kirchbau-Logo   Kirchen in Deutschland nach Postleitzahlen 59000 - 59999 LogIn
StartseiteDetailsuche

Ansichten:
179 Kirchen gefunden. Anzeige-Ansicht: "vollliste". Sortierung nach Postleitzahlen.

59063 Hamm: kath. Liebfrauenkirche
ADRESSE: Liebfrauenweg 2, 59063 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Franziskus von Assisi < Diözese Erzbistum Paderborn

- Grundsteinlegung der ersten Kirche 27. Mai 1897 und Weihe 25. Juni 1899 - Der Grundstein zur zweiten Kirche wurde am 14. Mai 1911 gelegt und sie dann am 17. Dezember 1911 geweiht. - Am 7.September 1940 wurde sie durch Bombentreffer sehr stark beschädigt. - Nach Kriegsende wurde zunächst eine Notkirche errrichtet, bevor am 19. Oktober 12952 der Grundstein für den Wiederaufbau gelegt wurde. Die neue Kirche wurde am 16. August geweiht. - 1995 wurde das neue Geläut in Betrieb genommen. - 2005 wurde der Innenraum vollständig neu gestaltet.
Web: www.franziskus-hamm.de/, hammwiki.info/wiki/Liebfrauen
Kontakt: Pfarramt, Liebfrauenweg 2ja, 02381/50444, info@liebfrauen-hamm.de

Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski
Vorschaubild
Foto: H. Kerschowski

59065 Hamm: evang. Pauluskirche (ca. 1220)
ADRESSE: Marktplatz 16, 59065 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Hamm < KK Hamm < Landeskirche Westfalen

Romanische Kirche in Querhaus und Chorjoch, frühgotisches Langhaus. Frühgotischer quadratischer Turm.
Länge insgesamt: 55 • Turmhöhe: 79 • Innenhöhe: 15 • • Sitzplaetze: 750
Im 13. Jh. erbaut • um 1330 Langhaus und Turm • mehrfach beschädigt • 1945 Kriegsschaden.
HEILIGE(r): ursp. St. Georg geweiht, 1913 in Pauluskirche umbenannt.
Web: www.kirchenmusik-hamm.de, www.kirchenkreis-hamm.de, www.internationale-orgeltage-hamm.de
Öffnungszeiten: di-do 10:30-12:30 Uhr und 15-17 Uhr; fr 10:30-12:30 Uhr; sa 09:30-12:30 Uhr; so 09:00-11:00 Uhr
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Hamm, Martin-Luther-Straße 27 bja, 02381/142133


59065 Hamm: kath. Kirche St. Agnes
ADRESSE: Brüderstrasse 45, 59065 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59065 Hamm-Heessen: Schlosskapelle im Wasserschloss Heessen
ADRESSE: 59065 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Neugotische Schlosskapelle.


59069 Hamm-Autobahn A2 Rastplatz Rhynern-Nord: evang. Autobahnkapelle (2009)
ADRESSE: A2, 59069 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Zur Kapelle umgebaute ehemalige Tankstelle. Zusammen mit dem als Tankstelle belassenen Bau gegenüber (Rhynern-Süd) bildet das Gebäude das »Tor zum Ruhrgebiet«.
1947 Tankstelle erbaut durch Helmut Hentrich • 2005 außer Betrieb genommen, aber unter Denkmalschutz • 2009 Umbau zur Autobahnkapelle durch Lutz-Thomas Kusch, finanziert durch den Kirchenkreis Hamm.

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen
Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

59069 Hamm: kath. Reginenkirche (um 1200)
ADRESSE: Sankt-Reginen-Platz 16, 59069 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Romanische Kirche.
Um 1200 erbaut • romanischer Taufstein • 1457 Reginenschrein • 16. Jh. Antwerpener Hochaltar.
HEILIGE(r): Regina.


59073 Hamm-Heessen: kath. Kirche St. Stephanus (1876)
ADRESSE: Heessener Dorfstraße 20, 59073 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59075 Hamm-Bockum-Hövel: kath. Christus-König-Kirche (1977)
ADRESSE: Eichstedtstraße 44, 59075 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 27


59075 Hamm-Bockum-Hövel: kath. Kirche St. Stephanus (1907)
ADRESSE: 59075 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 47
24. Juli 1906 : Grundsteinlegung 6. Oktober 1907[: Weihe


59075 Hamm: evang. Kirche St. Pankratius (um 1000)
ADRESSE: Pankratiusplatz, 59075 HammBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Kirche mit romanischen Teilen.
Turmhöhe: 67
Um 1000 erbaut (romanische Reste im Westturm und an Südwand) • 13. Jh. Taufstein • gotisches Querhaus und Chor • um 1330-1340 Fresken im Chor.
HEILIGE(r): Pankratius.


59174 Kamen-Heeren-Werve: evang. Kirche
ADRESSE: Heerener Straße 175, 59174 KamenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59174 Kamen-Heeren-Werve: kath. Herz-Jesu-Kirche (1911)
ADRESSE: Pröbstingstrasse 13, 59174 KamenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59174 Kamen: kath. Kirche Zur Heiligen Familie (1902)
ADRESSE: Schwesterngang 8A, 59174 KamenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 80
1901 bis 1902 errichtet


59174 Kamen: evang. Pauluskirche (1849)
ADRESSE: Kirchplatz, 59174 KamenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1844 bis 1849 erbaut


59174 Kamen-Methler: evang. Margaretenkirche
ADRESSE: 59174 KamenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59192 Bergkamen: kath. Kirche St. Elisabeth
ADRESSE: Parkstrasse, 59192 BergkamenKreis: UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59227 Ahlen: kath. Kirche St. Bartholomäus
ADRESSE: Kirchplatz 7, 59227 AhlenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59227 Ahlen: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: Oststrasse 58, 59227 AhlenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59227 Ahlen-Vorhelm: kath. Kirche St. Pankratius
ADRESSE: Pankratiusstrasse 20, 59227 AhlenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 64
25. Oktober 1893: Weihe


59229 Ahlen-Dolberg: kath. Kirche St. Lambertus
ADRESSE: Kirchstrasse 12, 59229 AhlenBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59269 Beckum: evang. Christus-Kirche (1884)
ADRESSE: Nordwall 42, 59269 BeckumKreis: WarendorfBLand: NRW < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Beckum < Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Neugotische Backsteinkirche; seit Renovierung 1950er Jahren verputzt und weiß gestrichen
Sitzplaetze: 320
1883 Grundsteinlegung • 1884 Einweihung als Luther-Kirche • 1936 Schließung wegen Baufälligkeit • ab 1950 Renovierung und Erweiterung • 1951 Neueinweihung als Christus-Kirche
Web: www.christus-kirche-beckum.de
Kontakt: Ev. Kirchengemeinde Beckum, Pfr. Karsten Dittmann, Nordwall 40ja, 02521 3124, gemeindebuero@christus-kirche-beckum.de
Quelle(n): Beckum

59269 Beckum: kath. Kirche St. Stephanus
ADRESSE: Clemens-August-Straße 25, 59269 BeckumBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59302 Oelde: kath. Kirche St. Joseph (1953)
ADRESSE: 59302 OeldeKreis: WarendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

59302 Oelde: evang. Friedenskirche (1962)
ADRESSE: 59302 OeldeKreis: WarendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Vorschaubild
Foto: Michael Durwen

59320 Ennigerloh-Enniger: kath. Kirche St. Mauritius
ADRESSE: Kirchplatz 1, 59320 EnnigerlohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59320 Ennigerloh: kath. Kirche St. Jakobus
ADRESSE: Geiststrasse 7, 59320 EnnigerlohKreis: WarendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Jakobus_(Ennigerloh)


59320 Ennigerloh: kath. Kirche St. Jakobus
ADRESSE: Geiststrasse 7, 59320 EnnigerlohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59320 Ennigerloh-Ostenfelde: kath. Kirche St. Margaretha
ADRESSE: Hessenknapp 1, 59320 EnnigerlohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59320 Ennigerloh-Westkirchen: kath. Kirche St. Laurentius
ADRESSE: Warendorfer Strasse 74A, 59320 EnnigerlohBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59329 Wadersloh: kath. Kirche St. Margareta
ADRESSE: Kirchplatz 6, 59329 WaderslohKreis: WarendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 88
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Margareta_(Wadersloh)


59348 Lüdinghausen: kath. Kirche St. Felizitas (1558)
ADRESSE: Mühlenstraße 7, 59348 LüdinghausenKreis: CoesfeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 72


59379 Selm-Cappenberg: kath. Pfarrkirche St. Johannes Evangelist (»Stiftskirche«, ehem. Prämonstratenserklosterkirche) (vor 1200)
ADRESSE: 59379 SelmKreis: UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Johannes Evangelist Cappenberg < Dekanat Werne < Diözese Münster

Ursprünglich romanische dreischiffige Basilika mit Querhaus, gotisch verändert.
1122 als erstes deutsches Prämonstratenserkloster gegründet • Kirche im 12. und 14. Jh. erbaut • 16. Jh. Chorgestühl • 1803 säkularisiert
Chorgestühl reichhaltig geschnitzt. Im Kirchenschatz Kopfreliquiar Friedrich Barbarossas (um 1165).
HEILIGE(r): Johannes Ev.
Web: www.stiftskirche-cappenberg.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Cappenberg
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Johannes Evangelist Cappenberg, Schloss Cappenberg 1ja, 02306 / 50511, info@stiftskirche-cappenberg.de


59379 Selm: kath. Ludgerikirche
ADRESSE: Ludgerikirchplatz, 59379 SelmKreis: UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 74


59387 Ascheberg: kath. Kirche St. Lambertus
ADRESSE: Lambertus-Kirchplatz 14, 59387 AschebergKreis: CoesfeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 75


59387 Ascheberg-Davensberg: kath. Pfarrkirche St. Anna (beg. 1497)
ADRESSE: Burgstraße, 59387 AschebergKreis: CoesfeldBLand: Nordreihn-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Anna Davensberg < Dekanat Lüdinghausen < Diözese Münster

Alter Teil, spätgotischer Backsteinbau von 1510 und neuer Teil von 1976
Die Grundsteinlegung für den heutigen, alten Teil war 1497 und die Weihe am 13. Januar 1510. Eine Erweiterung wurde 1914 an der Westseite vorgenommen. Dieser Anbau wurde in den Jahren 1973 bis 1876 entfernt und durch den heutigen neuen Teil ersetzt.
Brabender tom Ring Altar.
HEILIGE(r): Anna.
Öffnungszeiten: Täglich für Besucher geöffnet.
Kontakt: Pfarramt, Römerweg 3ja, 02593/248, stanna-davensberg@bistum-muenster.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

59394 Nordkirchen: kath. Pfarrkirche St.Mauritius (1715)
ADRESSE: Mauritiusstr., 59394 NordkirchenKreis: CoesfeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Seelsorgeeinheit Nordkirchen-Südkirchen-Capelle < Diözese Bistum Münster

barocke Hallenkirche
1715 von Gottfried Laurenz Pictorius erbaut
HEILIGE(r): Mauritius.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Mauritius_(Nordkirchen)

Vorschaubild
Foto: Helga Rüber

59399 Olfen: kath. Kirche St. Vitus (1885)
ADRESSE: Kirchstraße 19, 59399 OlfenKreis: CoesfeldBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 66
Grundsteinlegung: 3.6.1877 * Weihe: 6.10.1885


59423 Unna: evang. Stadtkirche (1322)
ADRESSE: Kirchplatz, 59423 UnnaBLand: Nodrhein Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Ev. Kirchengemeinde Unna < Kirchenkreis Unna < Landeskirche Ev. Kirche in Westfalen

Dreischiffige gotische Hallenkirche
Turmhöhe: 85
Erste Kirchengebäude vermutlich 9. Jahrhundert. Bau der jetzigen Kirche 1322 bis 1479. Turm 15. Jahrhundert
Kanzel von 1667. Gotischer Taufstein und Sakramentshäuschen.
Web: www.unnakirche.de
Öffnungszeiten: Dienstags-Freitags 10 - 13 und 15 - 18 Uhr. Samstags 10 - 14 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Mozartstraße 18ja, 02303/288115, gemeindebuero@unnakirche.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski

59425 Unna-Königsborn: evang. Christuskirche (1905)
ADRESSE: Friedrich-Ebert-Strasse 99, 59425 UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59427 Unna-Hemmerde: evang. Kirche
ADRESSE: Hemmerder Dorfstrasse, 59427 UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 30


59427 Unna-Hemmerde: kath. Kirche St. Peter und Paul
ADRESSE: Friedhofsweg 1, 59427 UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59427 Unna-Lünern: kath. Kirche
ADRESSE: Lünerner Kirchstrasse 4, 59427 UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59427 Unna-Massen: kath. Kirche St. Marien
ADRESSE: Massener Hellweg 43, 59427 UnnaBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59457 Werl: kath. Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung (1906)
ADRESSE: 59457 WerlKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Propsteipfarrei St. Walburga Werl < Dekanat Hellweg < Diözese Paderborn

Dreischiffige neuromanische Basilika.
1904-06 erbaut • 1960-61 purifiziert • 2000-03 renoviert
Päpstliche Basilika
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.wallfahrt-werl.de, de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtsbasilika_Werl
Kontakt: Franziskanerkloster, Klosterstr. 17ja, 02922 / 982-0

Vorschaubild
Foto: Andreas Werner

59494 Soest-Meiningsen: evang. Kirche St. Matthias
ADRESSE: Kirchstrasse 2, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 30


59494 Soest-Ostönnen: evang. Andreaskirche (um 1150)
ADRESSE: Kirchplatz, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Andreas-Kirchengemeinde Ostönnen < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Dreischiffige romanische Basilika mit Stützenwechsel. Bestehend aus Turmquadrat zwei Langhausquadraten, Chorquadrat und Chorapsis.
Mitte 12. Jh. erbaut
Glocke von 1306, Orgel um 1430
Web: ostoennen.de/kirche/start.htm, de.wikipedia.org/wiki/Orgel_von_St._Andreas_(Ostönnen)
Kontakt: Evang. Gemeindebüro Ostönnen, Im Schloot 10ja, 02928 / 239

Vorschaubild
Foto: Andreas Werner
Vorschaubild
Foto: Andreas Werner

59494 Soest: kath. »Dom« St. Patrokli (1166)
ADRESSE: Domplatz, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Propsteigemeinde St. Patrokli Soest < Dekanat Hellweg < Diözese Paderborn

Dreischiffige romanische Basilika mit Querhaus und mächtigem Westwerk mit Turm.
Länge insgesamt: 89 • Turmhöhe: 80
954 Gründung des Stifts und Bau einer einschiffigen Saalkirche mit Querschiff und kleiner Apsis • 11. Jh. Westwerk • 12. Jh. Ostteile und Fünfschiffige Krypta • 1166 Weihe • 12. Jh. Wandmalereien • um 1200 Westturm • 13. Jh. Glasfenster • 1812 Aufhebung des Stifts • im Zweiten Weltkrieg zerstört • Wiederaufbau bis 1948 • Apsismalerei 1954
HEILIGE(r): Patroklus.
Web: www.sankt-patrokli.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Patrokli-Dom_(Soest), www.patrokli-dombauverein-soest.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Patrokli, Propst-Nübel-Str. 2ja, 02921 / 6710660, pfarrbuero@sankt-patrokli.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59494 Soest: kath. Nikolaikapelle (ca. 1200)
ADRESSE: Thomaestr. 7, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Kath. Propsteigemeinde St. Patrokli Soest < Dekanat Hellweg < Diözese Paderborn

Romanische zweischiffige Hallenkirche. Westliche Emporenanlage, die sich in Rundbögen zum Krichenraum öffnet. Östlich Apsis.
Im 12. Jh. erbaut • 13. Jh. Wand- und Deckengemälde • um 1500 Altarbild durch Konrad von Soest.
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Nikolaikapelle_(Soest)
Öffnungszeiten: Di, Mi, So 11.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Patrokli, Propst-Nübel-Str. 2ja, 02921 / 6710660, pfarrbuero@sankt-patrokli.de


59494 Soest: evang. St. Petrikirche (1150)
ADRESSE: Petrikirchhof, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische St.-Petri-Pauli-Kirchengemeinde Soest < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Dreischiffige romanische Emporenhallenkirche mit gotischem Chor.
Um 1150 erbaut. Chor 13. Jh. • im Zweiten Weltkrieg zerstört und wiederhergestellt
HEILIGE(r): Petrus.
Web: www.petri-pauli.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Petri_(Soest)
Kontakt: Evang. Petri-Gemeindebüro, Petrikirchhof 10ja, 02921 / 13000

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59494 Soest: evang. Hohnekirche (St. Maria zur Höhe) (1230)
ADRESSE: Am Hohnekirchhof, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Maria zur Höhe Soest < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Dreischiffige spätromanisch-frühgotische Hallenkirche. Reiche Ausmalung, Altarbild und Sakramentshäuschen gotische.
Länge insgesamt: 16
Um 1180-1230 erbaut • um 1230 Scheibenkreuz • 13. Jh. Wandmalereien.
Romanisches Scheibenkreuz
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.hohnegemeinde.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Maria_zur_Höhe_(Soest)
Öffnungszeiten: April bis September 10.00 - 17.30 Uhr, Oktober bis März 10.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro St. Maria zur Höhe, Düsterpoth 9ja, 02921 / 380554, gemeindebuero@hohnegemeinde.de


59494 Soest: evang. Wiesenkirche (St. Maria zur Wiese) (ca. 1400)
ADRESSE: Am Wiesenkirchhof 12, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Wiese-Georgs-Kirchengemeinde Soest < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Gotische dreischiffige kreuzgewölbte Hallenkirche, 3 Joche (3x3 = sog. westfälisches Quadrat). Vorhalle im Westen mit Empore. Drei polygonale Apsiden im Osten, die mittlere größer mit 7/10-Gewölbe, kleinere Seitenapsiden mit 5/10-Gewölbe.
Länge insgesamt: 50 • Turmhöhe: 81 • Innenhöhe: 24 •
1313 Baubeginn • 1376 Chorweihe • 1421 Beginn der Türme • um 1500 Glasgemälde "Westfälisches Abendmahl" • 1520 Einstellung der Bauarbeiten an der unfertigen Kirche • 1846-76 Vollendung und Ausbau der Türme
Beachtliche fast völlige Durchfensterung der Umfassungswände. Bekanntes Glasfenster »Westfälisches Abendmahl« zeigt Bier und Schinken statt Wein und Brot.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.wiesenkirche.de, www.bauhuette-wiesenkirche.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Maria_zur_Wiese_(Soest)
Öffnungszeiten: April bis September 11.00 - 18.00 Uhr; Oktober bis März 11.00 - 16.00 Uhr
Kontakt: Evang. Wiese-Georgs-Gemeinde, Wiesenstr. 26ja, 02921 / 13251, wiese-pfarramt@t-online.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Andreas Werner

59494 Soest: kath. Brunsteinkapelle
ADRESSE: Schonekindstrasse 30, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: kath. Kirche Neu-St. Thomä
ADRESSE: Klosterstrasse 10, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: kath. Französische Kapelle
ADRESSE: Meiningser Weg 20, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: kath. Heilig-Kreuz-Kirche (1966)
ADRESSE: Paradieser Weg 58, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: kath. Nikolaikapelle
ADRESSE: Thomästraße 9, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: evang. Kirche St. Pauli
ADRESSE: Paulistrasse 11, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59494 Soest: kath. Kirche Alt St. Thomä
ADRESSE: Thomästraße 74, 59494 SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmspitze nach Westen geneigt


59505 Bad Sassendorf: kath. Sankt Bonifatius (1979)
ADRESSE: Wilhelmstr. 21, 59505 Bad SassendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Bonifatius < Diözese Erzbistum Paderborn

Als Ersatz für die nicht mehr den Ansprüchen genügenden Kirche von 1862 wurde die heutige Kirche gebaut, deren Grundstein am 19.10.1979 gelegt wurde.
HEILIGE(r): Hl. Bonifatius.
Öffnungszeiten: Dienstag/Mittwoch/Freitag von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr Donnerstag von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kontakt: Gemeindebüro, Wilhelmstr.21ja, 02921/55150, pfarramt@pv-sassost.erzbistum-paderborn.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst48@aol.com)

59505 Bad Sassendorf: evang. Kirche
ADRESSE: Kirchplatz 3, 59505 Bad SassendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59505 Bad Sassendorf-Lohne: kath. Kirche St. Pantaleon
ADRESSE: Teichstrasse 3, 59505 Bad SassendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59505 Bad Sassendorf-Neuengeseke: evang. Kirche
ADRESSE: Oberdorf 7, 59505 Bad SassendorfBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59510 Lippetal-Herzfeld: kath. Wallfahrtskirche St. Ida (1900)
ADRESSE: Kirchplatz, 59510 LippetalKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Ida Herzfeld < Diözese Münster

Dreischiffige, kreuzförmige neugotische Basilika mit Grablege der heiligen Ida
Turmhöhe: 78
Es gab eine Vorgängerkirche. Die heutige Kirche wurde 1900-03 erbaut im neugotischen Stil
Päpstliche Basilika
HEILIGE(r): Ida von Herzfeld.
Web: www.st-ida-herzfeld.de, de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtskirche_St._Ida_(Herzfeld)
Öffnungszeiten: tgl. geöffnet
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Ida Herzfeld, Kirchplatz 3ja, 02923 / 508, pfarrbuero@st-ida-herzfeld.de

Vorschaubild
Foto: Hermann Schröder

59510 Lippetal-Herzfeld: kath. Kirche St. Antonius (1889)
ADRESSE: Rassenhöveler Strasse 1, 59510 LippetalBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59510 Lippetal-Hovestadt: kath. Pfarrkirche St. Albertus Magnus (1932)
ADRESSE: Nordwalder Str. 1, 59510 LippetalKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Jesus Christus Lippetal < Dekanat Hellweg < Diözese Paderborn

Turmhöhe: 28
1932 erbaut • 1934 Stockmann Orgel • 4 Glocken • 1973 Umgestaltung in Folge der Liturgiereform des Vatikanum II • 2004 letzte Innenrenovierung
HEILIGE(r): Albertus Magnus.
Web: www.pv-lippetal.de
Kontakt: Kath. Pfarramt Jesus Christus Lippetal in Oestinghausen, An der Kirche 6ja, 02923 / 652994, pfarrei.jesuschristus.lippetal@t-online.de

Vorschaubild
Foto: Hermann Schröder
Vorschaubild
Foto: Hermann Schröder

59510 Lippetal-Lippborg: kath. Kirche St. Cornelius und Cyprian (1859)
ADRESSE: Hauptstrasse 9, 59510 LippetalBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Länge insgesamt: 42 • Turmhöhe: 64
21. Juni 1857: Grundsteinlegung • 19. September 1859: Weihe • Bau des Kirchturms


59510 Lippetal-Oestingshausen: kath. Kirche St. Stephanus
ADRESSE: An der Kirche 15, 59510 LippetalBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59510 Lippetal-Schoneberg: kath. Kirche St. Johannes (1913)
ADRESSE: Schoneberger Strasse 9, 59510 LippetalBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59519 Möhnesee-Delecke: Drüggelter Kapelle
ADRESSE: Kapellenweg 14, 59519 MöhneseeKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59555 Lippstadt: evang. Große Marienkirche (1222)
ADRESSE: Marktstraße, 59555 LippstadtKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Spätromanische dreischiffige Staffelhalle, im gebundenen System mit Gurten gewölbt. Querhaus mit quadratischen achtteiligen Gewölben. Am Querhaus anschließend Turmpaar mit kurzem Joch dazwischen, danach gotischer dreischiffiger Hallenchor mit Sterngewölben. Großer Turm im Westen. Turmhöhe ohne Kreuz: 61,6 Meter
Turmhöhe: 65
13.-16. Jh. erbaut • 1478 gotischer Chor • spätgotische Gewölbemalereien • 1523 Sakramentshaus • Renaissance-Malereien • 17. Jh. barocker Hochaltar.
HEILIGE(r): Maria.
Web: www.evangelisch-in-lippstadt.de
Öffnungszeiten: Di-Fr 10.00 - 12.00 u. 15.00 - 17.00 Uhr; Sa 10.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Brüderstraße 15ja, 02941 / 3044

Vorschaubild
Foto aus wikipedia: Chris06 (Link im Bild)

59555 Lippstadt: säkularis. Stiftskirche St. Maria de Lippia (Kleine Marienkirche) (1185)
ADRESSE: Stiftsfreiheit, 59555 LippstadtKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Ruine einer frühgotische Hallenkirche mit kurzem Polygonchor. Umfassungsmauern vollständig erhalten
Langhaus 12. Jh. • Chor 13. Jh. • um 1550 Auflösung des Augustinerinnenklosters • 1819 Aufgabe der Kirche
HEILIGE(r): Maria.


59555 Lippstadt: kath. Nicolaikirche (1875)
ADRESSE: Klosterstraße, 59555 LippstadtKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Nicolai Lippstadt < Dekanat Lippstadt-Rüthen < Diözese Paderborn

Neugotische dreischiffige Hallenkirche mit romanischem Turm.
Turmhöhe: 66
Im 12. Jh. Kirchbau mit heutigem Turm • 1532-1807 evangelisch • 1873-75 Neubau
HEILIGE(r): Nikolaus.
Web: www.pastoralverbund-lippstadt-mitte.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Nicolai, Ignaz-Knievel-Weg 4ja, 02941 / 58371


59555 Lippstadt: evang. Jacobikirche
ADRESSE: Lange Strasse 69A, 59555 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn: kath. Kirche St. Josef (1930)
ADRESSE: Beermannweg 3, 59556 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59556 Lippstadt-Benninghausen: kath. Kirche St. Martin
ADRESSE: 59556 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59556 Lippstadt-Cappel: evang. Stiftskirche (beg. 1139)
ADRESSE: Cappeller Stiftallee 1, 59556 LippstadtKreis: SoestBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt < Kirchenkreis Soest < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Romanische Stiftskirche. Einschiffig mit Querhaus und westlichem Doppelturmpaar.
um 1140 Gründung eines Prämonstratenserinnenklosters • 1588-1971 protestantisches Damenstift • 1976-80 Renovierung mit Abbruch der Seitenschiffe und Apsiden
Web: www.evangelisch-in-lippstadt.de, de.wikipedia.org/wiki/Stift_Cappel
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 16.00 Uhr, in den Schulferien auf Anfrage
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Brüderstraße 15ja, 02941 / 3044, info@EvKircheLippstadt.de


59557 Lippstadt: kath. Kirche St. Pius
ADRESSE: Liebigstrasse 6, 59557 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59558 Lippstadt-Bökenförde: kath. Brünneken Bökenförde
ADRESSE: Liebfrauenweg, 59558 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59558 Lippstadt-Bökenförde: kath. Kirche St. Dionysius
ADRESSE: Dionysiusstrasse 6, 59558 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59558 Lippstadt-Hörste: kath. Kirche St. Martinus
ADRESSE: An der Kirche 4, 59558 LippstadtBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein-Belecke: kath. Kirche St. Pankratius
ADRESSE: Am Propsteiberg 2, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein-Hirschberg: kath. Kirche St. Christophorus
ADRESSE: Böckelmannstrasse 2, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein-Sichtigvor: kath. Kreuzbergkapelle
ADRESSE: Römerstrasse 11, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein-Sichtigvor: kath. Kirche St. Margaretha
ADRESSE: Ordensritterweg 3, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein-Waldhausen: kath. Kirche St. Barbara und Antonius
ADRESSE: St. Barbara-Strasse 7, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59581 Warstein: kath. Kirche St. Pankratius (1857)
ADRESSE: Dieplohstraße 11, 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 86
Web: de.wikipedia.org/wiki/Stadtkirche_St._Pankratius_(Warstein)


59581 Warstein: kath. Alte Kirche St. Pankratius und Sebastian
ADRESSE: 59581 WarsteinBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59590 Geseke: kath. Kirche St. Petri
ADRESSE: Stadtkirchhof 2, 59590 GesekeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59590 Geseke: kath. Kirche St. Cyriakus
ADRESSE: An der Abtei 4, 59590 GesekeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59590 Geseke: kath. Klosterkirche St. Johannes Baptist
ADRESSE: 59590 GesekeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59590 Geseke-Mönninghausen: kath. Kirche St. Vitus
ADRESSE: Kirchplatz 2, 59590 GesekeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59590 Geseke-Störmede: kath. Kirche St. Pankratius
ADRESSE: Kirchstrasse 13, 59590 GesekeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59755 Arnsberg-Neheim: kath. Kirche St. Johannes Baptist
ADRESSE: 59755 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 83
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Johannes_Baptist_(Neheim)


59755 Arnsberg-Neheim: evang. Christuskirche (1862)
ADRESSE: Burgstrasse 29, 59755 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1860 bis 1862 errichtet


59755 Arnsberg-Neheim: kath. Kirche St. Franziskus
ADRESSE: Königsbergstrasse 5, 59755 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59755 Arnsberg-Neheim: kath. Kirche St. Michael
ADRESSE: Alter Holzweg 1, 59755 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59755 Arnsberg-Neheim: kath. Theodorus-Kapelle (1837)
ADRESSE: Möhnestrasse, 59755 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1835 bis 1837 erbaut


59757 Arnsberg-Bachum: kath. Kirche St. Isidor
ADRESSE: Isidorstrasse, 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59757 Arnsberg-Bergheim: kath. Kirche St. Joseph
ADRESSE: Marienstrasse 1, 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59757 Arnsberg-Herdringen: kath. Kirche St. Antonius Einsiedler und St. Vitus
ADRESSE: Ostentor 7, 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59757 Arnsberg-Müschede: kath. Kirche St. Hubertus
ADRESSE: Sankt-Hubertus-Platz, 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59757 Arnsberg-Vosswinkel: kath. Kirche St. Benediktus
ADRESSE: 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59757 Arnsberg-Vosswinkel: kath. Kirche St. Urbanus
ADRESSE: Vosswinkeler Strasse 11, 59757 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59759 Arnsberg-Bruchhausen: kath. Kirche St. Maria Magdalena
ADRESSE: Lindenstrasse 21, 59759 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59759 Arnsberg-Hüsten: kath. Kirche Heilig Geist (1932)
ADRESSE: Bahnhofstrasse 169, 59759 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59759 Arnsberg-Hüsten: kath. Kirche St. Petri
ADRESSE: Kirchplatz 2, 59759 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59759 Arnsberg-Rodentelgen: kath. Kapelle
ADRESSE: Rodentelgenstrasse 21, 59759 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59821 Arnsberg: evang. Auferstehungskirche (1824)
ADRESSE: Neumarkt 3, 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Arnsberg < Kirchenkreis Arnsberg < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

Klassizistische Kirche als Zentralbau in Form eines griechischen Kreuzes. Das Mittelfeld wird von acht dorischen Säulen umgrenzt, an das sich vier gleichgroße Kreuzarme zur Aufnahme von Altar und Emporen anschlossen. Der vierte Kreuzarm endete also ursprünglich dort, wo heute zwei nicht sehr stilreine eiserne Säulen die später angebaute Orgelempore stützen.
1822-24 erbaut unter Förderung des preußischen Königreichs und Beteiligung Karl Friedrich Schinkels • 1830 Bild des auferstandenen Christus im Ostflügel durch Ernst Deger • 1890-1891 Erweiterung nach Westen • 1951/1952 Neuausmalung durch Thol • 1969 Orgel durch Hammer • 1994 technische Grundsanierung.
Web: www.evgemeinde-arnsberg.de, de.wikipedia.org/wiki/Auferstehungskirche_(Arnsberg)
Öffnungszeiten: Mi-Fr 10.00 - 12.00 und 15.00 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: Evang. Gemeindebüro, Hellefelder Str. 31ja, 02931 / 9639967

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59821 Arnsberg: kath. Pfarreizentrum Liebfrauen (ca. 1973)
ADRESSE: Hellefelder Str. 17, 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Hessen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei Liebfrauen Arnsberg < Dekanat Hochsauerland-West < Diözese Paderborn

Moderne Betonkirche mit Gemeinderäumen, auf dem Areal ein älterer romanisierender Turm.
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Liebfrauen_(Arnsberg)
Kontakt: Kath. Pfarramt Liebfrauen, Hellefelder Str. 15ja, 02931 / 15511, liebfrauen@pr-arnsberg.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59821 Arnsberg: kath. Stadtkapelle St. Georg (1323)
ADRESSE: Alter Markt 42, 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg < Dekanat Hochsauerland-West < Diözese Paderborn

Dreischiffige, dreijochige gotische Hallenkirche am Stadtmauertorturm.
1323 erbaut • 1709 Brand • Wiederherstellung bis 1723
HEILIGE(r): Georg.
Web: www.pastoralverbund-wedinghausen.de, de.wikipedia.org/wiki/Stadtkapelle_St._Georg_(Arnsberg)
Öffnungszeiten: tagsüber bis zum Gitter geöffnet
Kontakt: Propsteipfarramt St. Laurentius, Klosterstr. 20ja, 02931 / 3403, st.laurentius@pr-arnsberg.de

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59821 Arnsberg: kath. Propsteikirche St. Laurentius (ehem. Klosterkirche Wedinghausen) (1254)
ADRESSE: Klosterstraße 1, 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg < Dekanat Hochsauerland-West < Diözese Paderborn

Gotische dreischiffige Hallenkirche.
um 1170 Klostergründung • um 1250 gotischer Chor • um 1350 Hallenlanghaus vollendet • 1803 Klosteraufhebung
HEILIGE(r): Laurentius.
Web: www.pastoralverbund-wedinghausen.de, www.kloster-wedinghausen.de, de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Wedinghausen
Öffnungszeiten: Täglich außer montags.
Kontakt: Propsteipfarramt St. Laurentius, Klosterstr. 20ja, 02931 / 3403, st.laurentius@pr-arnsberg.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59821 Arnsberg: kath. Kreuzbergkapelle (Kapelle zu den sieben Schmerzen Mariens) (1868)
ADRESSE: 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg < Dekanat Hochsauerland-West < Diözese Paderborn

Neugotische Kapelle auf einem griechischen Kreuz.
1865-1868 erbaut.
HEILIGE(r): Maria.
Web: de.wikipedia.org/wiki/Kreuzbergkapelle_(Arnsberg)

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59821 Arnsberg: evang. Erlöserkirche
ADRESSE: Ehmsenstraße, 59821 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Entwurf des Hagener Architekten Walter Kuschel • 1964 Grundsteinlegung • 1965 Einweihung
An beiden Giebelseiten je ein umlaufendes Fensterband, gestaltet durch den Soester Künstler Hans Kaiser


59821 Arnsberg: kath. Johannes-Nepomuk-Kapelle
ADRESSE: Zum Schützenhof 1, 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59821 Arnsberg: kath. Kreuzbergkapelle
ADRESSE: 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59821 Arnsberg: kath. Kirche St. Norbertus
ADRESSE: Dickenbruch 2, 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59821 Arnsberg: kath. Kirche St. Pius
ADRESSE: Piusstrasse 32, 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59821 Arnsberg: kath. Tollpöstchen
ADRESSE: Alter Soestweg, 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Einstiges Zollhäuschen, später Wegekapelle
Web: de.wikipedia.org/wiki/Tollp%C3%B6stchen


59821 Arnsberg-Wennigloh: kath. Kirche St. Franziskus Xaverius
ADRESSE: Müssenbergstrasse 33, 59821 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59823 Arnsberg-Niedereimer: kath. Pfarrkirche St. Stephanus (1985)
ADRESSE: Zur Friedrichshöhe 2, 59823 ArnsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrvikarie St. Stephanus Niedereimer < Dekanat Hochsauerland-West < Diözese Paderborn

Achteckiger Zentralraum mit polygonalem Umgang. Massive Natursteinwände (d=1,0m) Frei sichtbares ( Holz-)Dachtragwerk hängend - mit "Laterne" 8,0x8,0 niedriger Glockenturm mit massiven Natursteinmauern für Kapelle und Vordach. Tonplatten - Boden von und einzelne Kirchenfenster von Klaus Balke
Innenhöhe: 15 • • Sitzplaetze: 320
1985 durch Architekt Prof Dipl.-Ing. Gisberth Maria Hülsmann.
HEILIGE(r): Stephanus.
Web: www.pastoralverbund-wedinghausen.de, www.gisberthhuelsmann.de
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Stephanus Niedereimer, Zur Friedrichshöhe 2ja, 02931 / 6443, pfarrbuero@propstei-arnsberg.de

Vorschaubild

59823 Arnsberg-Oeventrop: kath. Kirche Heilige Familie (1899)
ADRESSE: Kirchstrasse 55, 59823 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1898 erbaut • am 21. März 1899 geweiht


59823 Arnsberg-Uentrop: kath. Kirche St. Joseph (1858)
ADRESSE: Casparistrasse 16, 59823 ArnsbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Allendorf: kath. Kirche St. Antonius Einsiedler (1726)
ADRESSE: Apostelstrasse 12, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1724 bis 1726 erbaut


59846 Sundern (Sauerland)-Amecke: kath. Kirche St. Hubertus (1718)
ADRESSE: Amecker Strasse 19, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Endorf: kath. Kirche St. Sebastian (1898)
ADRESSE: Sebastianstrasse 19, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1897 bis 1898 erbaut


59846 Sundern (Sauerland)-Enkhausen: kath. Kirche St. Laurentius (1896)
ADRESSE: 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1895 bis 1896 erbaut


59846 Sundern (Sauerland)-Hagen: kath. Kirche St. Nikolaus
ADRESSE: Hagener Strasse 52, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Hellefeld: kath. Kirche St. Martinus
ADRESSE: 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Langscheid: kath. Kirche St. Antonius Einsiedler (1932)
ADRESSE: Ringstrasse 40-46, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1931 bis 1932 erbaut


59846 Sundern (Sauerland)-Recklinghausen: kath. Kirche St. Jakobus
ADRESSE: 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Stockum: kath. Kirche Leiden Christi (1910)
ADRESSE: Rehberg, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland)-Stockum: kath. Kirche St. Pankratius
ADRESSE: Im Wienig 3, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59846 Sundern (Sauerland): kath. Kirche St. Johannes (1899)
ADRESSE: Hauptstrasse, 59846 Sundern (Sauerland)BLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1. August 1897: Grundsteinlegung • 17. August 1899: Weihe


59872 Meschede-Calle: kath. Kapelle auf der Schlade
ADRESSE: 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Calle: kath. Kirche St. Severin (1859)
ADRESSE: Severinusplatz 4, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1853 bis 1859 erbaut


59872 Meschede-Drasenbeck: kath. Gutskapelle St. Antonius
ADRESSE: 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Erflinghausen: kath. Kirche St. Lucia
ADRESSE: Erflinghausen 1A, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Eversberg: kath. St.-Johannes-Evangelist-Kirche
ADRESSE: An der Kirche 2, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Wesfalen < Deutschland


59872 Meschede-Grevenstein: kath. Nothelferkapelle
ADRESSE: Ostfeld 36, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Grevenstein: kath. Kirche St. Antonius Einsiedler
ADRESSE: Antoniusstrasse 5, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Königsmünster: kath. Abteikirche (1964)
ADRESSE: Klosterberg, 59872 MeschedeKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Dekanat Hochsauerland-Mitte < Diözese Paderborn

Moderne Kirche in Ziegelstein. Spiel mit Wandscheiben, aus denen Kuben ausgebrochen scheinen.
1928 Klostergründung • 1932 selbständiges Priorat • 1956 Abtei • bis 1964 Kirche erbaut durch Hans Schilling
HEILIGE(r): Christus.
Web: www.koenigsmuenster.de, de.wikipedia.org/wiki/Abtei_Königsmünster
Kontakt: Abtei Königsmünster, Klosterberg 11ja, 0291 / 2995-0

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Nonn
Vorschaubild
Foto: Nonn

59872 Meschede-Löllinghausen: kath. Kirche St. Agatha (1820)
ADRESSE: Löllinghausen 7, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede: kath. Pfarrkirche St. Walburga (1664)
ADRESSE: Stiftsplatz, 59872 MeschedeKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Walburga Meschede < Dekanat Hochsauerland-Mitte < Diözese Paderborn

Dreischiffige nachgotische Hallenkirche. Reste karolingischer Krypta.
9. Jh. Damenstift • 1310 Kanonikerstift • 1663-64 Kirchenneubau • 1803 Säkularisierung des Stifts
Krypta
HEILIGE(r): Walburga.
Web: www.gemeindeverband-meschede.de, de.wikipedia.org/wiki/Stift_Meschede
Kontakt: Kath. Pfarramt St. Walburga, Pastor i. R. Beule, Stiftsplatz 14ja, 0291 / 1820, info@kath-gemeindeverband-meschede.de


59872 Meschede: kath. Klausenkapelle
ADRESSE: Klausenweg, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede: kath. Kirche Mariä Himmelfahrt
ADRESSE: Weingasse 10, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede: evang. Christuskirche
ADRESSE: Schützenstrasse 6, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Remblinghausen: kath. Kapelle zu den 14 Nothelfern
ADRESSE: Sägemühle 17, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Remblinghausen: kath. Kirche St. Jakobus der Ältere (1755)
ADRESSE: Zum Osterfeld, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1754 bis 1755 erbaut


59872 Meschede-Wallen: kath. Hallohkapelle
ADRESSE: 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59872 Meschede-Wallen: kath. Kirche St. Vinzenz am Thy
ADRESSE: Am Thy 2, 59872 MeschedeBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Alme: kath. Kirche St. Ludgerus
ADRESSE: Untere Bahnhofstrasse 15, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Altenbrilon: kath. Hubertuskapelle
ADRESSE: Altenbriloner Stasse, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Altenbüren: kath. Kirche Johannes Baptist
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Bontkirchen: kath. Kirche St. Vitus (1896)
ADRESSE: Am Hemberg 1, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon: kath. Propsteikirche St. Petrus und Andreas (vor 1350)
ADRESSE: 59929 BrilonKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Propsteipfarrei St. Petrus und Andreas Brilon < Dekanat Hochsauerland-Ost < Diözese Paderborn

Dreischiffige gotische Hallenkirche mit Querhaus.
Länge insgesamt: 67 • Turmhöhe: 63
Langhaus 13. Jh. • Chor und Querhaus 14. Jh.
HEILIGE(r): Petrus, Andreas.
Web: www.pastoralverbund-brilon.de, de.wikipedia.org/wiki/Propsteikirche_St._Petrus_und_Andreas
Kontakt: Kath. Propsteipfarramt St. Petrus und Andreas, Propst-Meyer-Str. 5ja, 02961 / 2348, propstei-brilon@t-online.de


59929 Brilon: kath. Friedenskapelle
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon: kath. Kirche St. Nikolai (1782)
ADRESSE: Kapellenstrasse 5, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon: kath. Rochuskapelle
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon: evang. Stadtkirche
ADRESSE: Kreuziger Mauer 2, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon: kath. Keffelker Kapelle
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Gudenhagen: evang. Kirche (1962)
ADRESSE: Rübezahlweg, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 21


59929 Brilon-Gudenhagen: kath. Kirche St. Michael (1970)
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1968 bis 1970 erbaut


59929 Brilon-Hoppecke: kath. Kirche Mariä Heimsuchung
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Madfeld: kath. Kirche St. Margaretha
ADRESSE: Bernhard-Bartmann-Strasse 26, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Messinghausen: kath. Kirche St. Vitus
ADRESSE: Poststrasse, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Nehden: kath. Johanneskapelle
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Rösenbeck: kath. Kirche St. Laurentius (1854)
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
Turmhöhe: 29
18. Dezember 1854: Weihe


59929 Brilon-Scharfenberg: kath. Kirche St. Laurentius (1750)
ADRESSE: 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
1745 bis 1750 erbaut


59929 Brilon-Thülen: kath. Kirche St. Dionysius
ADRESSE: Dionysiusstrasse 15, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59929 Brilon-Wülfte: kath. Kirche St. Anna
ADRESSE: Am Kapellenstein 3, 59929 BrilonBLand: Nordrhein-Wesfalen < Deutschland


59939 Olsberg-Gevelinghausen: kath. Schlosskapelle St. Maria Magdalena (1900)
ADRESSE: Kreisstraße 3, 59939 OlsbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Hessen < Deutschland
Kleine neugotische Saalkirche.
1544 erstmals urkundlich erwähnt • 1900 Langhaus neu gebaut.
HEILIGE(r): Magdalena.
Web: de.wikipedia.org/wiki/St._Maria_Magdalena_%28Gevelinghausen%29

Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)
Vorschaubild
Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

59955 Winterberg: kath. Pfarrkirche St. Jakobus d.Ä. (1791)
ADRESSE: Kirchstr., 59955 WinterbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Pfarrei St. Jakobus Winterberg < Dekanat Hochsauerland Ost < Diözese Paderborn

Einschiffige Kirche mit fünf Jochen
* Eine erste Kirche ist belegt für das Jahr 1220. * Nach mehreren Stadtbränden Baubeginn der heutigen Kirche 1791.
HEILIGE(r): Jakobus d.Ä.
Web: www.stjakobus-winterberg.de/, de.wikipedia.org/wiki/St.-Jakobus-Kirche_(Winterberg)
Kontakt: Kath. Pfarramt, Kirchstr. 7aja, +49(2981)7304, pfarramt@stjakobus-winterberg.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

59955 Winterberg: evang. Auferstehungskirche (1962)
ADRESSE: Am Alten Garten 4, 59955 WinterbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Evangelische Kirchengemeinde Winterberg < Kirchenkreis Wittgenstein < Landeskirche Evangelische Kirche von Westfalen

modern gehaltener, mit Schiefer verkleideter Kirchenbau.
* Bereits 1912 Gründung eines Kirchbauvereins. * Gemeinde Winterberg gegründet am 1. November 125. * Grundstein für Pfarrhaus und Gemeindesaal am 2. Juni 1925. * 27. September 1962 Einweihung des Erweiterungsbaues vom Gemeindesaal zur Kirche.
Web: www.kirchenkreis-wittgenstein.de/ev-kirchengemeinde-winterberg.html
Kontakt: Gemeindebüro, Am Alten Garten 4ja, +49(2981)2277, info@evangelische-kirche-winterberg.de

Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

59969 Hallenberg-Braunshausen: kath. Kirche St. Antonius Einsiedler (1903)
ADRESSE: 59969 HallenbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59969 Hallenberg: kath. Pfarrkirche Sankt Heribert
ADRESSE: Heribertstraße, 59969 HallenbergKreis: HochsauerlandkreisBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland
KIRCHLICH: Sankt Heribert < Pastoralverbund Hallenberg < Diözese Erzbistum Paderborn

* spätromanische, dreischiffige Hallenkirche mit quadratischen Chor.
* Ca. 1500 Bau als Pfarrkirche. * Bau des Turmes 1708/09
* Renaissance Ausmalung.
Web: www.pastoralverbund-hallenberg.de, de.wikipedia.org/wiki/St.-Heribert-Kirche_(Hallenberg)
Öffnungszeiten: Täglich für Besucher geöffnet.
Kontakt: Pfarrbüro, An dr Mauer 26ja, +49(2984)8312, pstor-gtaute@pastoralverbund-hallenberg.de

Vorschaubild
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)
Vorschaubild
Foto: Horst Kerschowski (oldiehorst@aol.com)

59969 Hallenberg: kath. Kapelle auf dem Kreuzberg (1725)
ADRESSE: 59969 HallenbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59969 Hallenberg: kath. Merklinghauser Kapelle
ADRESSE: 59969 HallenbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59969 Hallenberg-Liesen: kath. Kirche St. Thomas der Apostel (1962)
ADRESSE: 59969 HallenbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


59969 Hallenberg-Liesen: kath. Alte Pfarrkirche St. Thomas (1746)
ADRESSE: 59969 HallenbergBLand: Nordrhein-Westfalen < Deutschland


Fehlende Kirche neu anlegen


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos
TECHNISCHE INFORMATION:
MySQL-Suchstring: SELECT * FROM kirchbau WHERE ((land='Deutschland') AND (plz BETWEEN 58999 AND 60000)) ORDER BY plz,ort