kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 85000 - 85999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
71 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

85049 Ingolstadt: kath. Spitalkirche Hl. Geist (vor 1400)
ADRESSE: Spitalstraße, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Moritz Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Diözese Eichstätt

Dreischiffige gotische Hallenkirche ohne gesondersten Chorbau. Innenraum barockisiert, aber noch gut als gotischer Raum erkennbar.
im 14. Jh. erbaut • 16. Jh. Wandgemälde.
Web: www.muenster-ingolstadt.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen und St. Moritz, Kupferstr. 34ja, 0841 / 934150, muensterpfarrei.in@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85049 Ingolstadt: kath. Stadtpfarrkirche St. Moritz (auch: Untere Pfarr) (ca. 1350)
ADRESSE: Moritzstr. 2, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Moritz Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Diözese Eichstätt

Schlichte gotische Basilika.
Turmhöhe: 72
erste Hälfte 13. Jh. an der Stelle einer Vorgängerkirche erbaut • 18. Jh. barockisiert • 1880 regotisiert
HEILIGE(r): Moritz.
Web: www.muenster-ingolstadt.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Moritz_(Ingolstadt)
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen und St. Moritz, Kupferstr. 34ja, 0841 / 934150, muensterpfarrei.in@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85049 Ingolstadt: kath. Franziskanerkirche Mariä Himmelfahrt (um 1400)
ADRESSE: Schrannenstraße, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Moritz Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Diözese Eichstätt

Große dreischiffige gotische Basilika mit Barockausstattung.
Länge insgesamt: 72 • Innenhöhe: 29 •
1257-75 erbaut • um 1400 Umbau • im 18. Jh. barockisiert • 1827 Auszug der Franziskaner • 1945 wiederbesiedelt • seit 2006 Kapuzinerkloster
Päpstl. Basilika
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.kapuziner-bayern.de/Kloester/Ingolstadt/index.php, de.wikipedia.org/wiki/Franziskanerkirche_(Ingolstadt), www.ingolstadt-tourismus.de/virtuelle_tour/franziskaner.htm, www.bistum-eichstaett.de/video/detail/news/kreuzweg-in-der-franziskanerkirche-ingolstadt/
Kontakt: Kapuzinerkloster Ingolstadt, Harderstr. 4ja, 0841 / 3475-0, ingolstadt@kapuziner.org

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85049 Ingolstadt: kath. Liebfrauenmünster (auch: Obere Pfarr) (1525)
ADRESSE: Kreuzstr. 1, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Münsterpfarrei Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Diözese Eichstätt

Große spätgotische dreischiffige Staffelhallenkirche (Pseudobasilika) aus Backstein mit begleitenden niedrigen Einsatzkapellen. Über Eck gestellte Türme.
Turmhöhe: 69 • Innenhöhe: 28 •
1425 begonnen • um 1525 abgeschlossen ohne Vollendung der Türme • 1572 Hochaltar
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.muenster-ingolstadt.de, de.wikipedia.org/wiki/Münster_Zur_Schönen_Unserer_Lieben_Frau_(Ingolstadt)
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen und St. Moritz, Kupferstr. 34ja, 0841 / 934150, muensterpfarrei.in@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85049 Ingolstadt: kath. Kirche Maria de Victoria (Asamkirche) (1736)
ADRESSE: Neubaustraße, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
Rokoko-Kirche.
1732-1736 erbaut durch Gebrüder Asam.
Großes Deckenfresko; "Lepanto-Monstranz" von 1708 in Sakristei.
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Asamkirche_(Ingolstadt)


85049 Ingolstadt: kath. Filialkirche St. Sebastian (um 1500)
ADRESSE: Unterer Graben 71, 85049 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Moritz Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Diözese Eichstätt

Einschiffige nachgotische Kirche mit Polygonschluss und Chorseitenturm • Altarausstattung barock
um 1500 erbaut • 1634-35 vergrößert
HEILIGE(r): Sebastian.
Web: www.sebastianskirche.de, de.wikipedia.org/wiki/Sebastianskirche_(Ingolstadt), www.muenster-ingolstadt.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen und St. Moritz, Kupferstr. 34ja, 0841 / 934150, muensterpfarrei.in@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85057 Ingolstadt: ev.-luth. Pfarrkirche St. Matthäus (1845)
ADRESSE: Schrannenstr. 7, 85057 IngolstadtBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Lutherische Kirchengemeinde Ingolstadt - St. Matthäus < Dekanat Ingolstadt < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Dreischiffige neugotische Backsteinhallenkirche.
1845 durch Karl Alexander von Heideloff erbaut • Innenraaum 1960 modernisiert
HEILIGE(r): Matthäus.
Web: www.matthaeus-ingolstadt.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Matthäus, Schrannenstr. 7ja, 0841 / 9337-13, pfarramt.stmatthaeus.in@elkb.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: kath. Domkirche St. Salvator, Unsere Liebe Frau und St. Willibald (ca. 1200)
ADRESSE: Domplatz 10, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Romanisch-gotische Hallenkirche mit barocker Westfassade. Kreuzgang. Höhe Südturm: 54 Meter, Höhe Nordturm: 52 Meter
Turmhöhe: 54
741 Bistum gegründet • seit 787 Grab des ersten Bischofs Willibald im Dom • im 11.-14. Jh. Dombau • um 1495 Pappenheimer Altar durch Veit Wirsberger • vor 1554 Sitzbild des Hl. Willibald durch L. Hering.
HEILIGE(r): Salvator, Maria, Willibald.
Web: www.bistum-eichstaett.de/dom/, de.wikipedia.org/wiki/Dom_zu_Eichstätt, www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-dom/
Kontakt: Katholisches Dompfarramt Eichstätt, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 4

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: kath. ehem. Kapuzinerklosterkirche Heilig Kreuz (ca. 1650)
ADRESSE: Kapuzinergasse 2, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Im 17. Jh. erbaut.
Mit einer Nachbildung des Heiligen Grabes (1189).
Web: www.kapuziner-bayern.de/Kloester/Eichstaett/index.php, de.wikipedia.org/wiki/Schottenkloster_Eichstätt
Kontakt: Kapuzinerkloster Heilig Kreuz Eichstätt, Kapuzinergasse 2


85072 Eichstätt: kath. Schutzengelkirche (ehem. Jesuitenkirche) (ca. 1650)
ADRESSE: Leonrodplatz 1, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Barocke Wandpfeilerkirche.
Im 17. Jh. erbaut.
Web: www.bistum-eichstaett.de/schutzengelkirche/, de.wikipedia.org/wiki/Schutzengelkirche_(Eichstätt)
Kontakt: Kath. Dompfarramt Eichstätt, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 4

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: kath. Benediktinerinnenabteikirche St. Walburg (ca. 1650)
ADRESSE: Walburgiberg, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Barocke Kirche.
Gruftkapelle der Heiligen Walburga (gest. 779) • im 17. Jh. heutige Kirche.
HEILIGE(r): Walburga.
Web: www.abtei-st-walburg.de/, www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-st-walburg/, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Sankt_Walburg_Eichstätt
Kontakt: Abtei St. Walburg, Walburgiberg 6ja, 08421 / 9887-0, kloster.st.walburg@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: ev.-luth. Erlöserkirche (1887)
ADRESSE: Residenzplatz 14, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eichstätt < Dekanat Pappenheim < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Neuromanischer Backsteinbau • Basilikale Anlage mit Chor und Eingangshalle • Turm mit Pyramidenhaube im Südwesten
1885-87 von August Thiersch erbaut • Inneres in den 1950ern purifiziert
Web: www.eichstaett-evangelisch.de, www.offene-kirchen-bayern.de/erloeserkirche-eichstaett, de.wikipedia.org/wiki/Erlöserkirche_(Eichstätt)
Öffnungszeiten: Sommer 08:00 - 19:00 Uhr, Winter 08:00 - 17:00 Uhr
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt Eichstätt, Leonrodplatz 2ja, 08421 / 4416
Quelle(n): Dehio1990
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: kath. Pfarr- und Spitalkirche Hl. Geist (1703)
ADRESSE: Bahnhofplatz 1, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Pfarrei Heilig Geist Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Barockkirche
1698- 1703 erbaut nach Entwurf von Jakob Engel.
Web: heilig-geist-eichstaett.de/seelsorge/, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Heilig_Geist_(Eichstätt), www.eichstaett.de/sehenswertes/hl_geist_kirche_spitalkirche-10026/
Kontakt: Kath. Pfarramt Heilig Geist, Bahnhofplatz 3
Quelle(n): Dehio 1990
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85072 Eichstätt: kath. Rektoratskirche St. Peter und Paul (ehem. Dominikanerkirche)
ADRESSE: 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Sitzplaetze: 80
HEILIGE(r): Petrus, Paulus.
Web: www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-st-peter/, de.wikipedia.org/wiki/Dominikanerkloster_Eichstätt
Kontakt: Rektoratskirche St. Peter und Paul, Kirchenrektor Dr. Alexander Pytlik, Dominikanergasseja, 08421908186


85072 Eichstätt: säkularis. Klosterkirche Notre-Dame de Sacré Coeur (1722)
ADRESSE: Am Graben, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
Barocker Kuppelbau mit vier Anräumen und Emporen
1711 Klostergründung • 1719-22 Kirchenbau durch Gabriel de Gabrieli • in der Säkularisation profaniert, heute Museum und Informationszentrum des Naturparks Altmühltal
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Herz_Jesu_(Eichstätt)
Kontakt: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1


85072 Eichstätt: ehem. Kollegiatspfarrkirche Unserer Lieben Frau (1546)
ADRESSE: Marktplatz, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
Von der gotischen Kirche, einer dreischiffigen Hallenkirche zu sieben Jochen, nur Reste zu erkennen: zwei Arkadenbögen
1472 -1546 Kirchenbau an Stelle eines romanischen Vorgängerbaus • Kollegiatsstift 1806 aufgelöst • 1818 teilweise abgerissen oder verbaut
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kollegiatstift_Unsere_Liebe_Frau_(Eichstätt)


85072 Eichstätt: kath. Frauenbergkapelle (1739)
ADRESSE: Frauenberg 50/52, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Dompfarrei Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Barocke Wallfahrtskapelle mit Mesnerhaus; längsrechteckiger Zentralraum mit abgerundeten Ecken und Doppelkuppel
1738-39 wohl durch Gabriel de Gabrieli erbaut
HEILIGE(r): Maria.
Kontakt: Kath. Dompfarramt Eichstätt, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 4


85072 Eichstätt: kath. Maria-Hilf-Kapelle (»Wasserkapelle«)
ADRESSE: Westenstr. 68, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Stadtpfarrei St. Walburg Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Kleine Barockkirche
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-st-walburg/, de.wikipedia.org/wiki/Mariahilf-Kapelle_(Eichstätt)
Kontakt: Kath. Stadtpfarramt St. Walburg, Walburgiberg 2


85072 Eichstätt: säkularis. Kirche St. Johannes Baptist (Johanniskirche) (1527)
ADRESSE: Domplatz, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
Dreischiffige gotische Hallenkirche zu vier Achsen mit Kreuzgewölbe
1520-27 erbaut • 1807 säkularisiert • 1978 Instandsetzung und seither Nutzung als Ausstellungs- und Veranstaltungsraum
HEILIGE(r): Johannes d.T.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Ehemalige_Kirche_St._Johannes_Baptist_(Eichstätt)


85072 Eichstätt: kath. Allerheiligenkapelle im Ostenfriedhof (1535)
ADRESSE: Gottesackergasse 3, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Nachgotische Kapelle mit Dachreiter und Vorhalle
1535 erbaut • 1711 umgestaltet


85072 Eichstätt: kath. Pfarrkirche Heilige Familie
ADRESSE: Kipfenberger Str. 2, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Heilige Familie Eichstätt < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Moderner Flachbau.
Web: www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-heilige-familie/
Kontakt: Kath. Pfarramt Heilige Familie, Kipfenberger Straße 2 a


85072 Eichstätt-Rebdorf: kath. Pfarrkirche St. Johannes (ehem. Augustinerchorherrenkirche) (ca. 1200)
ADRESSE: Pater-Moser-Straße 3, 85072 EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Pfarrei St. Johannes Rebdorf < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Romanische Basilika, barock überformt.
Im 12. Jh. gegründetes Augustiner-Chorherrenstift • in der Säkularisation aufgehoben
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.bistum-eichstaett.de/pfarrei/eichstaett-rebdorf/, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Rebdorf
Kontakt: Katholisches Pfarramt Rebdorf, Pater-Moser-Straße 1

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85080 Gaimersheim: kath. Kirche Mariä Himmelfahrt
ADRESSE: 85080 GaimersheimBLand: Bayern < Deutschland


85088 Vohburg an der Donau-Dünzing: kath. Kirche St. Nikolaus
ADRESSE: Dorfstrasse 12, 85088 Vohburg an der DonauBLand: Bayern < Deutschland


85088 Vohburg an der Donau-Menning: kath. Kirche St. Martin
ADRESSE: Kirchstrasse 8, 85088 Vohburg an der DonauBLand: Bayern < Deutschland


85088 Vohburg an der Donau-Rockolding: kath. Kirche St. Martin
ADRESSE: Kirchplatz 1, 85088 Vohburg an der DonauBLand: Bayern < Deutschland


85088 Vohburg: kath. Filialkirche St. Anton (1727)
ADRESSE: Ulrich-Steinberger-Platz, 85088 VohburgKreis: Pfaffenhofen an der IlmBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Peter Vohburg < Dekanat Geisenfeld < Diözese Regensburg

Barockkirche
1727 als Franziskanerklosterkirche erbaut • 1837-80 profaniert • 2000 renoviert
HEILIGE(r): Anton.
Web: www.katholische-kirche-vohburg.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Peter, Pfarrhofstr. 5

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85088 Vohburg an der Donau: säkularis. Kirche St. Andreas
ADRESSE: Ulrich-Steinberger-Platz 12, 85088 Vohburg an der DonauBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 38
1880 Profanierung • 1947 Instandsetzung nach Kriegsbeschädigung • 1954/55 Umbau zu Rathaus


85088 Vohburg an der Donau: kath. Kirche St. Peter
ADRESSE: Burghof 6, 85088 Vohburg an der DonauBLand: Bayern < Deutschland


85092 Kösching-Bettbrunn: kath. Kirche St. Salvator
ADRESSE: Salvator-Ring 5, 85092 KöschingBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 70


85092 Kösching-Kasing: kath. Kirche St. Martin (1779)
ADRESSE: Grosse Gabelstrasse 15, 85092 KöschingBLand: Bayern < Deutschland


85092 Kösching: kath. Kirche St. Mariä Himmelfahrt (1721)
ADRESSE: Pfarrgasse 1, 85092 KöschingBLand: Bayern < Deutschland


85092 Kösching: kath. Kirche St. Peter (1735)
ADRESSE: Schlossstrasse 8, 85092 KöschingBLand: Bayern < Deutschland


85104 Pförring: kath. Pfarrkirche St. Leonhard (ursprl. 1196)
ADRESSE: Marktplatz 17, 85104 PförringKreis: EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Leonhard Pförring < Dekanat Pförring < Diözese Regensburg

Einschiffige nachgotische Kirche. Inneres barockisiert. Romanische Bauteile (Chorapsiden, Türme, Portale) erhalten.
1180-96 als dreischiffige romanische Basilika mit Westquerhaus erbaut • 1554 abgebrannt und in den einschiffigen Neubau bis 1557 nur Chor, Türme und romanische Portale einbezogen • 1711 und 1903 erweitert • 1896/97 Türme abgetragen und niedriger wieder aufgebaut
HEILIGE(r): Leonhard.
Web: pfarrei.pfoerring.de, www.ingolstadt.de/stadtmuseum/scheuerer/region/pfoerr01.htm, www.naturpark-altmuehltal.de/poi/pfarrkirche_st_leonhard_pfoerr-1790/
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Leonhard, Marktplatz 16ja, 08403 / 215

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85104 Pförring: kath. Kapelle St. Sebastian (1660)
ADRESSE: Marktplatz 17, 85104 PförringKreis: EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Leonhard Pförring < Dekanat Pförring < Diözese Regensburg

Barockkapelle mit kleinem Chorscheiteltürmchen.
ursprünglich Karner • 1660 erneuert
HEILIGE(r): Sebastian.
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Leonhard, Marktplatz 16ja, 08403 / 215

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85125 Kinding: kath. Pfarrkirche Mariä Geburt (1357)
ADRESSE: An der Wehrkirche 6, 85125 KindingKreis: EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Mariä Geburt Kinding < Dekanat Eichstätt < Diözese Eichstätt

Kirche innerhalb einer befestigten Kirchenburganlage. Turm im unteren Teil romanisch. Langhaus gotisch mit Barockausstattung.
Im 14 Jh.erbaut • 1357 Weihe • im 18. Jh. barockisiert
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.das-altmuehltal.de/kinding/wehrkirche.htm
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Ottmar Enkering, Hauptstr. 31ja, 08467 / 271, enkering@bistum-eichstaett.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85126 Münchsmünster: kath. Pfarrkirche St. Sixtus (1092)
ADRESSE: Tassilostraße, 85126 MünchsmünsterKreis: Pfaffenhofen an der IlmBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Sixtus Münchsmünster < Dekanat Geisenfeld < Diözese Regensburg

Im Kern romanischer langer Saalbau mit viergeschossigem Westturm • Innenraum mit flacher Holzdecke
um 1090 erbaut • Weihe 1092 • in den folgenden Jahrhunderten mehrere umfangreiche Veränderungen
HEILIGE(r): Sixtus.
Web: www.sanktsixtus.de, www.muenchsmuenster.de/index.php?id=352,58
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Sixtus, Michael-Sirl-Str.12ja, 08402 / 937623, muenchsmuenster@bistum-regensburg.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85126 Münchsmünster-Niederwöhr: kath. Filialkirche St. Martin (vor 1600)
ADRESSE: Martinstraße, 85126 MünchsmünsterKreis: Pfaffenhofen an der IlmBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Sixtus Münchsmünster < Dekanat Geisenfeld < Diözese Regensburg

flachgedeckte Saalkirche mit leicht eingezogenem tonnengewölbtem Chor und westlicher Empore • Dachreiter mit achteckigem Glockengeschoss
urspr. 12. Jh. • 16. Jh. erweitert
HEILIGE(r): Martin.
Web: www.sanktsixtus.de, www.muenchsmuenster.de/index.php?id=354,58
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Sixtus, Michael-Sirl-Str. 12ja, 08402 / 937623, muenchsmuenster@bistum-regensburg.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85139 Wettstetten: ev.-luth. Jakobuskirche (1985)
ADRESSE: Lentinger Str. 5, 85139 WettstettenKreis: EichstättBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannes Ingolstadt < Dekanat Ingolstadt < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Holzkirche.
1985 durch G. Küttinger
HEILIGE(r): Jakobus.
Web: www.johannes-ingolstadt.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt St. Johannes Ingolstadt, Ettinger Str. 47ja, 0841 / 81398, pfarramt.stjohannes.in@elkb.de

Vorschaubild

85221 Dachau: kath. Todesangst-Christi-Kapelle (1960)
ADRESSE: Alte Römerstraße, 85221 DachauBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München und Freising

Offener, turmartiger Rundbau in der Mittelachse der Lagerstraße der KZ-Gedenkstätte Dachau. Mit Kieselsteinen verkleideter Betonkörper.
1959-60 erbaut
Web: www.gedenkstaettenseelsorge.de, www.kz-gedenkstaette-dachau.de/station12.html
Kontakt: Kath. Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau, Alte Römerstr. 75ja, 08131 / 321731


85221 Dachau: ev.-luth. Versöhnungskirche (1967)
ADRESSE: Alte Römerstr. 87, 85221 DachauBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat München < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Halb in die Erde eingelassener, unregelmäßiger moderner Betonbau. Teil der KZ-Gedenkstätte Dachau.
1965-67 durch Helmut Striffler erbaut
Web: www.versoehnungskirche-dachau.de, de.wikipedia.org/wiki/Versöhnungskirche_(Dachau), www.kz-gedenkstaette-dachau.de/station12.html
Öffnungszeiten: zu den Öffnungszeiten der KZ-Gedenkstätte täglich außer montags 9.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, Alte Römerstr. 87ja, 08131 / 13644, versoehnungskirche@t-online.de


85221 Dachau: kath. Klosterkirche im Karmel Heilig Blut (1964)
ADRESSE: Alte Römerstr. 91, 85221 DachauBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München und Freising

Langgezogene moderne Kirche mit Zeltdach. Eingangsturm zu Kloster und Kirche ist ein ehemaliger Wachturm des KZ.
Kloster durch Josef Wiedemann erbaut • 1964 eingeweiht
Web: www.gedenkstaettenseelsorge.de, de.wikipedia.org/wiki/Karmel_Heilig_Blut, www.kz-gedenkstaette-dachau.de/station12.html
Kontakt: Karmel Heilig Blut, Alte Römerstr. 91ja, 08131 / 21068, Karmel.Dachau@t-online.de


85221 Dachau: russ.-orth. Kapelle "Auferstehung unseres Herrn" (1995)
ADRESSE: 85221 DachauBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Russisch-Orthodoxe Auferstehungsgemeinde Dachau und München < Berliner Diözese des Moskauer Patriarchats

Hölzerner Oktogonalbau. Teil der KZ-Gedenkstätte Dachau.
1994-95 erbaut
Ikone "der Auferstandene Heiland befreit die Gefangenen des Konzentrationslager Dachau"
Web: www.voskresenie.de, www.kz-gedenkstaette-dachau.de/station12.html
Kontakt: Russisch-Orthodoxe Auferstehungsgemeinde Dachau und München, Glyzinenstr. 38ja, 089 / 3515742


85221 Dachau: kath. Kirche St. Jakob
ADRESSE: Pfarrstraße 13, 85221 DachauBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 44


85232 Bergkirchen: kath. Kirche St. Johann Baptist
ADRESSE: Johann-Michael-Fischer-Strasse, 85232 BergkirchenBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 35


85250 Altomünster: kath. Pfarr- und Klosterkirche St. Alto (1773)
ADRESSE: St.-Alto-Hof 6, 85250 AltomünsterKreis: DachauBLand: Bayern < Deutschland
Kirche im Rokokostil
1763-1773 durch Johann Michael Fischer errichtet.
HEILIGE(r): Alto.

Vorschaubild

85276 Pfaffenhofen an der Ilm: kath. Heiliggeist-Spitalkirche (1717)
ADRESSE: Hauptplatz, 85276 Pfaffenhofen an der IlmBLand: Bayern < Deutschland
Barocker Saalbau
1717 erbaut • 1959 Arkadenanbau
Web: de.wikipedia.org/wiki/Spitalkirche_Hl._Geist_(Pfaffenhofen_an_der_Ilm)
Quelle(n): Dehio1990
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85276 Pfaffenhofen an der Ilm: kath. Stadtpfarrkirche St. Johann Baptist (1409)
ADRESSE: Hauptplatz, 85276 Pfaffenhofen an der IlmBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Stadtpfarrei St. Johann Baptist < Diözese Diözese Augsburg

Spätgotische dreischiffige Basilika • Turm nördlich am Chor mit 4-eckigem Unterbau und 8-eckigem Oberbau
Länge insgesamt: 55 • Turmhöhe: 77
1393-1409 erbaut • 1531 Erhöhung des Kirchturmes • 1913 Langhaus um 2 Joche verlängert
HEILIGE(r): Johann Baptist.
Web: www.johannes-baptist.de/
Quelle(n): Dehi01990
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85283 Wolnzach-Gosseltshausen: kath. Kirche Mariä Heimsuchung (1721)
ADRESSE: Feuersteinstrasse 35, 85283 WolnzachBLand: Bayern < Deutschland
erbaut von 1705 bis 1721


85283 Wolnzach: kath. Kirche St. Laurentius
ADRESSE: 85283 WolnzachBLand: Bayern < Deutschland
Länge insgesamt: 55 • Turmhöhe: 60
Web: www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Wolnzach-Das-war-spitze;art600,2898161


85354 Freising: kath. Dom St. Maria und St. Korbinian (sog. Mariendom) (seit 1160)
ADRESSE: Domberg 32, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Dompfarrei Mariä Geburt Freising < Dekanat Freising < Diözese München und Freising

Romanische Backstein-Basilika mit barocker Innenausstattung. Krypta.
Turmhöhe: 56
Seit 1160 erbaut • 12.Jh. Krypta • 1488 Chorgestühl • 1723/1724 Innenausstattung durch Gebrüder Asam
Konkathedrale des Erzbistums München/Freising.
HEILIGE(r): Maria, Korbinian.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Freisinger_Dom
Öffnungszeiten: tgl. 8.00 - 12.00 Uhr, Sommerzeit 14.00 - 18.00 Uhr, Winterzeit 14.00 - 17.00 Uhr
Kontakt: Dompfarramt, Domberg 27

Vorschaubild
Vorschaubild
aus wikipedia: violatan
Vorschaubild
Foto: Barbara Wetzel

85354 Freising: kath. ehem. Klosterkirche St. Benediktus (um 1360)
ADRESSE: Domberg, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Georg Freising < Dekanat Freising < Diözese München und Freising

Dreischiffige Basilika mit steilem Satteldach und stark eingezogenem polygonalem Chor am Ostflügel des Kreuzganges.
ab 1340 neu errichtet • Barockisierung 1716
HEILIGE(r): Benedikt.
Web: www.freisinger-dom.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Benedikt_(Freising)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising: evang. Christi Himmelfahrt Kirche (1952)
ADRESSE: Saarstraße 2, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirche Freising < Landeskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

schlichte Hallenkirche
Turmhöhe: 26
1951/52 nach Plänen von Julius Ott anstelle eines 1945 zerstörten Vorgängerbaus errichtet • 2004 durch einen Turm an nordöstl. Seite ergänzt
Web: de.wikipedia.org/wiki/Pfarrkirche_Christi_Himmelfahrt_(Freising), www.evangelische-kirche-freising.de/

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising: kath. ehem. Stiftskirche St. Johannes der Täufer (1321)
ADRESSE: Domberg, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München und Freising

dreischiffige Basilika
1319-21 erbaut • 1803 säkularisiert heute als Studienkirche genutzt
HEILIGE(r): Johannes d.T.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kollegiatstift_St._Johannes_(Freising)

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising: kath. Spitalkirche Heilig Geist (1699)
ADRESSE: Heiliggeistgasse, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München und Freising

Kirche in einem, aus vier Flügeln bestehendem, dreistöckigen Bau
1686-99 erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/Heiliggeistspital_(Freising)#Heiliggeistkirche

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising: kath. Pfarrkirche St.Georg (1444)
ADRESSE: Rindermarkt, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St.Georg Freising < Dekanat Freising < Diözese München und Freising

dreischiffige Staffelhalle • westl.Turm mit Laternenkuppel und Zwiebelhaube
Turmhöhe: 84m
1440 erbaut • 1444 geweiht • 1679 - 89 Turm
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.pv-korbinian-freising.de, de.wikipedia.org/wiki/Stadtpfarrkirche_St._Georg_(Freising)
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Rindermarkt 10ja, 08161 / 4808-60, st-georg.freising@ebmuc.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising: kath. Gottesackerkirche St.Mariä Himmelfahrt (1545)
ADRESSE: Prinz-Ludwig-Str.1, 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München und Freising

Saalraum mit eingezogenem Chor • Turm an der Nordseite
1543-45 erbaut • 1549 geweiht
HEILIGE(r): Maria.

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85354 Freising-Weihenstephan: [nicht mehr bestehend] Klosterkirche St. Stephan und St. Michael (ca. 1700)
ADRESSE: 85354 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
Kloster 1671-1705 errichtet • Abtei 1803 aufgehoben • 1810 Abbruch der ehem. Abteikirche
Ehem. Benediktinerabtei.
HEILIGE(r): Stephanus, Michael.
Web: /www.archaeologischer-verein-lkr-freising.de/ergebnisse/fs/e_032_fs_hma.htm


85356 Freising-Neustift: kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul (ehem. Prämonstratenserabteikirche) (1751)
ADRESSE: Alte Poststraße 42, 85356 FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Peter und Paul Freising < Dekanat Freising < Diözese München und Freising

Rokoko-Wandpfeilerkirche • Chor mit korbbogigem Abschluss • Turm an der Nordseite des Chores
Turmhöhe: 65
1143 Gründung des Prämonstratenserklosters • Kirche 1751 durch Giovanni Antonio Viscardi erbaut für das Kloster Neustift • 1756 Wiederaufbau nach Brand • 1803 Stift säkularisiert • 1892 Pfarrkirche.
Deckengemälde von Johann Baptist Zimmermann (1756) • Retabel des Hochaltars von Ignaz Günther (1765)
HEILIGE(r): Peter und Paul.
Web: www.st-peterundpaul-freising.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Neustift_Freising
Kontakt: Kath. Pfarramt Pfarramt St. Peter und Paul Neustift, Ignaz-Günther-Str. 7ja, 08161 / 62303, St-Peter-und-Paul.Freising@erzbistum-muenchen.de
Quelle(n): Dehio 1990
Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: KlausF aus wikipedia

85368 Moosburg an der Isar: kath. Münster St. Kastulus (ehem. Stiftskirche)
ADRESSE: Auf dem Plan 3, 85368 Moosburg an der IsarKreis: FreisingBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Kastulus Moosburg an der Isar < Dekanat Moosburg < Diözese München und Freising

Breite dreischiffige, flachgedeckte Basilika mit spätgotischem Chor.
Turmhöhe: 52
Im 12 Jh. erbaut • Im 13. Jh.Turm und Hauptportal • Im 15. Jh. neuer Chor
HEILIGE(r): Kastulus.
Web: www.sankt-kastulus.de/kirchen/index.htm, de.wikipedia.org/wiki/St._Kastulus_(Moosburg_an_der_Isar), www.alt-moosburg.de/pdf/11-03-182st-k.pdf, www.erzbistum-muenchen.de/Page004750.aspx
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Kastulus, Auf dem Plan 6ja, 08761 / 330870, pfarramt@sankt-kastulus.de

Vorschaubild
Foto: Barbara Wetzel
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85368 Moosburg an der Isar: kath. Filialkirche St. Johannes
ADRESSE: Auf dem Plan 1, 85368 Moosburg an der IsarKreis: FreisingBLand: Bayern < Deutschland
spätromanische Saalkirche mit eingezogenem Polygonalchor und 54,25 Meter hohen Westturm
Turmhöhe: 54
Im 13.Jh. erbaut • um 1462 Seitenschiffe angefügt • 1533 Turm vollendet • 1885 Regotisierung
HEILIGE(r): Johannes.

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85435 Erding: kath. Kirche St. Johann
ADRESSE: Kirchgasse 6, 85435 ErdingBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 46
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Johann_(Erding)


85435 Erding: kath. Kirche St. Vinzenz
ADRESSE: Vinzenzstraße 9, 85435 ErdingBLand: Bayern < Deutschland
Turmhöhe: 35
1964 bis 1966 erbaut
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Vinzenz_(Erding)


85560 Ebersberg: kath. Pfarrkirche St. Sebastian (um 1480)
ADRESSE: Bahnhofstr. 7, 85560 EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Diözese München-Freising

spätgotische Hallenkirche
erbaut um 1480
HEILIGE(r): Sebastian.
Web: www.st-sebastian.de, www.erzbistum-muenchen.de/EMF121/EMF012097.asp, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Ebersberg

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85567 Grafing bei München: kath. Pfarrkirche St. Ägidius (1692)
ADRESSE: Kirchenplatz, 85567 Grafing bei MünchenKreis: EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Ägidius Grafing < Dekanat Ebersberg < Diözese München und Freising

Barocker Wandpfeilersaal.
Um 1500 spätgotische Kirche • 1692 Neubau durch Grafinger Maurermeister Thomas Meyer • 1902 Erweiterung durch Anbau einer Vorhalle mit 2 Treppenaufgängen an der Westseite und darunter eine Unterkirche, Einbau der Emporen im Langhaus durch Hans Schurr aus München.
HEILIGE(r): Ägidius.
Web: www.pfarrverband-grafing.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Ägidius, Kirchenplatz 4ja, 08092 / 9217, PV-Grafing@erzbistum-muenchen.de
Quelle(n): Kirchen der Pfarrei Grafing, Schnell Kunstführer Nr.1928. München:Verlag Schnell & Steiner. 1991.
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85567 Grafing bei München: kath. Marktkirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit (beg. 1672)
ADRESSE: Marktplatz, 85567 Grafing bei MünchenKreis: EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Ägidius Grafing < Dekanat Ebersberg < Diözese München und Freising

Barockkirche.
1672/73 durch Gallus Mayr erbaut • 1725 Renovierung • 1743-48 Umgestaltung durch Joh.Bapt. Zimmermann und Joh.Bapt.Straub • 1957-59 neues Fundament und Innenraum gründlich erneuert • 1988/89 Aussensanierung und Neubemalung nach alten vorgefundenen Resten.
Großes Fresko von Joh.Bapt. Zimmermann (1743).
Web: www.pfarrverband-grafing.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Ägidius, Kirchenplatz 4ja, 08092 / 9217, PV-Grafing@erzbistum-muenchen.de
Quelle(n): örtlicher Kirchenführer
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85567 Grafing bei München: kath. Leonhardikirche (ursprl. 1350)
ADRESSE: Leonhardstraße, 85567 Grafing bei MünchenKreis: EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Ägidius Grafing < Dekanat Ebersberg < Diözese München und Freising

Saalbau mit fünfseitigem Chor und Chorscheitelturm.
2. Hälfte des 14. Jh. erbaut • 1693 gotischer Turm durch Blitzschlag schwer beschädigt, so dass er durch einen über dem Chor aufgesetzten Dachreiter mit Zwiebelturm ersetzt werden musste.
HEILIGE(r): Leonhard.
Web: www.pfarrverband-grafing.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Ägidius, Kirchenplatz 4ja, 08092 / 9217, PV-Grafing@erzbistum-muenchen.de
Quelle(n): Örtlicher Kirchenführer; Kirchen der Pfarrei Grafing.Schnell-Kunstführer Nr.1928.München:Schnell & Steiner. 1991
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85586 Poing: ev.-luth. Christuskirche (2001)
ADRESSE: 85586 PoingKreis: EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Poing < Dekanat Freising < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

2000-2001 durch Architekten Kreuz und Kreuz erbaut
Web: www.christuskirche-poing.de
Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt, Gebrüder-Asam-Str. 6ja, 08121 - 971736, pfarramt@christuskirche-poing.de

Vorschaubild
Foto: Kreuz und Kreuz, Architekten

85617 Assling: kath. Pfarrkirche St.Georg (1592)
ADRESSE: Kirchplatz, 85617 AsslingKreis: EbersbergBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Georg Aßling < Dekanat Ebersberg < Diözese München und Freising

Saalbau mit eingezogenem Chor. Nordturm.
1592 erbaut • 1681 barockisiert • 1811 umgestaltet und erweitert
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.erzbistum-muenchen.de/EMF104/EMF010371.asp
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Georg, Mitterweg 11ja, 08092-4512, St-Georg.Assling@erzbistum-muenchen.de


85737 Ismaning: ev.-luth. Gabrielkirche (2009)
ADRESSE: Dr.-Schmitt-Str. 10, 85737 IsmaningKreis: MünchenBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelisch-Lutherische Pfarrgemeinde Ismaning-Unterföhring < Dekanat München < Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Rundbau
2006-09 erbaut
HEILIGE(r): Gabriel.

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

85737 Ismaning: kath. Pfarrkirche St. Johann Baptist (1975)
ADRESSE: Gottfried-Ziegler-Strasse 6, 85737 IsmaningKreis: MünchenBLand: Bayern < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrgemeinde St. Johann Baptist < Dekanat München-Bogenhausen < Diözese München und Freising

Moderner Saalbau mit Pultdach innerhalb eines Gemeindezentrums • spätgotischer Westturm • Innenhof auf dem Grundriss einer früheren neuromanischen Kirche
Turmhöhe: 32
1974-75 von Helga und Adolf Schnierle erbaut • Verwendung der Umfassungsmauern der Vorgängerkirche (1903) und des Turms eines früheren Kirchenbaus aus dem 14,Jh,
HEILIGE(r): Johannes.
Web: www.ismaning-katholisch.de, de.wikipedia.org/wiki/Pfarrkirche_St._Johann_Baptist_(Ismaning)
Öffnungszeiten: tagsüber geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Johann Baptist, Gottfried-Ziegler-Str. 6ja, 089 / 968028, info@ismaning-katholisch.de

Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack
Vorschaubild
Foto: Gunnar Staack

Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 84999 AND 86000)) ORDER BY plz,ort