kirchbau-Logo   Einzelne Kirche Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

12099 Berlin-Tempelhof:  kath. Konventkapelle St. Teresa (2008)

Direkt zu: BeschreibendesBildergalerieLandkarte

◼ ADRESSE
Götzstr. 73, 12099 BerlinKreis: Tempelhof-SchönebergBundesland Berlin Deutschland
Geo-Lage: 52.461, 13.396 / 52° 27' 41" N, 13° 23' 44" O (siehe Karte)
◼ KIRCHLICHE ZUORDNUNG
Gemeinde Pfarrei Herz Jesu Berlin-TempelhofDekanat Tempelhof-Schöneberg < Diözese Berlin
◼ KONTAKT
Schwestern der Kleinen Blume von Bethanien-Mangalore, Konvent St. Teresa, Götzstr. 73, 12099, Berlin, Tel. 030 / 75449465, bethanyberlin@yahoo.com
◼ KENNDATEN
Basisjahr: 2008 | Heilige(r): Teresa.
◼ WEBSEITEN
www.bethanymangalore.org, www.erzbistumberlin.de/fileadmin/user_mount/PDF-Dateien/Pfarrgemeinden/Sonntagsgottesdienste2015.pdf, www.kirche-herz-jesu-tempelhof.de/
◼ ÖFFNUNG
Gottesdienstliche Angebote: Samstag 17:00 Vorabendmesse; 2. Mittwoch im Monat 10:00 Wortgottesfeier


Kapelle St. Teresa auf dem Grundstück des AVILA Wohnparks St. Teresa (Pflegeheim und Seniorenwohnungen).
Nutzung durch den Konvent der Schwestern der Kleinen Blume von
Bethanien-Mangalore.

Bis 2005 befand sich auf dem Grundstück die kath. Kirche St. Johannes Capistran (Berlin-Tempelhof) mit Franziskanerkloster und Studentenhaus.
2004 erfolgte die Profanierung der Kirche, 2005 der Abriss des Gebäudeensembles.
Das Grundstück wurde an die Immobilienfirma AVILA GmbH verkauft. Diese errichtete auf dem Grundstück den AVILA Wohnpark St. Teresa (Pflegeheim und Seniorenwohnungen), inklusive der Kapelle St. Teresa. Die Ordensschwestern der Kleinen Blume von
Bethanien-Mangalore nutzen die Kapelle und leisten seelsorgerische Tätigkeiten für die Bewohner des Wohnparks.
GEOBDEZ 52.461435



Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos