte erhaltene Kirche Hofbauers in Berlin), Anschaffung dunkelgrauer Marmoraltar und Taufbecken, Anfertigung Tabernakel, Lesepult, Osterleuchter und Siebenarmige Leuchter durch Reinhard Hofbauer, Schaffung Figur des Hl. Judas Thaddäus aus Betonplastik von Gerhardt Schreiter, Sauer-Orgel (Zinkblech-Pfeifen, 7 Register) 12.09.1959: Kirchweihe 1962: Aufstellung einer Madonna aus Mahagoniholz von Ludwig Gabriel Schrieber, Weihe der drei Glocken (Gießer Petit & Gebrüder Edelbrock) 1964: Anbringung des Kreuzwegs aus Bronze 1966-70: Neue Anschaffung von Tabernakel, Lesepult, Osterleuchter aus Bronze von Werner Gailis, Anbringung von Hartformgips-Figuren an der Altarwand (Darstellung: Thronbesteigung des göttlichen Lammes) 1983: Neue Orgel von Gebrüder Hilldebrand (26 Register), alte Orgel kam nach St. Johannes Capistran (Berlin-Tempelhof) 2004: Renovierung Krypta und Pfarrsaal 2016-17: Renovierung und Neugestaltung des Glockenturmes 2020: Renovierung des Dachs des Kirchenschiffs
Letzte erhaltene Kirche des Architekten Reinhard Hofbauer in Berlin von ursprünglich drei Kirchen. Seit 2016 nutzt neben der deutschen Gemeinde auch die katholische ghanaische Gemeinde die Kirche und die Gemeinderäume.
HEILIGE(r): Judas Thaddäus.
Web: www.kirche-herz-jesu-tempelhof.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Judas_Thaddäus_(Berlin)
Öffnungszeiten: Mittwoch 18:00-19:00 Uhr und zu den Gottesdiensten
Kontakt: Kath. Pfarramt Herz Jesu Tempelhof, Friedrich-Wilhelm-Str. 70/71ja, 030 / 7518006, kirche-herz-jesu-tempelhof@arcor.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12101 Berlin-Tempelhof: kath. Krankenhauskapelle Christkönig (1928)
ADRESSE: Bäumerplan 24, 12101 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz Jesu Berlin-Tempelhof < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Dreischiffige neuromanische Emporenhalle.
1927-28 erbaut
Web: www.sjk.de/fuer-patienten/in-klinik/seelsorge, www.kirche-herz-jesu-tempelhof.de, www.stadtentwicklung.berlin.de/cgi-bin/hidaweb/getdoc.pl?USER=blank;DOK_TPL=lda_doc_ausw.tpl;LIST_TPL=lda_ausw.tpl;FCT=g;COOK=obj%2009075193&KEY=obj%2009075193
Öffnungszeiten: täglich 06:30-19:00 Uhr


12103 Berlin-Schöneberg: evang. Michaelskirche (1956)
ADRESSE: Bessemerstraße 97/101, 12103 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Michaelskirchengemeinde < Kirchenkreis Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderne Kirche mit freistehendem Glockenturm. Schräggestellte Seitenwände, Giebelwände aus Trümmersteinen. Farbiges Fensterband in Überlappungstechnik.
Turmhöhe: 16
1955-56 durch F. O. Seeger und Günther Kohlhaus erbaut
HEILIGE(r): Michael.
Web: www.schoeneberg-evangelisch.de/gemeinden/mi/index.shtml, de.wikipedia.org/wiki/Michaelskirche_(Berlin)
Kontakt: Evangelisches Gemeindebüro Michael, Bessemerstraße 97/101ja, 030 / 7534751, michaelskg@schoeneberg-evangelisch.de


12103 Berlin-Tempelhof: evang. Dorfkirche (um 1250)
ADRESSE: Reinhardtplatz, 12103 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Alt-Tempelhof < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldsteinkirche mit Chorapsis und Fachwerkdachreiter.
um 1250 • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1954–1956 Wiederaufbau
Web: www.gemeinde-alt-tempelhof.de/, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Tempelhof
Öffnungszeiten: Do 14.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Alt-Tempelhof, Kaiserin-Augusta-Str. 23

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12103 Berlin-Tempelhof: kath. Pfarrkirche Herz Jesu (1898)
ADRESSE: Friedrich-Wilhelm-Str. 70-71, 12103 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz Jesu Berlin-Tempelhof < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Neuromanische Saalkirche. Inneres purifiziert.
Turmhöhe: 43 • Sitzplaetze: 220
1898 Grundsteinlegung und Einweihung der Kirche 2018/19 Innensanierung und Neugestaltung der Kirche
Die Kirche ist mit mehreren Altäre aus dem 16. Jahrhundert ausgestattet.
Web: www.kirche-herz-jesu-tempelhof.de, de.wikipedia.org/wiki/Herz-Jesu-Kirche_(Berlin-Tempelhof)
Öffnungszeiten: Dienstag: 09:30 - 12:00 Uhr und Freitag: 17:00 - 18:00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt Herz Jesu Tempelhof, Friedrich-Wilhelm-Str. 70-71ja, 030 / 7518006, kirche-herz-jesu-tempelhof@arcor.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12103 Berlin-Tempelhof: evang. Glaubenskirche (1915)
ADRESSE: Friedrich-Franz-Str. 9, 12103 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Alt-Tempelhof < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Dreischiffige Hallenkirche mit eingezogenem Altarraum und Apsis • rechteckiger Turm • verputztes Mauerwerk • Eisenbetondecke • umlaufende Empore
Turmhöhe: 50
1914-15 von den Architekten Köhler und Kranz erbaut
Web: www.gemeinde-alt-tempelhof.de, de.wikipedia.org/wiki/Glaubenskirche_(Berlin-Tempelhof)
Öffnungszeiten: Mi 12:00 - 15:00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Alt-Tempelhof, Kaiserin-Augusta-Str. 23ja, 030 / 7528063, sekretariat@ev-kirche-alt-tempelhof.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12105 Berlin-Mariendorf: evang. Martin-Luther-Gedächtniskirche (1935)
ADRESSE: Riegerzeile 1a, 12105 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mariendorf < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kirche der Moderne.
Turmhöhe: 49
1908 erste Bauverhandlungen • 1918 Grundstückskauf • 1924 Kirchbauverein gegründet • 1929 Entwurf durch Kurt Steinberg • 1933 Grundsteinlegung • 1935 Einweihung • 1942 Abgabe des 4-stimmigen Geläutes • 1943 Beschädigungen • nach 1945 zeitweise amerikanische Garnisonskirche • nach 1950 Buntglasfenster durch Hans Gottfried von Stockhausen • 2009 Auftrag Stattbau und Matthias Ludwig zum Erhalt als Gedenkstätte zum Thema Kirchenbau in der NS-Zeit.
Die Innenausstattung entstand in der Zeit Hitlerdeutschlands und wird von vielen kritisch als Manifestation der Nazi-Ideologie im christlichen Raum gedeutet.
HEILIGE(r): Martin Luther.
Web: www.ev-kirchengemeinde-mariendorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-Gedächtniskirche
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mariendorf, Alt-Mariendorf 39ja, 030 / 7065005, gemeindebuero@ev-kirchengemeinde-mariendorf.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12105 Berlin-Mariendorf: kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Frieden (1969)
ADRESSE: Kaiserstr. 28/29, 12105 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Maria Frieden Berlin-Mariendorf < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Moderne Kirche.
Sitzplaetze: 335
1967-69 durch Günter Maiwald erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.maria-frieden-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Maria_Frieden_(Berlin)
Öffnungszeiten: Fr 08:00 - 18:00 Uhr (zur Anbetung)
Kontakt: Kath. Pfarramt Maria Frieden, Kaiserstr. 27-29

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Beek100 (Link im Bild)

12105 Berlin-Schöneberg: evang. Friedhofskapelle des II. Städtischen Friedhofs (1912)
ADRESSE: Eythstraße 1-25, 12105 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Kirchenkreis Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Jugendstilkuppelbau.
1910-12 durch Paul Egeling erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/II._Städtischer_Friedhof_Eythstraße


12105 Berlin-Tempelhof: kath. Filial- und Friedhofskirche St. Fidelis (1953)
ADRESSE: Röblingstr. 91, 12105 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Herz-Jesu Tempelhof < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Einschiffiger Saalbau • eingezogener Chor mit modernem Altarfresko • verputztes Mauerwerk • westwerkartiger Turm
1926-27 Bau der neubarocken St. Fideliskirche • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1948-53 Neubau von Felix Hinssen
Koreanische Missionskirche; beim St. Matthias-Friedhof gelegen, deshalb auch Friedhofskirche von St. Matthias Schöneberg
HEILIGE(r): Fidelis.
Web: www.st-matthias-berlin.de/kirchen/st-fidelis.html, st-matthias-berlin.de/kirchen/friedhof-st-matthias.html, de.wikipedia.org/wiki/St._Fidelis_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt Herz-Jesu Tempelhof, Friedrich-Wilhelm-Str. 70/71

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12107 Berlin-Mariendorf: evang. Dorfkirche (vor 1300)
ADRESSE: Alt-Mariendorf 39, 12107 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mariendorf < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldsteinkirche mit Chorapsis.
13. Jh. Baubeginn • 16. Jh. Wölbung • 1737 Turm • 1952-57 teilweise Umgestaltung des Inneren
Web: www.ev-kirchengemeinde-mariendorf.de/, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Mariendorf
Öffnungszeiten: Do 17.00 - 19.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mariendorf, Alt-Mariendorf 39ja, 030/7065005

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Maatman (Link im Bild)

12107 Berlin-Mariendorf: evang. Kirche Mariendorf-Süd (1959)
ADRESSE: Mariendorfer Damm 342, 12107 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mariendorf-Süd < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kirche mit Gemeindezentrum.
1958-59 erbaut
Web: www.mariendorf-sued.de
Kontakt: Evang. Pfarramt Mariendorf-Süd, Mariendorfer Damm 342ja, 030 / 7411996, kuesterei@mariendorf-sued.de


12107 Berlin-Mariendorf: evang. Kapelle Christuskirchhof (ab 1903)
ADRESSE: Mariendorfer Damm 225-227, 12107 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mariendorf < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Web: www.friedhoefe-mariendorf.de/Friedhoefe-Mariendorf/Christusfriedhof.html, de.wikipedia.org/wiki/Christuskirchhof_(Berlin)
Kontakt: Friedhofsverwaltung, Friedensstr. 12-14ja, 030 / 30363730, verwaltung@friedhoefe-mariendorf.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12109 Berlin-Mariendorf: evang. Kapelle "Zu den Vier Aposteln" (1956)
ADRESSE: Rixdorfer Straße 55, 12109 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin Mariendorf-Ost < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichte moderne Kirche mit Turm.
1955-56 erbaut
Web: www.mariendorf-ost.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mariendorf-Ost, Liviusstraße 24-25ja, 030 / 7031054, info@mariendorf-ost.de


12109 Berlin-Mariendorf: evang. Kirche Mariendorf-Ost (1964)
ADRESSE: Liviusstraße 24, 12109 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin Mariendorf-Ost < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kirche mit Gemeindezentrum.
1962-64 erbaut • 1980 Buntglasfenster von Hans Beyermann • 1996-97 renoviert
Web: www.mariendorf-ost.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mariendorf-Ost, Liviusstr. 25ja, 030 / 703 10 54, info@mariendorf-ost.de


12157 Berlin-Schöneberg: kath. Filialkirche St. Konrad (1958)
ADRESSE: Rubensstr. 78, 12157 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Norbert Berlin < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Moderne Saalkirche mit freistehendem Glockenturm.
Turmhöhe: 31
1958 erbaut • 2004 Aufhebung der Pfarrei St. Konrad und Fusion mit St. Norbert
HEILIGE(r): Konrad von Parzham.
Web: www.stnorbert-berlin.de, www.stnorbert-berlin.de/index.php?id=152, de.wikipedia.org/wiki/St._Konrad_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Norbert, Dominicusstr. 19bja, 030 / 7811529, st.-norbert@t-online.de

Vorschaubild

12157 Berlin-Schöneberg: evang. Nathanael-Kirche (1903)
ADRESSE: Grazer Platz 4, 12157 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde Schöneberg < Kirchenkreis Berlin-Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kreuzförmige neugotische Backsteinkirche. Turm heute mit niedrigem Dach anstelle des ursprünglichen Spitzhelms
Turmhöhe: 38
1902-03 durch Jürgen Kröger erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • vereinfachte Wiederherstellung bis 1955
Web: www.philippus-nathanael.de, www.die-orgelseite.de/disp/D_Berlin_Nathanaelkirche.htm, de.wikipedia.org/wiki/Nathanael-Kirche_(Berlin)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Philippus-Nathanael Schöneberg, Grazer Platz 4ja, 030 / 8555001, philippus-nathanael@schoeneberg-evangelisch.de

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: BishkekRocks (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12159 Berlin-Friedenau: evang. Philippuskirche (1962)
ADRESSE: Stierstr. 18, 12159 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde Schöneberg < Kirchenkreis Berlin-Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderne Kirche auf sechseckigem Grundriss mit Satteldach und freistehendem Glockenturm.
1959-62 durch Hansrudolf Plarre erbaut
Web: www.schoeneberg-evangelisch.de/gemeinden/pn/, de.wikipedia.org/wiki/Philippus-Kirche_(Berlin-Friedenau)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Philippus-Nathanael Schöneberg, Grazer Platz 4ja, 030 / 8555001, philippus-nathanael@schoeneberg-evangelisch.de
Quelle(n): 50 Jahre Philippus-Kirche Berlin-Friedenau 1962-2012 (Sonderausgabe Gemeindeblatt)

12161 Berlin-Friedenau: evang. Kirche Zum Guten Hirten (1893)
ADRESSE: Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Friedenau < Kirchenkreis Berlin-Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Monumentaler neugotischer Ziegelbau. Hoher Südturm, dreischiffig, reicher Bauschmuck.
Turmhöhe: 70
1893 erbaut von C. Doßein, gestiftet von Kaiserin Auguste Viktoria.
Web: www.zum-guten-hirten-friedenau.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Zum_Guten_Hirten_(Berlin-Friedenau)
Öffnungszeiten: Mo-Sa 18.00 - 20.00 Uhr, Fr. 15.00 - 17.00 Uhr, Sa. 14.00 - 16.00 Uhr, So. 13.00 - 15.00 Uhr
Kontakt: Evang. Pfarramt Zum Guten Hirten, Bundesallee 76aja, 030 / 8511138, zgh@schoeneberg-evangelisch.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12161 Berlin-Friedenau: evang. Friedhofskapelle des III. Städtischen Friedhofs (1889)
ADRESSE: Stubenrauchstraße 43–45, 12161 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkapelle.
1889 erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/III._Städtischer_Friedhof_Stubenrauchstraße, www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/derbezirk/wissenswertes/friedhof/index.html
Kontakt: Friedhofsverwaltung Bezirk Tempelhof-Schöneberg, Reißeckstr. 14ja, 030 / 90277-7402

Vorschaubild
By Axel Mauruszat (Own work) [Attribution], via Wikimedia Commons

12161 Berlin-Friedenau: meth. Friedenskirche (1949)
ADRESSE: Handjerystraße 52/53, 12161 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-methodistische Gemeinde Berlin-Friedenau < Bezirk Berlin-Stadt < Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland

1949 erbaut
Web: www.atlas.emk.de/emk_berlin_friedenau.html
Kontakt: EmK-Gemeinde Berlin-Friedenau, Handjerystraße 52/53ja, 030 / 85 10 36 32, berlin-friedenau.schoeneberg@emk.de


12163 Berlin-Steglitz: kath. Rosenkranz-Basilika (1900)
ADRESSE: Kieler Str. 11, 12163 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei der Rosenkranz-Basilika Steglitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Neuromanischer Backsteinbau. Weiter Kuppelraum auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes mit breitem Westwerk, angedeuteten Seitenschiffen und reicher historistische Innenausstattung mit byzantinischen Anklängen.
Turmhöhe: 40
1899-1900 durch Christoph Hehl erbaut
Päpstliche Basilika
Web: www.rosenkranz-basilika.de, de.wikipedia.org/wiki/Rosenkranz-Basilika
Öffnungszeiten: Montag-Samstag 09:00-19:00 Uhr; Sonntag zu den Gottesdiensten
Kontakt: Kath. Pfarramt Rosenkranz-Basilika, Deitmerstraße 3-4

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12163 Berlin-Steglitz: evang. Patmos-Kirche (1964)
ADRESSE: Gritznerstraße 18-20, 12163 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Patmos-Gemeinde Berlin-Steglitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

1961-64 durch Peter Lehrecke
Web: www.patmos-gemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Patmos-Kirche_(Berlin-Steglitz)
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Evang. Patmos-Gemeindebüro Steglitz, Gritznerstr. 18-20


12165 Berlin-Steglitz: evang. Matthäuskirche (1880)
ADRESSE: Schlossstr. 43-44, 12165 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde Steglitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotischer kreuzförmiger Bau aus einschiffigem Lang- und Querhaus • einezogener Rechteckchor quadratischer Turm • Mauerwerk, verblendet mit roten Ziegeln
Turmhöhe: 68
1876-80 von Emil Gette erbaut
HEILIGE(r): Matthäus.
Web: www.matthaeus-steglitz.de, de.wikipedia.org/wiki/Matthäuskirche_(Berlin-Steglitz)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Matthäuskirche Steglitz, Schlossstr. 44
Quelle(n): Berlin und seine Bauten VI
Vorschaubild
Vorschaubild
By Photo: Andreas Praefcke (Own work (own photograph)) [GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wi
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Andreas Praefcke (Link im Bild)

12165 Berlin-Steglitz: bapt. Kirche (1956)
ADRESSE: Rothenburgstraße 13, 12165 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Baptistengemeinde Steglitz

1956 erbaut
Web: www.baptisten-steglitz.de, www.ibcberlin.org
Kontakt: Baptistengemeinde Steglitz, Rothenburgstraße 12a


12167 Berlin-Steglitz: gr.-orth. Christi-Himmelfahrt-Kirche (1976)
ADRESSE: Mittelstr. 32, 12167 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Griechisch-orthodoxe Kirchengemeinde Berlin < Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland


Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12167 Berlin-Steglitz: evang. Markuskirche (1912)
ADRESSE: Karl-Stieler-Str. 8a, 12167 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Markus-Kirchengemeinde Berlin-Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Große Jugendstil-Kirche mit wuchtigem Turm. Weite Wandpfeilerhalle mit schmalen Seitenschiffen.
1911-12 nach Plänen Peter Jürgensens und Jürgen Bachmanns erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • bis 1957 vereinfachter Wiederaufbau ohne die ursprüngliche Ausstattung
HEILIGE(r): Markus.
Web: www.markus-gemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Markuskirche_(Berlin-Steglitz)
Öffnungszeiten: Sa 10.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Evang. Markus-Gemeindebüro Steglitz, Albrechtstr. 81aja, 030/79 47 06-0, info@markus-gemeinde.de
Quelle(n): www.markus-gemeinde.de/uploads/media/gemeinde_bauten.pdf

12169 Berlin-Steglitz: ev.-luth. Dreieinigkeitskirche (1928)
ADRESSE: Filandastr.24-26, Südendstr. 19-21, 12169 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Selbständige Evang.-Luth. St. Mariengemeinde Zehlendorf < Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg < Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche in Deutschland

Einschiffige Saalkirche • verputzter Mauerwerkbau • Dachturm
Länge insgesamt: 26 • Sitzplaetze: 350
1928 von Otto Rudolf Salvisberg erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederaufbau bis 1953
Web: www.lutherisch.de, de.wikipedia.org/wiki/Dreieinigkeitskirche_(Berlin-Steglitz)
Kontakt: Evang.-Luth. St. Mariengemeinde Zehlendorf, Riemeisterstr. 10-12

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12169 Berlin-Steglitz: evang. Lukaskirche (1919)
ADRESSE: Friedrichsruher Platz, 12169 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Lukas-Kirchengemeinde Berlin-Steglitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Durch den Baustoff Granit wehrhaft wirkende Kirche mit Rundturm. Inneres purifiziert.
Turmhöhe: 57
1914-19 durch Walter Kern erbaut
HEILIGE(r): Lukas.
Web: www.lukaskirche.de, de.wikipedia.org/wiki/Lukaskirche_(Berlin)
Öffnungszeiten: Mo+Do 10.00 - 12.00 Uhr, Di 17.00 - 19.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Lukaskirche Steglitz, Friedrichsruher Str. 6aja, 030/7955051

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12169 Berlin-Steglitz-Südende: kath. Filialkirche St. Johannes Evangelist (1951)
ADRESSE: Sembritzkistr. 17/19, 12169 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Benedikt Lankwitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

1950-51 erbaut • 2004 Aufhebung der Pfarrei und Fusion mit St. Benedikt
HEILIGE(r): Johannes Evangelist.
Web: www.sankt-benedikt-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Johannes_Evangelist_(Berlin-Steglitz)
Öffnungszeiten: Zu den Gottesdiensten
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Benedikt Lankwitz, Kaulbachstr. 62/64ja, 030 / 771 67 77, pfarrbuero@sankt-benedikt-berlin.de


12203 Berlin-Lichterfelde: evang. Martin-Luther-Kirche (1936)
ADRESSE: Tulpenstraße 1, 12203 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Martin-Luther-Gemeinde Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Langhauskirche mit seitlichem quadratischem Turm • Mauerwerkbau, rosa verputzt
1930-36 erbaut durch Martin Kremmer erbaut • 1944 Kriegsschäden • 1955-57 Wiederherstellung und Umbau von Max Taut
Web: www.martin-luther-lichterfelde.de, de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-Kirche_(Berlin-Steglitz)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Martin-Luther-Gemeindebüro Lichterfelde, Hortensienstraße 18ja, 030 / 832 30 77, gemeinde@martin-luther-lichterfelde.de
Quelle(n): Berlin und seine Bauten VI
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12203 Berlin-Lichterfelde: kath. Filialkirche St. Annen (1936)
ADRESSE: Gardeschützenweg 17, 12203 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Heilige Familie Lichterfelde < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Dreischiffige neuromanische Basilika mit Achtseitturm. Im bis auf das große Altarmosaik schlichten Inneren offener Dachstuhl.
1935-36 erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiedereinweihung 1946
HEILIGE(r): Anna.
Web: www.st-annen-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Annen-Kirche_(Berlin-Lichterfelde)
Öffnungszeiten: werktags 9.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt Hl. Familie Lichterfelde, Kornmesserstr. 2-3ja, 030 / 8334054, pfarrbuero@heilige-familie-berlin.de

Vorschaubild

12203 Berlin-Lichterfelde: evang. Dorfkirche (um 1350)
ADRESSE: Hindenburgdamm, 12203 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Paulus-Kirchengemeinde Berlin-Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldsteinkirche mit hölzernem Turmaufsatz.
Mitte 14. Jh. erbaut • 18. Jh. Kapellenanbauten • 1895 Erweiterung • 1939 vereinheitlichender Umbau
Web: www.paulus-lichterfelde.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Lichterfelde
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evangelisches Gemeindebüro Pauluskirche Lichterfelde, Hindenburgdamm 101aja, 030 / 8449320, info@paulus-lichterfelde.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12203 Berlin-Lichterfelde: evang. Pauluskirche (1900)
ADRESSE: Hindenburgdamm, 12203 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Paulus-Kirchengemeinde Berlin-Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkirche. Kreuzförmige Kirche mit Emporenseitenschiffen. Moderne Farbglasfenster.
Turmhöhe: 64
1899-1900 erbaut im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1951-57 purifizierte Wiederherstellung • 1987 Renovierung
HEILIGE(r): Paulus.
Web: www.paulus-lichterfelde.de, de.wikipedia.org/wiki/Pauluskirche_(Berlin-Lichterfelde)
Öffnungszeiten: Mi 17.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evangelisches Gemeindebüro Pauluskirche Lichterfelde, Hindenburgdamm 101aja, 030 / 8449320, info@paulus-lichterfelde.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12205 Berlin-Lichterfelde: evang. Parkkapelle Hotel Morgenland (ca. 1980)
ADRESSE: Finckensteinallee 23-27, 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
Kapelleneinbau in ehemaliger freistehender Garage im Hotelgarten. Anlagen außen mit Glockenträger.
zuletzt Renovierung und Errichtung des Glockenstuhles
Web: www.hotel-morgenland.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

12205 Berlin-Lichterfelde: evang. Johann-Sebastian-Bach-Kirche (1981)
ADRESSE: Thuner Platz, 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Johann-Sebastian-Bach-Gemeinde Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Turmloser achteckiger Zentralbau
1980-81 von Reinhold Barwich erbaut
Web: www.bach-kirchengemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Johann-Sebastian-Bach-Kirche_(Berlin)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Johann-Sebastian-Bach-Gem. Lichterfelde, Luzerner Str. 10-12ja, 030 / 8174047, bachgemeinde@freenet.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12205 Berlin-Lichterfelde: evang. Johanneskirche (1914)
ADRESSE: Johanneskirchplatz, 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Johanneskirchengemeinde Berlin-Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Runde neobarocke Kuppelkirche. Gemeindesaal im EG, Kirchsaal OG.
Spannweite Decke/Gewölbe: 20
1913-14 durch Otto Kuhlmann erbaut • 1964 verändert
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.ev-johannes.de, www.kirchenbau-dokumentation.de/dokbuero/result1_d.php?key=1, de.wikipedia.org/wiki/Johanneskirche_(Berlin-Lichterfelde)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Johanneskirche Lichterfelde, Ringstr. 36ja, 030 / 8337029, info@ev-johannes.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Bukk (Link im Bild)

12205 Berlin-Lichterfelde: kath. Pfarrkirche Zur Heiligen Familie (1906)
ADRESSE: Kornmesserstr. 2, 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Heilige Familie Lichterfelde < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Neugotische Kirche im "Märkischen Stil". Dreischiffige Basilika mit niedrigen Seitenschiffen.
Turmhöhe: 50
1902–06 erbaut
Web: www.heilige-familie-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/Heilige-Familie-Kirche_(Berlin-Lichterfelde)
Kontakt: Kath. Pfarramt Hl. Familie Lichterfelde, Kornmesserstr. 2ja, 030 / 833 40 54, pfarrbuero@heilige-familie-berlin.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12205 Berlin-Lichterfelde: säkularis. Andrews Chapel (1952)
ADRESSE: Finckensteinallee 63, 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
Ehem. Kirche der amerikanischen Andrew-Barracks. Heute Nutzung als Lesesaal der Bibliothek des Bundesarchivs.
1952 eingeweiht • 1994 Auszug der Amerikaner • Übernahme durch das Bundesarchiv
HEILIGE(r): Andreas.
Web: www.bundesarchiv.de/bundesarchiv/dienstorte/berlin_lichterfelde/index.html.de, jensites.com/bbr/site/index.php?cat=ge&page=ge_01&lang=de, jensites.com/bbr/site/img/ba_03/02_lese_hi.jpg
Kontakt: Bundesarchiv Berlin-Lichterfeld, Finckensteinallee 63

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12205 Berlin-Lichterfelde: evang. Parkfriedhofskapelle (1910)
ADRESSE: 12205 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
Steinbau mit Turmfront und dreibogiger offener Vorhalle
1910 erbaut • Architekt Ernst Petersen
Web: www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/gruenflaechen/friedhoefe/artikel.82250.php
Kontakt: Friedhofsverwaltung, Onkel-Tom-Str. 26

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12207 Berlin-Lichterfelde: bapt. Bethel-Kirche
ADRESSE: Schillerstraße 26, 12207 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Bethel (Baptisten)

seit 2008 bapt. Kirche
Web: www.efg-bethel.de
Öffnungszeiten: Di 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Bethel, Schillerstraße 26ja, 030 / 771 69 63, info@efg-bethel.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12207 Berlin-Lichterfelde: evang. Dorfkirche Giesensdorf (um 1250)
ADRESSE: Ostpreußendamm, 12207 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldsteinkirche.
im 13. Jh. erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1955 Wiederaufbau ohne Turm
Web: www.petrus-giesensdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Giesensdorf
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Petruskirche Lichterfelde, Ostpreußendamm 64ja, 030 / 75519285, kuesterei@petrus-giesensdorf.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12207 Berlin-Lichterfelde: evang. Eben-Ezer-Kapelle (ehem. kath. Kapelle Maria Mutter vom Guten Rat) (1980)
ADRESSE: Celsiusstraße 46-48, 12207 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirchliche Gemeinschaft Eben-Ezer Berlin-Lichterfelde

Achteckige Kapelle in einer Gebäudegruppe mit Gemeinschaftsräumen und Wohnhaus.
1978-80 durch Fred Frankenberger und Rainer Lubnow erbaut • 2005 Verkauf an die evangelischen Gemeinschaft Eben-Ezer
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.eben-ezer-berlin.de, www.mater-dolorosa-lankwitz.de/wiki/geschichte:bau_der_kapelle_maria_mutter_vom_guten_rat, www.gemeinden-in-berlin.de/public_html/gemeinden/mmvgr/rundgang/index.html
Kontakt: Landeskirchliche Gemeinschaft Eben-Ezer Berlin-Lichterfelde, Celsiusstraße 46-48


12207 Berlin-Lichterfelde: bapt. Krankenhauskirche Bethel (1964)
ADRESSE: Marienplatz 1, 12207 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
Betonkirche. Evangelisch-Freikirchlichen Kirche Bethel am Krankenhaus Bethel.
1964 eingeweiht
Web: www.bethelnet.de/index2.php?site=berlin_khli
Kontakt: Krankenhaus Bethel Lichterfelde, Promenadenstr. 3-5

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Bukk (Link im Bild)

12207 Berlin-Lichterfelde: evang. Gemeindehaus (1925)
ADRESSE: Ostpreußendamm 64, 12207 Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Lichterfelde < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindesaalbau mit Wohnungen und Funktionsräumen, zentraler Turm mit Glockenträger.
1925 erbaut durch Bruno Möhring
Web: www.petrus-giesensdorf.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Ostpreußendamm 64ja, 030 / 75519285, kuesterei@petrus-giesensdorf.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12209 Berlin-Lichterfelde: evang. Petruskirche (1898)
ADRESSE: Oberhofer Platz 2, 12209 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Lichterfelde < irchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische einschiffige Backsteinhallenkirche.
Turmhöhe: 60
1897-98 erbaut • im Zweiten Weltkrieg beschädigt • 1955 wiederhergestellt • 1981 Umabumaßnahmen
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.petrus-giesensdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Petrus-Kirche_(Berlin-Lichterfelde)
Öffnungszeiten: Mi+Sa 10.00 - 13.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Petruskirche Lichterfelde, Ostpreußendamm 64ja, 030 / 75519285, kuesterei@petrus-giesensdorf.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Clemensfranz (Link im Bild)

12247 Berlin-Lankwitz: kath. Pfarrkirche St. Benedikt (1968)
ADRESSE: Kaulbachstr. 62/64, 12247 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Benedikt Lankwitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Kirche mit Gemeindezentrum. Freistehender Turm. Kirche im Zentrum der Anlage auf quadratischem Grundriss.
Länge insgesamt: 21 • Turmhöhe: 22 • Innenhöhe: 9 •
1967-68 durch Paul Johannbroer erbaut
HEILIGE(r): Benedikt.
Web: www.sankt-benedikt-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Benedikt_(Lankwitz)
Öffnungszeiten: Montag 9:00-12:00 Uhr, Donnerstag 9:00-12:00 Uhr und zu den Gottesdiensten
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Benedikt Lankwitz, Kaulbachstr. 62/64ja, 030 / 771 67 77, pfarrbuero@sankt-benedikt-berlin.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12247 Berlin-Lankwitz: orth. Kirche St. Immanuel (1970)
ADRESSE: Halbauer Weg 15, 12247 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: St. Immanuel < Berlin-Brandenburg

Kirche, Gemeindezentrum und Kindertagesstätte des Architekten Günter Maiwald von 1970. Vormalig Nutzung als kath. Kirche „Von der Auferstehung Christi“, seit 2014 Nutzung durch Äthiopisch-Orthodoxe Tewahedo-Gemeinde als Kirche „St. Immanuel“.
1970: Baubeginn und Errichtung als kath. Kirche, Architekt Günter Maiwald (1919–1996). 01.04.1970: Gründung der kath. Kuratie „Von der Auferstehung Christi“. 28.06.1970: Weihe als kath. Kirche „Von der Auferstehung Christi“. 1971: Erhebung zur kath. Pfarrei „Von der Auferstehung Christi“. 01.05.2004: Fusion der Gemeinde „Von der Auferstehung Christi“ (Lankwitz) mit den Gemeinde St. Benedikt (Lankwitz) und St. Johannes Evangelist (Südende) zur kath. Kirchengemeinde St. Benedikt. Nach wie vor fanden in der Kirche eine Vorabendmesse am Samstag um 17:00 Uhr sowie eine Wochentagsmesse statt. Mitte Dezember 2014 wurde die Kirche und das Gemeindezentrum an die Äthiopisch-Orthodoxe Tewahedo-Gemeinde St. Immanuel zu Berlin-Brandenburg verkauft. Seither wird die Äthiopisch-Orthodoxe-Kirche als „Kirche St. Immanuel“ genutzt. Der letzte kath. Gottesdienst wurde am 23.11.2014 gefeiert. Die Kindertagesstätte gehört weiterhin zur kath. Kirchengemeinde und heißt nach wie vor „Von der Auferstehung Christi“.
Web: www.sankt-benedikt-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/Gemeindezentrum_Von_der_Auferstehung_Christi, www.oerbb.de/mitgliedskirchen/aethiopisch-orthodoxe-kirche
Kontakt: Äthiopisch-Orthodoxe Tewahedo-Gemeinde St. Immanuel, Halbauer Wegja, 030 67129638, abaabri166@gmail.com


12247 Berlin-Lankwitz: evang. Dorfkirche Alt-Lankwitz (vor 1300)
ADRESSE: Alt-Lankwitz, 12247 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dorfkirchengemeinde Lankwitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Mittelalterliche Feldsteinkirche.
13. Jh. erbaut • im Zweiten Weltkrieg ausgebrannt • 1955-56 Wiederaufbau
Web: www.kirchenkreis-steglitz.de/1039431/, www.berlins-alte-dorfkirchen.de/pages/DK23-Lankwitz.shtml, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Lankwitz
Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr 10.00 - 12.00 Uhr; Di, Mi, So 15.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Evang. Dorfkirchengemeinde Lankwitz, Alt-Lankwitz 15ja, 030 / 779 90 90 0, kuesterei@dorfkirche-lankwitz.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Bodo Kubrak (Link im Bild)

12247 Berlin-Lankwitz: kath. Kapelle Maria Sedes Sapientiae (ehem. Kloster der Christkönigsschwestern) (1934)
ADRESSE: Alt-Lankwitz 37/39, 12247 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Benedikt Lankwitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Romanisierende Moderne.
1934 erbaut • 1961 Umbau
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.chemin-neuf.de/de/startseite/chemin-neuf-in-deutschland/kloster-lankwitz
Öffnungszeiten: zu den Gottesdiensten
Kontakt: Mutterhaus der Christkönigsschwestern, Alt-Lankwitz 37ja, 030 / 779 903-22


12247 Berlin-Steglitz-Südende: evang. Kirche Zur Wiederkunft Christi (1958)
ADRESSE: Ellwanger Straße 9, 12247 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Südende < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

1911-13 erster Bau der "Südendekirche" • 1957-58 Neubau
Web: www.kirchenkreis-steglitz.de/1039445/, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Zur_Wiederkunft_Christi
Öffnungszeiten: zu den Bürozeiten Mo u. Do 9.30 - 12.30 Uhr, Fr 9.30 - 14.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Südende, Ellwanger Str. 9ja, 030 / 7743045, buero@gemeinde-suedende.de


12249 Berlin-Lankwitz: evang. Dreifaltigkeitskirche (1906)
ADRESSE: Kaiser-Wilhelm-Straße, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dreifaltigkeitsgemeinde Berlin-Lankwitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Sand- und Backsteinkirche im "Märkischen Stil". Dreischiffige Basilika mit Querhaus und Vierungsturm.
Turmhöhe: 55 • Sitzplaetze: 600
1905-06 durch Ludwig von Tiedemann erbaut • im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt • 1951 wiederhergestellt • 1961 Modernisierung
Web: www.lankwitz-kirche.de, de.wikipedia.org/wiki/Dreifaltigkeitskirche_(Berlin-Lankwitz)
Öffnungszeiten: Do 17.00 - 19.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Dreifaltigkeitskirche Lankwitz, Gallwitzallee 4-6

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12249 Berlin-Lankwitz: kath. Pfarrkirche Mater Dolorosa (1912)
ADRESSE: Kurfürstenstr. 59, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mater Dolorosa Berlin-Lankwitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

Dreischiffige flachgedeckte Basilika mit Querhaus und Rechteckchor, an frühchristliche Basiliken erinnernd
1911-12 durch Christoph Hehlund Carl Kühn als Jugendstilkirche erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Vereinfachte Wiederherstellung: Chor, Querhaus und Turm bis 1955, 1968-70 Wiederaufbau des Schiffs
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.mater-dolorosa-lankwitz.de, de.wikipedia.org/wiki/Mater_Dolorosa_(Berlin-Lankwitz)
Kontakt: Kath. Pfarramt Mater Dolorosa Berlin-Lankwitz, Kurfürstenstr. 59ja, 030 / 7721420, Pfarrbuero@Mater-Dolorosa-Lankwitz .de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12249 Berlin-Lankwitz: evang. Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (1970)
ADRESSE: Sondershauser Straße 50/Geraer Straße, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Lankwitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kirchensaal im Gemeindezentrum.
1969-70 erbaut
Web: www.bonhoeffergemeinde.de, www.evangelisch.de/kompass/kirche-im-tv/20122009-ev-zdf-gottesdienst-aus-berlin-lankwitz, www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/923654/Ev-Gottesdienst-aus-Berlin-Lankwitz/
Kontakt: Evang. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Lankwitz, Sondershauser Straße 50ja, kuesterei@bonhoeffergemeinde.de


12249 Berlin-Lankwitz: evang. Paul-Schneider-Kirche (1958)
ADRESSE: Belßstr. 88, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Paul-Schneider-Kirchengemeinde Lankwitz < Kirchenkreis Steglitz < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Bauensemble aus Gemeindeheim mit dem Kirchsaal und davon getrennt stehendem Glockenturm, einem Pfarrhaus mit Wohnung für den Küster und dem Gemeindebüro sowie einem Jugendhaus.
Seit 1955 versammelten sich die Gemeindeglieder des Südteils von Lankwitz zum Gottesdienst in der Luther-Kapelle des Luther-Friedhofs • In den Jahren 1957 bis 1958 erbaute Hans Wolff-Grohmann ein Gemeindeheim mit Kirche • 1960 wurden Jugendhaus und Glockenturm nach Plänen des Architekten Werner Harting ergänzt
Web: www.lankwitzer-kirchengemeinden.de/unsere-gemeinden/paul-schneider-gemeinde.html
Kontakt: Evang. Paul-Schneider-Kirchengemeinde, Belßstr. 88ja, 030 / 7762074, kuesterei@paul-schneider-gemeinde.de


12249 Berlin-Lankwitz: meth. Kreuzkirche (2011)
ADRESSE: Zietenstr. 11 - 13, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: EmK-Gemeinde Berlin Lankwitz

2010-11 erbaut
Web: www.kreuzkirche-lankwitz.de, www.die-orgelseite.de/disp/D_Berlin_EvMethKreuzkircheLankwitz.htm
Kontakt: EmK-Gemeinde Berlin Lankwitz, Zietenstr. 11 - 13


12249 Berlin-Lankwitz: kath. Klosterkirche St. Augustinus
ADRESSE: Gallwitzallee 143, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Benedikt Lankwitz < Dekanat Steglitz-Zehlendorf < Diözese Berlin

HEILIGE(r): Augustinus.
Web: www.maria-immaculata.com/provinces/germany.html
Kontakt: Kloster der Marienschwestern, Gallwitzallee 143


12249 Berlin-Lankwitz: evang. Kapelle Luther-Friedhof
ADRESSE: Maltesterstr. 113-123, 12249 BerlinKreis: Steglitz-ZehlendorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Luther-Gemeinde Schöneberg < Kirchenkreis Berlin-Schöneberg < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Web: www.fh-lankwitz-luther.de, friedhofsfinder.stiftung-historische-friedhoefe.de/friedhof/steglitz/lankwitz.htm
Kontakt: Friedhofsverwaltung, Malteserstr. 113/121ja, 030 / 7751820, verwaltung@fh-lankwitz-luther.de

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12277 Berlin-Marienfelde: kath. Pfarrkirche Vom Guten Hirten (1905)
ADRESSE: Malteserstr. 171, 12277 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Vom Guten Hirten Marienfelde < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Neugotische Backsteinkirche. Siebeneckiger Zentralbau mit vier sternförmig zugeordneten Kirchenschiffen.
Turmhöhe: 49
1903-05 als Klosterkirche erbaut • 1967 Auflösung des Klosters
Web: www.vomgutenhirten.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_zum_Guten_Hirten
Kontakt: Kath. Pfarramt Vom Guten Hirten Marienfelde, Malteserstraße 171

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12277 Berlin-Marienfelde: evang. Dorfkirche (ca. 1230)
ADRESSE: Alt-Marienfelde, 12277 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Marienfelde < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Romanische Feldsteinkirche mit Westturmquerriegel.
Turmhöhe: 22
ca. 1220-30 erbaut • 1835 neue Innengestaltung
Web: www.ev-kirchengemeinde-marienfelde.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Marienfelde, www.die-orgelseite.de/disp/D_Berlin_DorfkircheMarienfelde.htm
Öffnungszeiten: Pfingsten bis Erntedank So 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Marienfelde, An der Dorfkirche 5

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

12277 Berlin-Marienfelde: kath. Filialkirche St. Alfons (1932)
ADRESSE: Beyrodtstr. 4, 12277 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Vom Guten Hirten Marienfelde < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Basilika mit halbrunder Apsis und einem seitlichen Turm in Neuer Sachlichkeit mit deutlichen romanischen Anklängen..
Kirche und Kloster der Redemptoristen 1931-32 durch Josef Bischof erbaut • im Zweiten Weltkrieg beschädigt • 1968 Umgestaltung • 1995 Pfarrei • 2005 Fusion
HEILIGE(r): Alfons von Liguori.
Web: www.vomgutenhirten.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Alfons_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt Vom Guten Hirten Marienfelde, Malteserstraße 171

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12277 Berlin-Marienfelde: evang. Friedhofskapelle des Friedhofs Marienfelde (1927)
ADRESSE: Marienfelder Allee 127, 12277 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Marienfelde < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Jugendstilkapelle, Klinkerbau.
1927 durch Bruno Möhring erbaut
Web: www.berlin-marienfelde.de/mfelde-r/kapelle.shtml, www.ev-kirchengemeinde-marienfelde.de/content/kirchhof/kirchhof.php, www.stadtentwicklung.berlin.de/cgi-bin/hidaweb/getdoc.pl?DOK_TPL=lda_doc.tpl&KEY=obj 09075163, de.wikipedia.org/wiki/Friedhof_Marienfelde
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Marienfelde, An der Dorfkirche 5ja, kontakt@ev-kirchengemeinde-marienfelde.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12305 Berlin-Lichtenrade: freikirchl. Kirche »Zu den heiligen Märtyrern von Afrika« (1977)
ADRESSE: Schwebelstraße 22, 12305 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
1975–77 durch Hans Schädel und Hermann Jünemann erbaut • 2004 Auflösung der Kuratie • 2008 Gebäude von der kath. Gemeinde aufgegeben • Übernahme durch die pfingstkirchliche „Christian Church Outreach Mission“
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Zu_den_heiligen_Märtyrern_von_Afrika

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12305 Berlin-Lichtenrade: evang. Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (1956)
ADRESSE: Rackebüller Weg 64, 12305 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderne Kirche
1955-56 erbaut • 1975 durch Seitenschiffe erweitert
Web: www.kirchengemeinde-lichtenrade.de, de.wikipedia.org/wiki/Dietrich-Bonhoeffer-Kirche_(Berlin-Lichtenrade)
Kontakt: Evang. Küsterei Lichtenrade, Goltzstr. 33ja, 030 / 7468894-0

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12305 Berlin-Lichtenrade: evang. Kapelle (1975)
ADRESSE: Finchleystr. 10, 12305 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Rechteckiger Kapellenraum.
1973-75 Gemeindezentrum mit Kapellenraum durch Günther Kohlhaus erbaut
Web: www.kirchengemeinde-lichtenrade.de
Kontakt: Evang. Küsterei Lichtenrade, Goltzstr. 33ja, 030 / 7468894-0, Kuesterei@Kg-Lira.de


12307 Berlin-Lichtenrade: kath. Pfarrkirche St. Salvator (1933)
ADRESSE: Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Salvator Lichtenrade < Dekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin

Neobarockkirche. Einschiffige Saalkirche, seitlich Emporenschiff.
1932-33 erbaut
HEILIGE(r): Salvator.
Web: www.salvator-lichtenrade.de, de.wikipedia.org/wiki/Salvator-Kirche_(Berlin-Lichtenrade)
Öffnungszeiten: täglich 08.00 - 18.00 Uhr (Vorraum)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Salvator Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12309 Berlin-Lichtenrade: evang. Dorfkirche (um 1300)
ADRESSE: Alt-Lichtenrade 109, 12309 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade < Kirchenkreis Tempelhof < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Frühgotische Feldsteinkirche ohne ausgeschiedenen Chorraum. schlichtes Inneres.
14. Jh. erbaut • 1810 Barockturm abgetragen • 1902 neuromanischer Turm • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1949 neuer Turmabschluss
Web: www.kirchengemeinde-lichtenrade.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Lichtenrade
Öffnungszeiten: Sommer So 13.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Lichtenrade, Goltzstr. 33ja, 030/74688940

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Ulrich Waack (Link im Bild)

12347 Berlin-Britz: evang. Friedhofskapelle des St. Simeon und St. Lukas-Friedhofs
ADRESSE: Tempelhofer Weg 9, 12347 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkapelle.
Sitzplaetze: 70
Web: www.friedhoefe-berlin.de/84--NoName.html
Kontakt: st_simeon@berlin-friedhof.de


12347 Berlin-Britz: evang. Fürbittkirche (1966)
ADRESSE: Andreasberger Str. 13, 12347 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Fürbitt-Melanchthon-Kirchengemeinde Neukölln < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

1965 erbaut • 15. Januar 2012 Fusion der Kirchengemeinden Philipp-Melanchthon und Fürbitt zur Evangelische Fürbitt-Melanchthon-Kirchengemeinde
Web: www.ev-kirchenkreis-neukoelln.de/1059939/
Kontakt: Regionalküsterei, Kranoldstr. 16ja, 030 / 6253002, regionalkuesterei@gmx.de


12349 Berlin-Britz: evang. Johann-Christoph-Blumhardt-Kirche (1964)
ADRESSE: Buckower Damm 59, 12349 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Johann-Christoph-Blumhardt Kirchengemeinde Berlin-Britz < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderne Kirche mit Zeltdach auf gleichseitigem Dreiecksgrundriss.
1963-64 durch Günther Behrmann
Web: www.blumhardt-kirchengemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Johann-Christoph-Blumhardt-Kirche
Kontakt: Evang. Johann-Christoph-Blumhardt Gemeindebüro Britz, Buckower Damm 59-61

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12349 Berlin-Buckow: evang. Kirche Neu-Buckow (1962)
ADRESSE: Marienfelder Chaussee 66-72, 12349 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Neu-Buckow < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Nüchterne moderne Kirche.
1962 erbaut
Web: www.neu-buckow.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Neu-Buckow, Marienfelder Chaussee 66-72ja, 030 / 74200821, buero@neu-buckow.de


12349 Berlin-Buckow: evang. Dorfkirche (um 1220)
ADRESSE: Alt-Buckow, 12349 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin Alt-Buckow < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Feldsteinkirche. Zweischiffiges Langhaus mit Kreuzgewölbe. Reste gotische Gewölbemalereien.
im 13. Jh. erbaut • 16. Jh. Umbau
Web: www.dorfkirche.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Buckow
Öffnungszeiten: Fr 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Alt-Buckow, Alt-Buckow 34

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12349 Berlin-Buckow: kath. Pfarrkirche St. Theresia vom Kinde Jesu (1967)
ADRESSE: Warmensteinacher Str. 23, 12349 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Theresia vom Kinde Jesu Buckow < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Schlichte moderne Saalkirche.
1951-52 Vorgängerbau • Turm 1960 • 1966 Abriss und Neubau
HEILIGE(r): Theresia.
Web: www.sankt-theresia.net, de.wikipedia.org/wiki/Sankt_Theresia_vom_Kinde_Jesu_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Theresia vom Kinde Jesu Buckow, Warmensteinacher Str. 23ja, 030 / 743740-97, kirche@sankt-theresia.net

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12351 Berlin-Gropiusstadt: evang. Dreieinigkeitskirche (1971)
ADRESSE: Lipschitzallee 7, 12351 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dreieinigkeitskirchengemeinde Berlin-Buckow < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderner sechseckiger Zentralbau mit einem Dach, das sich zu drei Spitzen aufschwingt.
1969-71 durch Reinhold Barwich erbaut
Web: www.3einigkeit.de, de.wikipedia.org/wiki/Dreieinigkeitskirche_(Berlin-Gropiusstadt)
Öffnungszeiten: Mi 16.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Dreieinigkeitskirche Buckow, Lipschitzallee 7

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Beek100 (Link im Bild)

12353 Berlin-Gropiusstadt: kath. Pfarrkirche St. Dominicus (1977)
ADRESSE: Lipschitzallee 74, 12353 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Dominicus Berlin-Gropiusstadt < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Moderne Kirche, nahezu quadratisch mit kegelförmiger Kuppel.
Sitzplaetze: 320
1977 durch Hans Schädel und Hermann Jünemann erbaut
HEILIGE(r): Dominicus.
Web: www.sankt-dominicus.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Dominicus-Kirche_(Berlin)
Öffnungszeiten: Mo 11:00 - 13:00 Uhr; Mi 11:00 - 13:00 Uhr und 17:00 - 18:00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Dominicus Gropiusstadt, Lipschitzallee 74ja, 030 / 667901-0, pfarramt@st-dominicus.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12353 Berlin-Gropiusstadt: evang. Martin-Luther-King-Kirche (1968)
ADRESSE: Martin-Luther-King-Weg 6, 12353 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Martin-Luther-King-Kirchengemeinde < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichter Beton-Glas-Baukörper. Innenwände mit Holzlamellengestaltung.
Länge insgesamt: 23 • Turmhöhe: 20 • Spannweite Decke/Gewölbe: 23 • Sitzplaetze: 400
1966-68 durch Karl Otto erbaut
Web: www.kirchenregion5.de, de.wikipedia.org/wiki/Martin-Luther-King-Kirche_(Berlin)
Öffnungszeiten: Mo-Do 11-15 Uhr; Fr 11-14 Uhr, Sa 11-13 Uhr
Kontakt: Evang. Martin-Luther-King-Gemeinde, Martin-Luther-King-Weg 6ja, 030 / 6668 9221, martinlutherking@web.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12353 Berlin-Gropiusstadt: evang. Kirche Gropiusstadt Süd (1975)
ADRESSE: Joachim-Gottschalk-Weg 41, 12353 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Gropiusstadt Süd < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindezentrum mit Kirchensaal.
1975 erbaut
Web: www.kirchenregion5.de
Kontakt: Evang. Kirchengemeinde Gropiusstadt Süd, Joachim-Gottschalk-Weg 41ja, buero@apfelsinenkirche.de


12353 Berlin-Rudow: freikirchl. Apostolische Kirche
ADRESSE: Zwickauer Damm 17, 12353 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Apostolische Kirche Urchristliche Mission Berlin Rudow

Web: berlin.ak-um.de/
Kontakt: Apostolische Kirche Berlin Rudow, Zwickauer Damm 17ja, 030 / 661 40 33, buero.berlin@ak-um.de


12355 Berlin-Rudow: evang. Dorfkirche (gegen 1350)
ADRESSE: Köpenicker Str. 187, 12355 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Rudow < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige kreuzförmige Feldsteinkirche.
im 13. oder 14. Jh. erbaut • nach mehreren vorangegangenen Umbauten 1909 Neubau von Querschiff, Chor und Turm • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederaufbau bis 1954
Web: www.kirche-rudow.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Rudow
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Rudow, Köpenicker Str. 187

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12355 Berlin-Rudow: freikirchl. Kirche (1999)
ADRESSE: Ursulinenstr. 35, 12355 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Lydia-Gemeinde Berlin-Rudow < Nordostdeutscher Bezirk < Kirche des Nazareners

Gemeindezentrum
1999 erbaut
Web: www.lydia-gemeinde.net
Kontakt: Lydia-Gemeinde Berlin-Rudow, Ursulinenstr. 35ja, Lydia-Gemeinde@gmx.de


12357 Berlin-Rudow: kath. Pfarrkirche St. Joseph (1967)
ADRESSE: Alt-Rudow 46, 12357 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Joseph Berlin-Rudow < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

1966-67 erbaut
HEILIGE(r): Josef.
Web: www.st-joseph-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Joseph-Kirche_(Berlin-Rudow)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Joseph Rudow, Alt-Rudow 46ja, 030 / 669911-0, pfarrbuero@st-joseph-berlin.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12357 Berlin-Rudow: evang. Philipp-Melanchthon-Kapelle (1935)
ADRESSE: Orchideenweg 77, 12357 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dreieinigkeitskirchengemeinde Berlin-Buckow < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kapellenbau mit kleinem Turm.
1935 eingeweiht • 1975 um Gemeindezentrum erweitert
Web: www.3einigkeit.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Dreieinigkeitskirche Buckow, Lipschitzallee 7ja, 030 / 6614892, buero@3einigkeit.de


12359 Berlin-Britz: evang. Dorfkirche (um 1250)
ADRESSE: Backbergstr. 38, 12359 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Dorfkirchengemeinde Britz < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldscheinkirche mit quadratischem Chor. Barocker Kanzelaltar.
um 1250 erbaut • 1888 Umbau und neuer Turm
Web: www.kirchentor.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Britz
Öffnungszeiten: Sommermonate So 14.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Britz, Backbergstr. 38ja, 030/6062912

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12359 Berlin-Britz: freikirchl. Kirche (ehem. kath. Hl. Schutzengel) (1961)
ADRESSE: Alt-Britz 41, 12359 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: International Christian Church

Einfache moderne Kirche auf der Grundfläche eines langgezogenen Trapezes. Turm am Chorscheitel.
Sitzplaetze: 300
1933-34 Errichtung einer Notkirche • 1959-61 Neubau durch Heinz Völker, Rudolf Grosse • 2003 Fusion mit Bruder-Klaus • Kirche stand seit 2010 zum Verkauf • 2.10.2011 (Schutzengelfest) letzte Hl. Messe • 2011 Verkauf an die Freikirche „International Christian Church Berlin e.V.“
Web: de.wikipedia.org/wiki/Hl._Schutzengel_(Berlin)

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Kibe (Link im Bild)

12359 Berlin-Britz: evang. Hephata-Kirche (1955)
ADRESSE: Fritz-Reuter-Allee 130-136, 12359 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Hephata-Kirchengemeinde Berlin-Britz < Kirchenkreis Neukölln < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderner Backsteinbau. Saalkirche.
1954-55 durch Karl Streckebach
Web: www.hephatha-gemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/Hephatha-Kirche
Kontakt: Evang. Pfarramt Hephata Britz, Fritz-Reuter-Allee 130

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12359 Berlin-Britz: kath. Bruder-Klaus-Kirche (1989)
ADRESSE: Bruno-Taut-Ring 9 D, 12359 BerlinKreis: NeuköllnBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Bruder-Klaus Berlin-Britz < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

Polygoner Bau mit Backsteinverleidung und weit heruntergezogenem Dach mit Dachreiter. Die Ostwand der Kirche kann durch große Torflügel nach außen geöffnet werden.
Sitzplaetze: 220
erste Kirche 1960 (Grundriss rechts) • 1987 Abriss wegen Bauschäden • bis 1989 Neubau
HEILIGE(r): Nikolaus von Flüe.
Web: www.bruder-klaus-berlin.de, de.wikipedia.org/wiki/Bruder-Klaus-Kirche_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarramt Bruder-Klaus Britz, Bruno-Taut-Ring 9 Dja, 030 / 6662487-0, Pfarrbuero@Bruder-Klaus-Berlin.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12435 Berlin-Alt-Treptow: evang. Bekenntniskirche (1931)
ADRESSE: Plesser Str. 4, 12435 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Treptow < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Komplex aus Kirche, Gemeindehaus und Wohnhaus in geschlossener Straßenbebauung. Über der Fassade zwei aufgesetzte Glockentürme. Verklinkerte Saalkirche im Stil des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit. Farbglasfenster.
1930-31 durch Curt Steinberg erbaut
Web: www.bekenntniskirche.de, de.wikipedia.org/wiki/Bekenntniskirche_(Berlin)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Treptow, Plesser Str. 4ja, buero@bekenntniskirche.de


12437 Berlin-Baumschulenweg: evang. Kirche "Zum Vaterhaus" (1911)
ADRESSE: Baumschulenstraße, 12437 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Berlin Baumschulenweg < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Zweitürmige Jugendstilkirche, in einen Komplex mit Schule und Gemeindehaus einbezogen. Dreischiffiges Inneres mit Holztonnengewölbe.
Turmhöhe: 47
1910-11 erbaut • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederherstellung bis 1949 in reduzierten Formen
Web: www.zumvaterhaus.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Zum_Vaterhaus
Öffnungszeiten: Do 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Vaterhaus, Baumschulenstr. 82-83

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Jcornelius (Link im Bild)

12437 Berlin-Baumschulenweg: kath. Filialkirche St. Anna (1930)
ADRESSE: Frauenlobstraße 7, 12437 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Richard Neukölln < Dekanat Neukölln < Diözese Berlin

1929-30 durch Bernhard Wübben
HEILIGE(r): Anna.
Web: www.st-richard-berlin.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Richard Neukölln, Braunschweiger Str. 18


12439 Berlin-Niederschöneweide: evang. Friedenskirche (1930)
ADRESSE: Britzer Straße 1-3, 12439 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Niederschöneweide < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Strenger Klinkerbau in monumentalen Bauformen.
1928-30 durch Fritz Schupp und Martin Kremmer erbaut • 1951-52 von Herbert Erbs wieder aufgebaut
Web: www.ernstxl.de/schock/publikationen/01_histo_blaetter/nr25.html, de.wikipedia.org/wiki/Friedenskirche_(Berlin-Niederschöneweide)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Niederschöneweide, Köllnische Straße 8ja, 030 / 6316642, buero@friedenskircheberlin.de

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Lotse (Link im Bild)

12459 Berlin-Oberschöneweide: evang. Christuskirche (1908)
ADRESSE: Firlstr. 16, 12459 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Oberschöneweide < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kreuzförmige neugotische Backsteinkirche mit Vierungsturm. Inneres nach dem Vorbild märkischer Stadtkirche. Netzgewölbe, in den Kreuzarmen große Emporen. Ausstattung teilweise mit Barockelementen.
Turmhöhe: 56
1906-08 durch Robert Leibnitz erbaut • im Zweiten Weltkrieg beschädigt • 1988 Aufgabe der kirchlichen Nutzung • 2003-04 Restaurierung und Neuweihe
Web: www.ev-kirche-oberschoeneweide.de, de.wikipedia.org/wiki/Christuskirche_(Berlin-Oberschöneweide)
Öffnungszeiten: Mi+Sa 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro in der Christuskirche Oberschöneweide, Firlstr. 16

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12459 Berlin-Oberschöneweide: kath. Pfarrkirche St. Antonius (1907)
ADRESSE: Antoniuskirchstraße, 12459 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Antonius Oberschöneweide < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Neugotische kreuzförmige Backsteinbasilika mit Einturmfassade.
Turmhöhe: 40
1906-07 erbaut • im Zweiten Weltkrieg beschädigt • 1962-65 Umgestaltung des Inneren • 1977 Abbau der einsturgefährdeten ursprünglichen Turmspitze
HEILIGE(r): Antonius von Padua.
Web: www.dekanat-koepenick.de/schoeneweide/index.html, de.wikipedia.org/wiki/St._Antonius_von_Padua_(Berlin-Oberschöneweide)
Öffnungszeiten: März bis Nov. Do 10.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Antonius Oberschöneweide, Roedernstr. 2ja, 030 / 530 113 71, st.antonius-schoeneweide@dekanat-koepenick.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12459 Berlin-Oberschöneweide: meth. Friedenskirche (1927)
ADRESSE: Helmholtzstraße 19-23, 12459 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-methodistische Gemeinde Berlin-Oberschöneweide

Web: www.friedenskirche.net
Kontakt: Evangelisch-methodistische Kirche Berlin-Oberschöneweide, Helmholtzstraße 19-23


12459 Berlin-Oberschöneweide: bapt. Kirche (1991)
ADRESSE: Deulstraße 16, 12459 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Oberschöneweide

Klinkerbau mit Pyramidendach.
Web: www.kirche-deulstrasse.de
Kontakt: EFG Baptisten Oberschöneweide, Deulstraße 16

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

12459 Berlin-Oberschöneweide: evang. Friedhofskapelle des Waldfriedhofs Oberschöneweide (1904)
ADRESSE: An der Wuhlheide 131a, 12459 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkapelle.
1903-04 durch Max Stutterheim erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/Waldfriedhof_Oberschöneweide, www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/organisationseinheiten/gruenfried/friedhoefe/oberschoeneweide.html

Vorschaubild
By A.Savin (Own work) [GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

12487 Berlin-Johannisthal: evang. Kirche (1921)
ADRESSE: Sterndamm 92-96, 12487 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Johannisthal < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neoklassizistische Kirche.
Sitzplaetze: 200
ca. 1880 als Kursaal erbaut • 1921 nach verschiedenartiger Zwischennutzung zum Kirchensaal umgebaut • 2011 Sanierung und Umbau
Web: www.ev-kirche-johannisthal.de, www.foerderverein-ev-kirche-johannisthal.de
Kontakt: Evang. Kirchenbüro Johannisthal, Sterndamm 90ja, 030 / 636 13 48


12487 Berlin-Johannisthal: kath. Filialkirche St. Johannes Evangelist (1974)
ADRESSE: Waldstraße 11, 12487 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Antonius Oberschöneweide < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

HEILIGE(r): Johannes Evangelist.
Web: www.dekanat-koepenick.de/schoeneweide/index.html
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Antonius Oberschöneweide, Roedernstr. 2


12489 Berlin-Adlershof: evang. Verklärungskirche (1900)
ADRESSE: Arndtstr. 11/15, 12489 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Adlershof < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Historistische Kirche mit romanischen und gotischen Stilelementen. Vollständig erhaltene historistische Ausmalung und Ausstattung.
Turmhöhe: 56
1899-1900 durch Robert Leibnitz erbaut (Entwurf Heinrich Klutmann)
Historistische Innenausmalung und Ausstattung vollständig erhalten.
Web: www.evangelische-kirche-adlershof.de, de.wikipedia.org/wiki/Verklärungskirche_(Adlershof)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Berlin-Adlershof, Arndtstr. 12ja, post@evangelische-kirche-adlershof.de


12489 Berlin-Adlershof: kath. Pfarrkirche Christus König (1931)
ADRESSE: Nipkowstr. 15/19, 12489 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Christus König Berlin-Adlershof < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Backsteinensemble mit Kirche und Pfarrhaus. Verbindung romanischer und moderner Elemente, Turm als wuchtiger Westquerriegel.
1928-31 durch Carl Kühn erbaut
Web: www.dekanat-koepenick.de/adlershof/, de.wikipedia.org/wiki/Christus_König_(Berlin)
Kontakt: Kath. Pfarrbüro Christus König Adlershof, Nipkowstraße 15/19ja, 030 / 6774763, Chk.adlershof@t-online.de

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: N8eule78 (Link im Bild)

12524 Berlin-Altglienicke: evang. Pfarrkirche (1895)
ADRESSE: Semmelweisstr. 4-6, 12524 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Altglienicke < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Kirche im märkischen Stil.
Turmhöhe: 41
1894-95 anstelle einer früheren Kirche erbaut
Web: www.kirche-altglienicke.de, de.wikipedia.org/wiki/Pfarrkirche_Altglienicke
Öffnungszeiten: Do 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Altglienicke, Köpenicker Str. 35ja, 030 / 6728381

Vorschaubild
By Harald Rossa (Own work) [CC-BY-SA-2.5 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

12524 Berlin-Altglienicke: kath. Kapelle Maria Hilf (1937)
ADRESSE: Lianenweg 20/Cimbernstr. 2, 12524 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Christus König Berlin-Adlershof < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Schlichter, unauffälliger Zweckbau.
Sitzplaetze: 120
1937 erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.dekanat-koepenick.de/adlershof/
Kontakt: Kath. Gemeindebüro Altglienicke, Lianenweg 20


12524 Berlin-Altglienicke: evang. Ernst-Moritz-Arndt-Gemeindeheim ("Zwiebelturmkirche") (1937)
ADRESSE: Rosestraße 42, 12524 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Atlglienicke < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Gemeindehaus mit Kirchensaal. Wuchtiger Turm mit kleiner Spitzzwiebel.
1937 durch Otto Risse erbaut
Web: www.kirche-altglienicke.de, de.wikipedia.org/wiki/Ernst-Moritz-Arndt-Gemeindeheim
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Altglienicke, Köpenicker Straße 35


12526 Berlin-Bohnsdorf: evang. Dorfkirche (1757)
ADRESSE: Dorfplatz 21, 12526 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Bohnsdorf-Grünau < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichte Saalkirche.
1755-57 erbaut • 1888 Erweiterung und Neubau des Turmes
Web: www.kirche-bohnsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Bohnsdorf
Öffnungszeiten: ab April Do 13.00 - 16.00 Uhr auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Bohnsdorf-Grünau, Baderseestraße 8


12526 Berlin-Bohnsdorf: evang. Paul-Gerhardt-Gemeindeheim (1937)
ADRESSE: Reihersteg 36, 12526 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Bohnsdorf-Grünau < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichter Kirchenbau mit Holzturm. Kirchensaal mit hölzernen Stützpfeilern
1937 erbaut
Web: www.kirche-bohnsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Paul-Gerhardt-Gemeindeheim_Bohnsdorf
Öffnungszeiten: Do 13.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Bohnsdorf-Grünau, Baderseestr. 8


12526 Berlin-Bohnsdorf: kath. St.-Hedwigs-Kapelle (1991)
ADRESSE: Buntzelstr. 38, 12526 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Christus König Berlin-Adlershof < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Moderner Rechteckbau mit Flachdach. Zugleich Krankenhauskapelle und Gemeindekirche.
Sitzplaetze: 145
1991 erbaut
HEILIGE(r): Hedwig.
Web: www.dekanat-koepenick.de/adlershof/, www.alexianer-berlin-hedwigkliniken.de/krankenhaus_hedwigshoehe/unsere_angebote/seelsorge/
Kontakt: Kath. Pfarrbüro Christus König Adlershof, Nipkowstr. 15-19


12527 Berlin-Grünau: evang. Friedenskirche (1906)
ADRESSE: Don-Ugoletti-Platz, 12527 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Bohnsdorf-Grünau < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neoromanische Kirche aus Back- und Sandstein. Vierjochige Kirche mit Kreuzgratgewölbe, einem Seitenschiff und Altarapsis. Ausgemaltes Inneres.
Turmhöhe: 35
1904-06 durch Ludwig von Tiedemann undWilhem Walther erbaut • 2006 Freilegung der Bemalung
Web: www.kirche-bohnsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Friedenskirche_Grünau, www.atlas-religioeser-lernorte.de/lernort/friedenskirche-gruenau
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Evangelisches Gemeindebüro Friedenskirche, Baderseestr. 8ja, 030 / 6761090, ev-kirche-bohnsdorf@t-online.de


12527 Berlin-Schmöckwitz: evang. Dorfkirche (1799)
ADRESSE: Alt-Schmöckwitz, 12527 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Schmöckwitz < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichter klassizistischer Bau.
1798-99 erbaut
Web: www.evkirche-schmoeckwitz.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Schmöckwitz
Kontakt: Evang. Kirchbüro Schmöckwitz, Alt-Schmöckwitz 1ja, 030 / 6758117, buero@evkirche-schmoeckwitz.de

Vorschaubild
By Harald Rossa (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-2.5 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

12529 Schönefeld-Großziethen: evang. Dorfkirche
ADRESSE: 12529 SchönefeldKreis: Dahme-SpreewaldBLand: Brandenburg < Deutschland
KIRCHLICH: Schönefeld-Großziethen < Neukölln

Web: de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Gro%C3%9Fziethen


12555 Berlin-Köpenick: ev.-reform. Schlosskirche (1685)
ADRESSE: 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-reformierte Schlosskirchengemeinde Köpenick < Reformierter Kirchenkreis < Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Dreiteilige Fassade, Kuppel mit Laterne. Barocke Saalkirche mit stuckiertem Tonnengewölbe über umlaufendem Gesims und Polygonabschluss. Barocke Orgel und Kanzel.
1684-85 durch Johann Arnold Nering erbaut
Web: www.schlosskirche-koepenick.de, de.wikipedia.org/wiki/Schlosskirche_Köpenick
Kontakt: Evangelisch-reformierte Schlosskirchengemeinde Köpenick, Freiheit 14

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12555 Berlin-Köpenick: kath. Pfarrkirche St. Josef (1899)
ADRESSE: Lindenstr. 43, 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Joseph Köpenick < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Einschiffige neugotische Backsteinkirche.
1898-99 erbaut • im Zweiten Weltkrieg beschädigt • purifizierende Neugestaltung in den 1960ern • ab 1992 teilweise Rückführung auf den neugotischen Zustand
HEILIGE(r): Josef.
Web: www.dekanat-koepenick.de/koepenick/index.html, de.wikipedia.org/wiki/St.-Joseph-Kirche_(Berlin-Köpenick)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Joseph Köpenick, Lindenstr. 43ja, st.josef.koepenick@gmx.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12555 Berlin-Köpenick: evang. St.-Laurentius-Kirche (Stadtkirche) (1841)
ADRESSE: Alt-Köpenick, 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Laurentius-Kirchengemeinde Köpenick < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkirche
1838–1841 anstelle einer Kirche des 13. Jh. erbaut
HEILIGE(r): Laurentius.
Web: www.stadtkirche-koepenick.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Laurentius-Stadtkirche
Öffnungszeiten: Pfingsten-Okt Sa 13.00 - 17.00 Uhr, So 11.00 - 17.00 Uh
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Stadtkirche Köpenick, Kirchstr. 4ja, 030/6557068, kirchbuero@stadtkirche-koepenick.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12555 Berlin-Köpenick: bapt. "Hof-Kirche" (1900)
ADRESSE: Bahnhofstraße 9, 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Köpenick

Schlicht neugotisch mit Holztonnengewölbe.
1899-1900 erbaut
Web: www.hof-kirche.de
Kontakt: Evang.-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Köpenick, Bahnhofstraße 9


12555 Berlin-Köpenick: evang. Nikolaikapelle (1963)
ADRESSE: Grüne Trift 106 b, 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Laurentius-Kirchengemeinde Köpenick < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kleiner, niedriger Zweckbau.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.stadtkirche-koepenick.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Stadtkirche Köpenick, Kirchstr. 4ja, 030 / 6557068, kirchbuero@stadtkirche-koepenick.de


12555 Berlin-Uhlenhorst: evang. Martin-Luther-Kapelle (1934)
ADRESSE: Eitelsdofer Straße 43, 12555 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Laurentius-Kirchengemeinde Köpenick < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

1933-34 durch Gustav Wolf
Web: www.stadtkirche-koepenick.de
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Stadtkirche Köpenick, Kirchstr. 4ja, kirchbuero@stadtkirche-koepenick.de


12557 Berlin-Köpenick: evang. Werner-Sylten-Kapelle (Friedhofskapelle) (1880)
ADRESSE: Rudower Straße 23, 12557 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Laurentius-Kirchengemeinde Köpenick < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Kapelle mit Tonnengewölbe auf dem Friedhof der Ev. Laurentiusgemeinde Köpenick. Modern-expressionistischer Stil.
Sitzplaetze: 75
1880 erbaut • 1926 umgebaut
Web: www.stadtkirche-koepenick.de, www.friedhof-koepenick.de/kapelle.htm
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Stadtkirche Köpenick, Kirchstr. 4ja, 030 / 6557068, kirchbuero@stadtkirche-koepenick.de


12559 Berlin-Müggelheim: evang. Dorfkirche (1804)
ADRESSE: Alt-Müggelheim 22, 12559 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Müggelheim < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Schlichter quadratischer Putzbau mit Walmdach und kleinem Glockentürmchen.
1803-04 erbaut • nach Kriegszerstörung wiederhergestellt
Web: www.berlins-alte-dorfkirchen.de/pages/DK32-Mueggelheim.shtml, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Müggelheim
Öffnungszeiten: Mi 10.00 - 15.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Müggelheim, Alt-Müggelheim 5

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Agadez (Link im Bild)

12587 Berlin-Friedrichshagen: kath. Filialkirche St. Franziskus (1952)
ADRESSE: Scharnweberstraße 9, 12587 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Josef Köpenick < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Einschiffige moderne Kirche mit Satteldach.
1906 neugotische Kirche • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1950-52 Neubau durch Felix Hinssen • 2003 der Pfarrei St. Josef Köpenick zugeordnet
HEILIGE(r): Franziskus.
Web: www.dekanat-koepenick.de/koepenick/index.html
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Josef Köpenick, Lindenstraße 43


12587 Berlin-Friedrichshagen: evang. Christophoruskirche (1903)
ADRESSE: Bölschestraße, 12587 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Christophorus-Kirchengemeinde Friedrichshagen < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Backsteinkirche.
1901-03 erbaut • 1972 Abtragung der Turmspitze wegen Orkanschäden
HEILIGE(r): Christophorus.
Web: www.christophorus-kirche.de, www.friedrichshagen.net/kirchliches/evangelische-gemeinde/christophoruskirche-friedrichshagen.html, www.kirchenbau-dokumentation.de/dokbuero/result1_d.php?key=6, de.wikipedia.org/wiki/Christophoruskirche_(Berlin-Friedrichshagen)
Kontakt: Evang. Kirchenbüro Friedrichshagen, Bölschestrasse 27-30ja, 030 / 6455730, info@christophorus-kirche.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Ra Boe (Link im Bild)

12589 Berlin-Hessenwinkel: evang. Waldkapelle "Zum anklopfenden Christus" (1910)
ADRESSE: Waldstraße, 12589 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Rahnsdorf-Wilhelmshagen-Hessenwinkel < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Heimatschutzstil.
1910 durch Jürgen Bachmann, Peter Jürgensen
Web: www.ev-kirche-rahnsdorf.de, www.waldkapelle-berlin-hessenwinkel.de, de.wikipedia.org/wiki/Waldkapelle_Zum_anklopfenden_Christus
Kontakt: Evang. Pfarramt und Gemeindebüro Wilhelmshagen, Eichbergstr. 18


12589 Berlin-Rahnsdorf: kath. Filialkirche Hl. Drei Könige (1934)
ADRESSE: Fredersdorfer Weg 22, 12589 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Bonifatius Erkner < Dekanat Treptow-Köpenick < Diözese Berlin

Kleiner verputzter Rechteckbau mit flachem Walmdach und niedrigem Turm im Stil der Neuen Sachlichkeit. Im Chor drei farbige Bleiglasfenster, sonst sehr schlicht.
1933-34 erbaut • 2003 der Pfarrei St. Bonifatius in Erkner zugeordnet
Web: www.bonifatius-erkner.de, www.dekanat-koepenick.de/erkner/index.html
Kontakt: Kath. Pfarrbüro St. Bonifatius, Hessenwinkler Str. 2


12589 Berlin-Rahnsdorf: evang. Dorfkirche (1888)
ADRESSE: Dorfstraße, 12589 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Rahnsdorf-Wilhelmshagen-Hessenwinkel < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige neuromanische Kirche. Im Chor moderne Farbglasfenster, sonst schlichtes Inneres.
Vorgängerbau 1872 abgebrannt • 1886-88 Neubau
Web: www.ev-kirche-rahnsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Rahnsdorf
Kontakt: Evang. Pfarramt und Gemeindebüro Wilhelmshagen, Eichbergstr. 18

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

12589 Berlin-Rahnsdorf: säkularis. Wichernkapelle
ADRESSE: Püttbergeweg 82/84, 12589 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
Niedriger Zweckbau, durch einen abgerundeten Turm als ehem. Kapelle erkennbar.
2003 Umbau zur Kita
Web: www.ev-kirche-rahnsdorf.de, www.ev-kirche-rahnsdorf.de/kita.html, www.ev-kirche-rahnsdorf.de/wichernraum.html
Kontakt: Evang. Pfarramt und Gemeindebüro Wilhelmshagen, Eichbergstr. 18ja, evkgrahnsdorf@gmx


12589 Berlin-Wilhelmshagen: evang. Taborkirche (1911)
ADRESSE: Schönblicker Straße, 12589 BerlinKreis: Treptow-KöpenickBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evang. Kirchengemeinde Rahnsdorf-Wilhelmshagen-Hessenwinkel < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Jugendstilkirche. Schlichtes Inneres mit Tonnengewölbe.
1910-11 durch Peter Jürgensen und Jürgen Bachmann erbaut
Web: www.ev-kirche-rahnsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Taborkirche_(Berlin-Wilhelmshagen)
Kontakt: Evang. Pfarramt und Gemeindebüro Wilhelmshagen, Eichbergstr. 18


12621 Berlin-Kaulsdorf: evang. Dorfkirche (Jesuskirche) (vor 1400)
ADRESSE: Dorfstraße, 12621 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Kaulsdorf < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Dorfkirche ohne ausgeschiedenen Chor. Mit barocker Ausstattung und neugotischer Turmfront.
Turmhöhe: 33
ca. 1350 bis 1400 erbaut • 1875 neugotischer Backsteinturm • im Zweiten Weltkrieg Turm zerstört • 1999 Rekonstruktion des Turmes
Web: www.kirche-kaulsdorf.ekbo.de, www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/verwaltung/natur/kaulsdorf.html#dorfkirche, www.marzahn-hellersdorf.net/Bezirk/Turmmuseum.php, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Kaulsdorf
Öffnungszeiten: Juni bis September Sonntag 11.00 - 12.00 Uhr Turmmuseum geöffnet
Kontakt: Evang. Kirchengemeinde Kaulsdorf, Dorfstraße 12ja, 030 / 5677233

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12621 Berlin-Kaulsdorf: kath. Pfarrkirche St. Martin (1930)
ADRESSE: Giesestr. 47, 12621 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Martin Kaulsdorf < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

Kirche im Stil der Neuen Sachlichkeit mit querrechteckigem Fassadenturm. Im dreischiffigen Inneren Holzbalkendecke und Altarmosaik.
1929-30 durch Josef Bachem und Heinrich Horvatin erbaut
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.st-martin-kaulsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Martinskirche_(Berlin-Kaulsdorf)
Öffnungszeiten: auf Anfrage
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Martin Kaulsdorf, Nentwigstr. 1

Vorschaubild
By Angela M. Arnold, Berlin (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

12621 Berlin-Kaulsdorf: freikirchl. Johannische Kirche (1991)
ADRESSE: Dorfstr. 2, 12621 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Gemeinde Kaulsdorf < Johannische Kirche

1990-91 erbaut
Web: www.johannische-kirche.org/de/06_gemeinden/03_berlin-kaulsdorf/index.php
Kontakt: Johannische Kirche Gemeinde Kaulsdorf, Dorfstr. 2


12623 Berlin-Mahlsdorf: evang. Alte Dorfkirche (um 1250)
ADRESSE: Hönower Str. 17-19, 12623 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mahlsdorf in Berlin < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige mittelalterliche Feldsteinkirche. Kanzel und Altar barock.
Turmhöhe: 16
um 1250 erbaut
Web: www.kirche-mahlsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Mahlsdorf
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mahlsdorf, Hönower Str. 17ja, 030 / 567 76 17, info@kirche-mahlsdorf.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12623 Berlin-Mahlsdorf: evang. Kreuzkirche (1936)
ADRESSE: Albrecht-Dürer-Str. 35, 12623 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mahlsdorf in Berlin < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Putzbau im Heimatstil. Aufnahme gotischer und romanischer Formen. Westquerturm.
1935-36 durch Otto Risse erbaut
Web: www.kirche-mahlsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Kreuzkirche_(Berlin-Mahlsdorf)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mahlsdorf, Hönower Str. 17ja, info@kirche-mahlsdorf.de


12623 Berlin-Mahlsdorf-Süd: evang. Theodor-Fliedner-Gemeindeheim (Kirche) (1937)
ADRESSE: Schrobsdorffstraße 35/36, 12623 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Mahlsdorf < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Feldsteinbau mit markantem Turm.
1937 erbaut
Web: www.kirche-mahlsdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Gemeindeheim_Theodor_Fliedner
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Mahlsdorf, Hönower Str. 17


12627 Berlin-Hellersdorf: evang. Kirche (1991)
ADRESSE: Glauchauer Straße 7, 12627 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

1990-91 erbaut
Web: www.ev-kirche-hellersdorf.de
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf, Glauchauer Straße 7


12681 Berlin-Marzahn: kath. Don-Bosco-Kapelle (2008)
ADRESSE: Otto-Rosenberg-Str. 1, 12681 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei "Von der Verklärung des Herrn" Marzahn < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

Als katholische Kapelle eingerichteter Rechteckraum im Don-Bosco-Zentrum Marzahn.
HEILIGE(r): Johannes Bosco.
Web: www.donbosco-berlin.eu, www.mikro-planungsbuero.de/kapelle.html, www.kirche-marzahn.de
Kontakt: Don Bosco Zentrum, Otto-Rosenberg-Str. 1ja, 030 / 85 60 686-300, verklaerung-marzahn@web.de


12683 Berlin-Biesdorf: evang. Dorfkirche (Gnadenkirche) (1897)
ADRESSE: Alt-Biesdorf, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Berlin-Biesdorf < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Einschiffige Feldsteinkirche mit Chorapsis. Schlichtes Inneres mit hölzernem Tonnengewölbe.
Turmhöhe: 40
12. Jh. erbaut • 1897 Umbau • im Zweiten Weltkrieg zerstört • 1950-51 vereinfacht wiederhergestellt
Web: www.ev-kirche-biesdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Biesdorf
Öffnungszeiten: Mittwoch 18.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Biesdorf, Alt-Biesdorf 59

Vorschaubild
Andreas Steinhoff [Attribution], via Wikimedia Commons
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Harald Rossa (Link im Bild)

12683 Berlin-Biesdorf: ökum. Krankenhauskirche im Wuhlgarten (1895)
ADRESSE: Brebacher Weg 15, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
Dreischiffiger neuromanische Basilika. Klinkerbau.
1893-95 erbaut • im zweiten Weltkrieg zerstört • 1994-97 Wiederaufbau
Web: www.wuhletal.de/Krankenhauskirche.html, de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm-Griesinger-Krankenhaus
Öffnungszeiten: tgl. 14.00 - 17.00 Uhr

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Angela M. Arnold (Link im Bild)

12683 Berlin-Biesdorf-Nord: kath. Pfarrkirche "Maria, Königin des Friedens" (1983)
ADRESSE: Oberfeldstr. 58-60, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei "Maria, Königin des Friedens" Biesdorf < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

Moderne Kirche, verklinkerter Stahlbeton.
Turmhöhe: 21 • Sitzplaetze: 170
1981-83 erbaut 1984 - Weihe der 3 Glocken: as´, c´´, d´´ (Gießerei Schilling)
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kirche-biesdorf.de/Kath1.html, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Maria,_Königin_des_Friedens
Kontakt: Kath. Pfarramt "Maria, Königin des Friedens" Biesdorf, Oberfeldstr. 58/60ja, 030 / 5428602, info@kirche-biesdorf.de

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: 44penguins (Angela M. Arnold) (Link im Bild)
Vorschaubild
Bundesarchiv, Bild 183-1984-0926-301 / Junge, Peter Heinz / CC-BY-SA [CC-BY-SA-3.0-de (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

12683 Berlin-Biesdorf-Nord: evang. Versöhnungskirche "Gemeindezentrum Nord" (1986)
ADRESSE: Maratstr. 100, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Berlin-Biesdorf < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderne, turmlose Kirche. Nach außen wenig auffällig.
1981 Gründung der Versöhnungskirchengemeinde • 1985-86 Kirchenbau • 2002 Fusion mit den anderen Biesdorfer Gemeinden
Nutzung durch die evangelische und die methodistische Gemeinde.
Web: www.ev-kirche-biesdorf.de, de.wikipedia.org/wiki/Versöhnungskirche_(Berlin-Biesdorf), www.atlas.emk.de/emk_berlin_marzahn.html
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Biesdorf, Alt-Biesdorf 59ja, 030 / 5143593, info@ev-kirche-biesdorf.de


12683 Berlin-Biesdorf-Süd: säkularis. Herz-Jesu-Kirche (1916)
ADRESSE: Fortunaallee 27-30, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
Flachgedeckte dreischiffige Basilika mit Chorapsis.
1914-16 durch Carl Kühn als Exerzitienhaus und Erholungsheim des Jesuitenordens mit Kapelle erbaut • 1939 Errichtung einer Kuratie • 1972 liturgische Umgestaltung • 1990 Abzug der Jesuiten • zuletzt Filialkirche der Pfarrei "Maria, Königin des Friedens" Biesdorf im Altenheim St. Josefshaus • 2013 verkauft
Web: www.con-spiration.de/herzjesu50/, www.con-spiration.de/syre/files/exerzitienhaus-berlin-biesdorf.html, www.kirche-biesdorf.de/sued/sued1.html


12683 Berlin-Biesdorf-Süd: kath. Kapelle im Priesterseminar "Redemptoris Mater"
ADRESSE: Fortunaallee 29, 12683 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei "Maria, Königin des Friedens" Biesdorf < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

Moderne Kapelle in Form eines gezogenen Achtecks mit vergoldetem Dachreiter.
1988-91 Bau des Exerzitienheimes "Friedrich-Spee-Haus"
Kontakt: Priesterseminar „Redemptoris Mater“, Fortunaallee 29ja, 030 / 514932-0


12685 Berlin-Marzahn: evang. Dorfkirche (1871)
ADRESSE: Alt-Marzahn, 12685 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin Marzahn < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Neugotische Kirche. Einschiffiger Bau zu fünf Jochen mit Kreuzrippengewölbe.
Länge insgesamt: 25 • Turmhöhe: 25
1869-71 durch Friedrich August Stüler als Ersatz für eine mittelalterliche Feldsteinkirche erbaut
Web: www.dorfkirche-marzahn.de, de.wikipedia.org/wiki/Dorfkirche_Marzahn
Öffnungszeiten: Mai-September So 14.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Marzahn, Alt-Marzahn 61ja, 030 / 85748664-0, info@dorfkirche-marzahn.de

Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Angela M. Arnold (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus Wikipedia: Angela M. Arnold (Link im Bild)

12685 Berlin-Marzahn: kath. Pfarrkirche „Von der Verklärung des Herrn“ (1987)
ADRESSE: Neufahrwasserweg 8, 12685 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei "Von der Verklärung des Herrn" Marzahn < Dekanat Lichtenberg < Diözese Berlin

Moderne Kirche mit hohem Mittelschiff und zwei ungleichen Seitenschiffen auf fächerförmigem Grundriss.
1984-87 durch Hermann Korneli erbaut
Web: www.kirche-marzahn.de, de.wikipedia.org/wiki/Kirche_von_der_Verklärung_des_Herrn
Kontakt: Kath. Pfarramt "Von der Verklärung des Herrn" Marzahn, Neufahrwasserweg 8ja, 030 / 5 42 91 92, pfarrbuero@kirche-marzahn.de

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Angela M. Arnold (Link im Bild)
Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Angela M. Arnold (Link im Bild)

12685 Berlin-Marzahn: bapt. Kirche
ADRESSE: Schönagelstr. 14, 12685 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Ev.-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Marzahn (Baptisten)

Niedriger Zweckbau.
Sitzplaetze: 70
ehemaligen katholischen "Bungalow-Kirche" • 1984 Verkauf an die Baptisten
Web: www.efg-marzahn.de
Kontakt: Evangelisch - Freikirchliche Gemeinde Berlin-Marzahn, Schönagelstr. 14ja, 030 / 9378575, baptisten@efg-marzahn.de


12687 Berlin-Marzahn: evang. Kirche Marzahn/Nord
ADRESSE: Schleusinger Str. 12, 12687 BerlinKreis: Marzahn-HellersdorfBLand: Berlin < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Marzahn/Nord < Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree < Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Moderner Kirchensaal mit Zeltdachkonstruktion.
Web: www.kirche-marzahn-nord.de
Kontakt: Evang. Kirchengemeinde Marzahn/Nord, Schleusinger Str. 12ja, 030 / 9325035, gemeinde@kirche-marzahn-nord.de


Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 11999 AND 13000)) ORDER BY plz,ort