kirchbau-Logo   Einzelne Kirche Startseite: Portal zu über 10.000 Kirchen LogIn

70374 Stuttgart-Bad Cannstatt:  evang. Andreäkirche (1956)

Direkt zu: BeschreibendesBildergalerieLandkarte

Vorschaubild
Fotorechte: Andreägemeinde
Vorschaubild
Fotorechte: Andreägemeinde

◼ ADRESSE
Andreästraße 15, 70374 StuttgartBundesland Baden-Württemberg Deutschland
Geo-Lage: 48.805, 9.236 / 48° 48' 18" N, 9° 14' 9" O (siehe Karte)
◼ KIRCHLICHE ZUORDNUNG
Gemeinde Gesamtkirchengemeinde Bad Cannstatt < Bezirk Bad Cannstatt < Landeskirche Württemberg
◼ KONTAKT
Pfarramt Bad Cannstatt Andreäkirche, Andreästr. 15, 70374, Stuttgart, Tel. 0711 527182, andreaegemeinde@t-online.de
Gemeindeadresse (von der Gemeinde autorisiert):
Evang. Pfarramt Bad Cannstatt Andreäkirche, Andreästr. 15, 70374 Stuttgart, Tel. 0711 527182, Fax 0711 5201940, Homepage www.andreaegemeinde.de
◼ KENNDATEN
Basisjahr: 1956 | Heilige(r): Johann Valentin Andreä.
Sitzplaetze: 700
◼ WEBSEITEN
Diese Kirche ist in der EKD-Kirchenlandkarte und Kirchen-App   www.andreaegemeinde.de
◼ ÖFFNUNG
Gottesdienstliche Angebote: sonntags, 10.45 Uhr: Gottesdienst, Kinderkirche in den Sommerferien: alle 14 Tage Gottesdienst um 10.00 Uhr
Angebote der geöffneten Kirche: dienstags, 15.30 - 17.30 Uhr donnerstags, 9.00 - 12.00 Uhr (außer in den Ferien)


Tragender Baustoff: Stahlbeton. Sockel und Turmverblendung: Sandstein/Trümmersteine. Dachdeckung: Aluminiumplatten. Kircheneingang: Drahtmosaik "Berufung des Petrus". Kirchenvorraum: Mosaike. Kirchenraum: sachlich, klar, wird zum Altarraum schmäler. Empore: stützenfrei/an Träger aufgehängt. Decke: in Längsrichtung geliedert. Blickrichtung: Sandsteinwand, schlichtes Holzkreuz. Fenster: "Abstraktes Farbenspiel zum Meditieren" von Kohler.

1956 erbaut durch Dipl. Ing. Jung
Selbstdarstellung der Kirche durch die Gemeinde:
Die Andreägemeinde trägt ihren Namen nach dem Theologen Johann Valentin Andreä, der nach dem 30-jährigen Krieg die württembergische Landeskirche entscheidend mitgeprägt und sich vor allem auch a ... mehr
GEOBDEZ 48.805


Bildergalerie - 3 vorhanden (bei Klick auf Bild öffnet sich größere Ansicht)

Die Bilddateien stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 Unported License oder freier. Das heißt: Bei Verwendungsabsicht außerhalb dieser Lizenz bitte nachfragen.
Die Angaben zum Bild werden aus dem Dateinamen ausgelesen: Die Dateinamen lassen erkennen, was das Bild zeigt, wie groß es ist, woher es stammt und wer Autor ist.
Muster: ort_kirche_inhalt999x999_quelle_name.dateityp
(z.B. bedeutet »i_roma_peter_ansicht400x600_wiki_hans_meister.jpg«, dass es sich um eine Ansicht des Petersdomes in Rom von Hans Meister handelt, die in Wikipedia gefunden wurde).
Fotos ohne Herkunftsangabe wurden kirchbau.de zur Verfügung gestellt. Bei Unrichtigkeiten bitte Mitteilung!


Startseite kirchbau.de
TheologieGottesdienst/LiturgieKirchenraumpädagogikBauideen/Entwürfe/Technik
EinführungNews/HinweiseLinks


© 2001-2021 redaktion kirchbau.de Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Literaturverzeichnis • Umgang mit Quellen • Fotos