Einzelblatt kirchbau.de  LogIn


92224 Amberg:
kath. Stadtpfarrkirche Basilika St. Martin (1483)
AdresseMarktplatz, 92224 Amberg < Kreis: Amberg-Sulzbach < BLand: Bayern < Deutschland
Geo-Lage: 49.445, 11.858 / 49° 26' 42" N, 11° 51' 28" O
kirchlichPfarrei St. Martin Amberg < Dekanat Amberg-Ensdorf < Diözese Regensburg
KontaktKontakt: Kath. Pfarramt St. Martin, Rathausstr. 8, 92224, Amberg, Tel. 09621 / 12455, st-martin.amberg@kirche-bayern.de
KenndatenBasisjahr: 1483
Heilige(r): Martin.
KenngrößenTurmhöhe: 91
Webseiten www.amberg-st-martin.de, de.wikipedia.org/wiki/St._Martin_(Amberg)
PortaleDiese Kirche in wikipedia  
Öffnung Öffungszeiten: tagsüber geöffnet
Gottesdienstliche Angebote: Hl. Messe Sa 18.00 Uhr (Vorabend); So 9.00, 10.30, 19.00 Uhr; werktags außer Di 8.00 Uhr
Angebote der geöffneten Kirche: Kirchenführer


Spätgotische dreischiffige Hallenkirche mit seitlichen Kapellen (im Obergeschoss zu Laufgang bzw. Empore verbunden). Starke Raumvereinheitlichung mit bruchlosem Außenbau und nur durch ein verlängertes Joch bzw. Tür angedeutetes Querschiff. Umgangschor mit 7/12-Schluss und Einsatzkapellen. Turm im Westen aus dem Raumvolumen aufsteigend. Südlich angebauter Kapellensaal mit 3 kreuzgewölbten Jochen.

1421-1483 erbaut • bis 1534 Turmbau

Päpstliche Basilika




Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Foto: Gunther Seibold (kirchbau.de)

Bildergalerie - 12 vorhanden (bei Klick auf Bild öffnet sich größere Ansicht)

Die Bilddateien stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 Unported License oder freier. Das heißt: Bei Verwendungsabsicht außerhalb dieser Lizenz bitte nachfragen.
Die Angaben zum Bild werden aus dem Dateinamen ausgelesen: Die Dateinamen lassen erkennen, was das Bild zeigt, wie groß es ist, woher es stammt und wer Autor ist.
Muster: ort_kirche_inhalt999x999_quelle_name.dateityp
(z.B. bedeutet »i_roma_peter_ansicht400x600_wiki_hans_meister.jpg«, dass es sich um eine Ansicht des Petersdomes in Rom von Hans Meister handelt, die in Wikipedia gefunden wurde).
Fotos ohne Herkunftsangabe wurden kirchbau.de zur Verfügung gestellt. Bei Unrichtigkeiten bitte Mitteilung!